2010 war das Castingshow-Jahr

In Deutschland war es das Jahr 2010 das Castingjahr überhaupt.

Die Casting-Gewinner 2010 (c) RTL, Roman Hallier, Sony Music, Eurovision

Man verbindet damit vorallem die Popstars mit LaVive, DSDS mit Mehrzad Marashi, bei X-Factor war die Gewinnerin Edita Abdieski und Das Supertalent wurde Freddy Sahin Scholl.

Mit Popstars wollte ProSieben dies Jahr Quoten machen und die Sieger-Band, welche aus vier Votings hervorging war LaVive. Jetzt versuchen Meike, Sarah, Julia und Katrin mit der Band weiterzukommen und Erfolg zu haben. Die Vorgängerinnen Monrose haben sich mittlerweile getrennt und angeblich hatte Queensberry nicht mal einen Plattenvertrag.

Bei DSDS hieß der Gewinner Mehrzad Marashi. Er hatte mit seinem Siegersong einen Hit und sang zusammen mit Mark Medlock. Mehrzad wollte umschwenken und trennte sich von Dieter Bohlen was ihm zum Verhängnis wurde. Mittlerweile hört man schon fast nichts mehr von Mehrzad.

In Deutschland sah man zum ersten Mal X-Factor, wo Edita Abdieski das Finale gewann. Dass hier der nächste Hit folgenden würde, war falsch. Sie hat nicht den versprochenen Erfolg, den sie sich erwünscht hat. Fans warten immernoch auf das erste Album.

Das Supertalent wurde Freddy Sahin Scholl. Er konnte nach dem Sieg direkt ein Album rausbringen, welche er im Jahr 2003 zum ersten Mal unter dem Künstlernamen Galileo veröffentlichte.

Im Januar erwartet uns die nächste Castingshow. Dann kann man sich wieder talentierte und lustige Sängerinnen und Sänger bei DSDS anschauen. Aber auch Das Supertalent und X-Factor wird 2011 in die nächste Runde gehen. Nur bei Popstars weiß man noch nicht, ob es da für 2011 weiter gehen wird.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com