Archiv - Januar 2014

Blogs und Blogosphäre – prinzipchen heute

Hallo Liebe Leser von You Big Blog.
heutige Blogosphäre, in der letzte Zeit
Ich habe die heutige Blogosphäre, in der letzte Zeit genauer unter die Lupe genommen und musste feststellen, dass die Prinzipien und die Blogger Ansichten sich etwas geändert haben.

Meine Meinung ist:

Der Blog ist kein Mittel zur: „Popularität, Luxus oder Arbeit zu Hause″, es ist harte Arbeit, den einmal Blogger immer Blogger und es gibt keinen Weg zurück.

So fühlen sich die Blogs in der Blogosphäre heute?

Der Blog Artikel

Gewöhnliche Leser sind interessiert und besorgt über die Themen:
„Bedeutungen von Träumen?“, „Wie kann ich während der Krise Geld sparen?“, „Wie kann man schnell Gewicht verlieren?“, „Wo kann man nebenbei Geld verdienen?“
Und nicht die Wissenschaftliche oder politische Themen.
Teile deine Erfahrungen und Berichte es, versuche nicht ein Experte zu sein wenn Du nicht einer bist.
Hast Du nichts zu schreiben und zu sagen, Poste ein gutes Bild oder Video (am besten selbstgemacht) und lass die anderen etwas dazu sagen.
Große Blog Artikel werden weniger bis zum Ende gelesen, als kleine Posts.

Die Blog Kommentare

Große Beiträge lassen keine Fragen mehr offen, so gibt es nichts zu kommentieren. Oder:
Nach einem großen Beitrag hat der Leser kaum Lust mehr, um zu kommentieren.
Normalerweise werden nur die ersten fünf Kommentare gelesen: Vorallem, Spammer nutzen das aus, um etwas gezielte Traffic auf sich zu lenken.
Viele Blogger kommentieren andere Blogs, aus denn gleichen Gründen wie die Spammer (dazu Habe ich das Datum von den Artikeln beobachtet und die Positionen Sistrixindex und PRs), es wird gerne nachträglich kommentiert und mancher ärgert sich wenn Kommentare schon Deaktiviert sind.
Es ist ein muss, dass jeder Kommentar beantwortet wird den unbeantwortete Kommentare lassen einen negativen Eindruck auf den Autoren und den Blog da.
Passt der Kommentar nicht zum Artikel, so ist das einfach Spam und weg damit, löschen und vergessen.
Wenn Sie andere Blogs nicht Besuchen und dort keine Kommentare da lassen, bekommen Sie selbst kaum Kommentare und dann sind Sie als Blogger nicht wirklich interessant.

Die Blogger

Weiterlesen →

WordPress – Google veröffentlicht Publisher Plugin

Hallo Liebe Blog Leser.
Das Google Publisher Plugin analysiert die Seite und schlägt euch Werbeformate vor, die ihr dann per Klick – ohne Codeeingaben oder sonstiges – sehr schnell und eifach aktivieren könnt.

The Google Publisher Plugin enables you to easily use Google’s products – including AdSense and Webmaster Tools – with your WordPress site.
This beta version of the Google Publisher Plugin allows you to:

Easily add AdSense ads to your site to make money from advertising.
Verify your site with Webmaster Tools with just one click. Weiterlesen →

Neues Jahr, neue Bußgeldregelungen

Hallo Liebe Blog Leser.
Wer künftig gegen Verkehrsregeln verstößt, muss nach neue Bußgeldregelungen, tiefer in die Tasche greifen.Neues Jahr, neue Bußgeldregelungen – die Punktereform im Verkehrszentralregister bringt einige Änderungen mit sich. Sie tritt ab dem 1. Mai 2014 in Kraft und betraft Verkehrsteilnehmer, die gegen die Regeln verstoßen, mit deutlich höheren Bußgeldern. Hier die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.

Neuen Bußgeldregelungen ab dem 1. Mai 2014 in Kraft

Statt wie bisher 18 Punkte, gibt es ab diesem Zeitpunkt nur noch acht Punkte im zentralen Verkehrsregister. Allerdings werden im Gegensatz zu bisher nicht mehr alle Verstöße ab einer Bußgeldhöhe von 40 Euro dort eingetragen, sondern alle ab 60 Euro. Zudem werden nur noch sicherheitsgefährdende Verstöße dort registriert. Was nicht unter diese Kategorie fällt, bleibt außen vor.

Die Änderungen im Punktesystem werden flankiert von neuen Bußgeldregelungen für den Bußgeldkatalog. Die Preise für die Verstöße gehen teilweise deutlich nach oben. So müssen Verkehrsteilnehmer, die künftig mit dem Handy am Ohr beim Autofahren erwischt werden, statt 40 Euro mit der neuen Regelung 60 Euro bezahlen. Dieselbe Bußgelderhöhung gilt für das Fahren auf Eis und Schnee mit Sommerreifen. Weiterlesen →

Online-Gigant YouTube bleibt legal

Hallo Liebe Blog Leser.

YouTube & Co. bleibt auch im Deutschlan weiterhin legal.

youtube bleibt legalEs war nicht unbedingt ein Weihnachtsgeschenk, das sich eine Regensburger Anwaltskanzlei für zehntausende deutsche Internetnutzer ausgedacht hat. Kurz vor dem Fest traten die Juristen die vermutlich größte Abmahnwelle aller Zeiten los. Von jedem Empfänger forderten sie 250 Euro Schadensersatz.
Der Vorwurf: Die Abgemahnten sollen im Netz ein urheberrechtlich geschütztes Video angeschaut haben.

Im konkreten Fall handelte es sich um Erotikclips. Doch der Sachverhalt lässt sich zwanglos auf alle Videoportale im Internet übertragen. Etwa auch auf den Online-Giganten YouTube, wo ja gerade Jugendliche heute einen guten Teil ihrer Freizeit verbringen. Weiterlesen →

Frohes neues Jahr!

Frohes Neues liebe Leser von You Big Blog.

Neues Jahr, neues Glück.

2014 ist ein Jahr des PferdesUnglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Ich hoffe, dieses Gefühl habe ich nicht alleine, es ist so weit, der erste Arbeitsmontag in 2014 ist da.
Hoffentlich ihr Urlaub, Entspannung, Erholung und Feiern waren gut geplant und Ihr seid alle gut hineingerutscht.

Ich habe mich Supper erholt und freue mich auf ein Wiedersehen in 2014. So kann ein viertes Blog-Jahr für You-Big-Blog beginnen. Weiterlesen →

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com