3D Pornofilm stellt Kino-Rekord auf

3D Pornofilm stellt Kino-Rekord auf

3D

Hongkong – Ausgerechnet ein Porno-Film hat einen Kino-Rekord seines Kassenschlagers „Avatar“ geknackt.

Hongkong ist völlig verrückt nach „3D Sex and Zen“: Es soll sich um Chinas ersten Pornofilm fürs Kino in 3D handeln. Die Interessierten stürmten prompt die Kinos – und sorgten für den erfolgreichsten Start eines 3D-Films in Hongkong.

Während der bisherige Rekordhalter „Avatar“ am Eröffnungstag in Hongkong umgerechnet 225.000 Euro einspielte, knackte „3D Sex and Zen“ diesen Rekord und sorgte für 250.000 Euro.

Auch die Taschentuch-Industrie wurde dadurch angekurbelt: Wer sich eine Kinokarte kaufte, bekam dazu ein Taschentuch serviert für welchen Zweck auch immer.

Vielleicht hätte James Cameron auch lieber eine etwas freizügigere Version von „Avatar“ drehen sollen.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com