Anna-Maria Zimmermann: Kann sie nach der OP wirklich wieder singen?

Wegen ihrer Schwerbeschädigten Lunge musste die Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann an eine künstliche Lunge angeschlossen werden, eine lange OP steht Zimmermann bevor, jedoch kann niemand garantieren, ob sie danach wieder singen kann.

Foto: © Anna-Maria Zimmermann

Teile der Lunge sind bei Operationen in der letzten Woche bereits entfernt worden, erklärte der leitende Chefarzt am Bielefelder Traumazentrum, Professor Fritz Mertzlufft, vor rund einer Woche im Rahmen einer Pressekonferenz, jedoch sei der der Zustand der 21-Jährigen, die bei einem Hubschrauberabsturz in Altenbeken im Kreis Paderborn letzte Woche lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, stabil.

Eine Hürde zur vollständigen Genesung steht Zimmermann jedoch noch bevor: Sie muss sich noch einer 20-stündigen Operation unterziehen, bei der ihr ein acht Zentimeter langer Splitter aus der Lunge entfernt werden soll. Der Eingriff sei lebensbedrohlich, aber unumgänglich.

Obwohl Mediziner, wissen wollen, dass die ehemalige “Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmerin nach der OP wohl wieder so singen önnte, wie vorher, gehen Musikexperten, aufgrund der stark beschädigten Luge davon aus, dass es wohl mit dem singen nicht mehr so richtig klappen könnte.

Was meint ihr, kann sie wieder so singen, wie vor dem schweren Unfall? Auf jeden Fall wünschen wir der süßen Anna-Maria gute Besserung, egal wie es ausgehen wird!

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com