Blind – Kurzfilm

Eine Frau, ein Mann, ein Date… und eine ungeahnte Begegnung, die das Treffen beider gefährdet. Der Kurzfilm „Blind“ entstand im Rahmen des Wettbewerbes „Nur 48 Stunden“ in Kiel. Wie der Name schon sagt, wurde der Film in 48 Stunden konzipiert, gedreht und geschnitten. Dabei unterlag er ausserdem folgenden Vorgaben: -das Thema: Fremd-gehen -mind. 3 Sätze in einer Fremdsprache -eine Treppe -das Ergebnis des Bundesligaspieles vom 08.05.09 (Bayer Leverkusen – Arminia Bielefeld) In den Hauptrollen: Pervin Şahin Markus Laurenat Statisten: Frindhinia Medyasepti Fangfang Wang Rina Zuraida Regie: Enrico Herre Produktion: Pervin Şahin Kamera: Enrico Herre Musik: Luigi-Maria Rapisarda Schnitt: Frindhinia Medyasepti Tonassistenz: Rina Zuraida Licht: Frindhinia Medyasepti Rina Zuraida Animation: Torben Karrock DVD- und Cover-Design: Fangfang Wang

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com