Boots von der Baidu auf You-Big-Blog.com

Letzte zeit hab ich festgestellt,so bald ich einen Artikel schreibe, Boots von der Chinesischen Suchmaschine Baidu stürmen sich auf You-Big-Blog.com.
So ist das auch Heute mit dem letzten Artikel-Google deaktiviert Realtime passierte.Auf You-Big-Blog.com habe ich ein WordPress Plugin namens WP-UserOnline installiert um zusehen wer und von wo man mein Blog genauer besucht,sehen sie selber.
User und boots auf You-Big-Blog.com
Wie vorschau scrin zeigt waren sofort 41 Gäste und satte 23 Boots da,auf dem zweiten scrin ist zusehen das mehrzahl auf Boots von der Baidu sind.

Boots von der Baidu
von 23 Boots 2 sind von Google und 21 Boots von der Chinesischen Suchmaschine Baidu,ich weiss gar nicht genau soll ich mich freuen darüber?Aber die grosste frage war,was und warum stürmen sich Baidu Boots?Hab in internet auf antwort gesucht,eine direckte antwort hab nicht gefunden auf meine frage,oder doch soll das ein grund dafür sein:

Microsoft geht eine Partnerschaft mit Chinas größtem Suchmaschinenbetreiber Baidu ein.

Der Software-Konzern Microsoft geht eine Partnerschaft mit Chinas größtem Suchmaschinenbetreiber eine Partnerschaft mit Chinas größtem Suchmaschinenbetreiber Baidu ein.
Im Rahmen der Kooperation soll Microsofts Suchmaschine Bing auf der chinesischen Internet-Seite integriert werden, wie Baidu am Montag mitteilte.

Tippen Nutzer künftig eine englischsprachige Suchanfrage auf Baidu aktiviert, dessen Ergebnisse dann auauf Ba angezeigt werden.
Dadurch verbessere verbessere Baidu sein englischsprachiges Angebot, während Bing Zugang zu den mehr als 450 Millionen Internet-Nutzern von Baidu erhalte. Microsoft war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Nach dem Rückzug des US-Konzerns Google aus China wegen eines Streits um Zensurfragen dominiert Baidu den chinesischen Suchmaschinen-Markt mit einem Anteil von 76 Prozent. Die Kooperation mit Microsoft dürfte es Google weiter erschweren, in dem Riesenreich wieder Fuß zu fassen. China ist schon jetzt der größte Internet-Markt der Welt. Mit einer Web-Verbreitung von lediglich 30 Prozent birgt das Land aber nach Einschätzung von Analysten immer noch ein großes Wachstumspotenzial für Internet-Unternehmen.

Microsofts Bing und Baidu schließen sich zu einem Suchtrupp für den chinesischen Markt zusammen.

Microsoft, selbst mit der Suchmaschine Bing am Markt vertreten, wird seine bereits bestehende Kooperation mit dem chinesischen Platzhirschen Baidu weiter ausbauen. Es ist neben Yahoo die zweite größere Kooperation der Redmonder. Bereits seit 2006 wird an der Partnerschaft gearbeitet, nun soll diese intensiviert werden. Englischsprachige Suchergebnisse auf Baidu werden von Bing noch im Laufe des Jahres zugeliefert.

Damit wechselt Microsoft den Hauptpartner in der Volksrepublik. Das im Oktober 2010 kurzfristig geführte Kooperationsabkommen mit Alibaba, die am chinesischen Markt mit eTao den Baidu-Konkurrenten stellen, wurde kurzfristig wieder beendet. Die Partnerschaft mit Baidu und Microsoft bestand bisher darin, dass Baidu chinesische Ergebnisse an Bing liefert. In China wird laut Bloomberg vor allem Google verwendet, um an englischsprachige Ergebnisse zu kommen. Dies könnte sich nun ändern. Baidu ist ohnehin Marktführer mit 58,4 Prozent, durch die Kooperation soll dies auf 64 Prozent ausgebaut werden - zulasten von Google, die von 35,9 auf 30,9 Prozent schrumpfen sollen. Das ist zumindest die Prognose.

Was Denkt Ihr darüber soll das Gut sein,oder sollte man von Baidu Boots schützen?Schreibt doch eure meinung.
You-Big-Blog.com ist Dofollow Blog

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com