Cocktails – lecker und beliebt

Aktuelle Cocktails Trendgetränke selbst mixenCocktails sind als Getränk nicht nur auf Partys beliebt. Angesichts vieler Rezepturen findet wohl jeder schnell seinen Favoriten. Besonders angesagt ist aktuell der „Moskalino“. Ein Hauch Muskat verleiht dabei der fruchtigen Mischung eine besondere Note. Für diesen Cocktail werden im Shaker zwei Zentiliter Wodka, zwei Zentiliter Orangenlikör, zwei Zentiliter Pfirsichlikör, zwei Zentiliter weißer Kakaolikör, zwei Zentiliter Sahne sowie etwas frisch geriebene Muskatnuss gemixt. Crushed Ice wird in ein Glas gegeben und der Mix über das Eis gegossen. Durch einen Minzezweig erhält der Cocktail eine gewisse Leichtigkeit. Für das Auge können am Glasrand eine Orangenscheibe oder Kirsche dekoriert werden.

Das Lieblingsgetränk und eine Auszeit mit Freunden - für viele die pure Lebenslust.Den einen oder anderen Cocktails gemeinsam zu mixen, sorgt für einen kreativen Abend.

Cocktails für die Damen

Damen wählen aus der Cocktailvielfalt oft den „Pink Honey“. Nicht nur in New York liegt dieses Getränk im Trend. Der Cocktail ist leicht gemixt: Im Shaker werden drei Zentiliter Honiglikör, zwei Zentiliter Rum, vier Zentiliter Cranberrysaft sowie ein Spritzer Limettensaft mit Eiswürfeln kräftig geschüttelt. Für das Auge wird der Cocktail mit einer auf der Oberfläche schwimmenden Limettenscheibe dekoriert.

Cocktails für den Mann

Die Herren der Schöpfung lieben beispielsweise den klassischen Daiquiri ohne Eis, der mit vier Zentilitern Rum, drei Zentilitern Limettensaft sowie einem Zentiliter Zuckersirup gemixt wird. Für einen „Frozen Daiquiri“ wird zusätzlich Crushed Ice verwendet und so lange gemixt, bis eine cremige Masse entstanden ist. Der Cocktail wird dekorativ mit einer Limettenscheibe serviert.

Punsch mit Lychee-Augen: Ideen für die Halloween-Party

Dazu gibt man 350 Milliliter Wodka, 750 Milliliter Melonenlikör, einen Liter Lycheesaft und einen Liter Sprudel in ein großes Bowlengefäß und mischt alles. Am besten sieht das Ergebnis aus, wenn die Bowle in einem farblosen Glasgefäß serviert wird, denn ihr Clou sind die „blutunterlaufenen“ Augen, die in dem Getränk schwimmen. Dafür zwei Dosen Lychees abtropfen lassen, mit Kirschen füllen und dazugeben. Den abgetropften Lycheesaft kann man mit Wasser zu einem Liter auffüllen und für die Bowle verwenden.

„Mit ein wenig Fantasie lassen sich auch andere Cocktails partygerecht schmücken“ auf spirituosen-verband.de und bsi-bonn.de/geniessen/cocktails gibt es noch mehr Tipps und Cocktailrezepte.
Bilder: djd/BSI/E.Audras/thx

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com