Dauerstress für “X Factor”-Gewinnern Edita Abdieski – Heute Gast bei Schimdt

Nach Editas Sieg bei der RTL/Vox Castingshow „X Factor“ ist die sympathische Wahlkölnerin im Stress³. Albumaufnahmen, „The Dome 56“, Interviews und einen Videodreh – so ein Stress kennt sie sicherlich nur wenn der Laden, in dem sie einmal jobbten voll war.

Edita Abdieski (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Pünktlich zur Weihnachtszeit,  erscheint Editas erstes Album, die Single „I´ve come to life „ist ja bereits seit rund einer Woche auf dem Markt. Derzeit steht sie für  das Video zur gleichnamigen  Single vor der Kamera. Nicht zu vergessen, der heutige Auftritt bei Entertainer und Zyniker Harald Schmidt.

Am Ende der ersten „X Factor“ Staffel in Deutschland konnte Edita Abdienski  sich mit einer eindeutigen Zuschauerentscheidung von  74,10 Prozent aller Telefonanrufe gegen die stimmgewaltigen Ladys von “Big Soul” durchsetzen und wurde von Moderator Jochen Schropp und unter den Augen der “X Factor”-Jury Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck um 22:43 Uhr zur  ”X Factor”-Siegerin in Deutschland gekürt.

Edita erhielt als Siegerprämie einen Plattenvertrag mit Sony Music.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com