Die 10 populärsten Gratis-iPhone-Apps aller Zeiten

Der Countdown auf apple.de läuft: Nur noch wenige Tage, dann wird im App-Store die 10-Milliarden-Marke an heruntergeladenen Apps erreicht sein (in Ziffern: 10.000.000.000). Apple hat dazu die Download-Charts veröffentlicht – das sind also die beliebtesten Apps, die man kostenlos downloaden kann – und damit die am häufigsten verwendeten Werkzeuge, die das iPhone zu einem so nützlichen Begleiter im Alltag machen.

Am 11. Juli 2008 ist der App-Store online gegangen, und diese Top-Liste zeigt nun wirklich die seitdem am häufigsten heruntergeladenen iPhone-Apps an – also die 10 populärsten Gratis-Apps aller Zeiten. Diese Aufstellung gilt für Deutschland, die Ergebnisse für die USA gibt’s bei Techcrunch.

1. Facebook
Marc Zuckerbergs soziales Netzwerk ist auch bei den Gratis-Apps ganz oben.

2. Shazam
Musik-Identifikationsdienst. Einfach anmachen, Musik mitschneiden, und die App spuckt Titel und Interpret aus.

3. eBay Mobile
App des Online-Marktplatzes, um immer Versteigerungen im Auge behalten zu können.

4. AroundMe
Umgebungstool, zeigt die umliegenden Restaurants, Apotheken, Ärzten, Apple-Stores… an.

5. Skype
Kostenloses Tool für Chat, Telefonieren und Videotelefonieren – mittlerweile Standard.

6. Google Earth
Die Erde in Bildern, gleichzeitig gut als Stadtplan und wenn man sich verirrt.

7. iHandy Wasserwaage
Nützliches Tool für alle Hobby-Handwerker und einzige App in dieser Aufstellung, die das iPhone nicht nur als Mini-Computer nutzt.

8. Paper Toss
Das einzige Spiel in der Aufstellung: Mit der Papierkugel den Papierkorb treffen – einfach, aber gut.

9. n-tv mobil
Die einzige Nachrichten-App in den Top Ten, für Politik, Wirtschaft, Sport… und Push-Funktion für Breaking News.

10. TV Spielfilm
Per App immer über das aktuelle Fernseh- und Kinoprogramm informiert sein.

Noch mehr kostenlose Apps und viele nützliche Tipps gibt es in unserem iPhone-Special.

Auf Webciety gibt es auch die Statistik der am häufigsten heruntergeladenen kostenpflichtigen Apps (von Sascha Lobo).

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com