Diese Substanzen sind legal – Das sollten Sie darüber wissen!

Legal Highs finden immer mehr Anwender und werden immer weiter verbessert. Doch können sie mit den “normalen” Drogen wie LSD, Exstasy und Co. wirklich mithalten?

Die wohl beliebteste legale Substanz ist die Kräutermischung, welche in ihrer Wirkung sehr stark ist. Sie enthält Cannabinoide und weitere legale Kräuter. Die Art der Gefühle, die durch Kräutermischungen entstehen, können sehr unterschiedlich sein. Die Einnahme erfolgt meist als Joint oder auch über eine Bong. Doch Kräutermischungen sind nicht die einzigen Legal Highs, die es in Deutschland zu kaufen gibt.

Legal Highs - unvergessliche Partynacht

Legal Highs Alternativen

Eine weitere Alternative sind Liquid Highs, welche in einer flüssigen Konsistenz verkauft werden. Auch diese sind zu 100 % legal. Es gibt sie in verschiedenen Geschmäckern. Bevorzugst Du Cola oder Orange? Ihre Wirkungen sind meist geringer, als bei Kräutermischungen. Gerade deswegen eignen sie sich besonders für Legal Highs Neulinge.

Auch Badesalze können den gewissen Kick bringen. Gerade auf einer Party eignen sie sich besonders. Badesalze können sowohl oral als auch per Joint eingenommen werden. Direkt nach der Einnahme treten die ersten Symptome ein, die ungefähr eine Stunde lang anhalten. So kann der Höhepunkt auf einer Party vollkommen genossen werden, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen.
Partypillen gibt es nicht nur im chemischen Bereich. Die Legal Highs Partypillen bestehen ausschließlich aus natürlichen und pflanzlichen Substanzen. Dennoch bieten sie den ultimativen Rausch. In ihrer Wirkung sind sie vergleichbar mit LSD und Ecstasy. Allerdings bieten sie 2 Vorteile: Sie sind zu 100 % legal und sie rufen keinerlei Nebenwirkungen sowie bleibende Schäden hervor. Eine einzige Pille reicht bereits, um auf eine unvergessliche Reise geschickt zu werden.

Kratom hat eine weckende Wirkung, wodurch der Anwender agil, fit und aktiv wird. Es handelt sich um ein Pulver, welches aus einer Pflanze in Malaysia hergestellt wird. Diese Pflanze wird überwiegend geraucht. Die Auswirkungen können stimulierend aber auch antidepressiv wirken. Kratom sorgt also dafür, dass sich die Laune innerhalb weniger Minuten enorm hebt. Schlechte Gedanken verfliegen und Nebenwirkungen sind ausgeschlossen. Somit kann ein schlechter Tag optimal ausgeklungen oder auch eine Party gefühltechnisch angehoben werden.

Die letzte Kategorie sind Poppers. Sie sind dafür bekannt, dass sie ein unglaublich berauschendes Gefühl erwecken. Die Wirkung hält meistens nur 10 Minuten an und ist damit sehr kurz für ein legal High. Poppers befinden sich in flüssiger Konsistenz in einem Gasfläschchen. Weitere Vorteile bietet Poppers, indem es die Durchblutung fördert und Schmerzen lindert. Wer also eine unvergessliche Partynacht trotz Schmerzen erleben möchte, greift auf Poppers zurück.

Fazit:
Auch Legal Highs können Freude bereiten und unvergessliche Highs erschaffen. Wer also eine lange Partynacht vor sich hat oder einfach nur entspannen möchte, kann auf diese Substanzen zurückgreifen. Sie sind zu 100% legal und meist vollkommen ausreichend in ihrer Wirkung. Auch Nebenwirkungen sind ausgeschlossen. Wer noch weitere Fakten zu dem Thema wissen möchte, der findet mehr Infos auf legale-mischung.net.
Bild: pixabay.com/moritz320/thx

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2010 - 2016 You-Big-Blog.com                                                                                                                                      Optimiert von Viktor37