DSDS 2011 – “Bad Boy” Ardian Bujupi meldet sich zu Wort

Die Kritik seitens Dieter Bohlen an Ardian Bujupi und die dazugehörigen Einblendungen von RTL am vergangenen Samstag Abend, waren nicht nur bei den Zuschauern unerwartet, sondern scheinen auch den jungen, talentierten Sänger zu belasten.

Ardian Bujupi (c) RTL / Stefan Gregorowius

Schon am Samstag Abend in der Liveshow von DSDS beteuerte Ardian, dass es sich hierbei um einen harmlosen Streit gehandelt habe, der schon längst vom Tisch sei. Und Streitereien untereinander gäbe es wohl immer mal wieder.

Bisher hatten die Zuschauer Ardian Bujupi als einen netten, stets hilfsbereiten Mann kennengelernt, der bei den anderen Kandidaten sehr beleibt ist – halt ein richtiger Teamplayer. Ardian selbst hat mit der Kritik heftig zu kämpfen und äußerte sich gegenüber RTL noch einmal zu den Anschuldigungen:

„Ich bin kein zweiter Chris Brown, der Frauen schlägt!“

Die Zuschauer nahmen die Kritik am Samstag Abend eher gelassen und wählten ihn auf Anhieb in die Mottoshows.

Jetzt darf Ardian Bujupi zusammen mit den anderen neun Kandidaten in der großzügigen Villa in Köln-Müngersdorf wohnen. Warten wir ab, ob sich sein Image verschlechtert hat und er in der ersten Mottoshow von Deutschland sucht den Superstar 2011 weniger Anrufe zu erwarten hat.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com