IT-Fachleute und Kaufleute gesucht

Ohne komplexe Technik geht es nicht: IT-Fachleute und Kaufleute sind bei Lotteriegesellschaften besonders gefragt.Ausbildung bei Lotteriegesellschaften – IT-Fachleute und Kaufleute gesucht.
Für die einen ist es einfach ein Zeitvertreib und die Chance auf einen Geldgewinn, für die anderen tägliche Arbeit: Damit beim Glücksspiel alles reibungslos und korrekt vonstattengeht, laufen im Hintergrund komplexe Prozesse ab. Ohne IT geht längst nichts mehr, wenn schon Minuten nach der Auslosung der Zahlen die Gewinnquoten feststehen sollen. Verbunden sind damit vielfältige Berufsmöglichkeiten, die staatlichen Lotteriegesellschaften bilden zudem selbst Nachwuchskräfte in kaufmännischen und IT-Berufen aus.

Reibungslose IT-Abläufe

Das Glück zur Arbeit machen: Sowohl im Büromanagement als auch in der Fachinformatik werden bei WestLotto regelmäßig Fachkräfte von morgen ausgebildet. Gerade die IT-Abteilung hat wesentlichen Anteil an einem reibungslosen Spielbetrieb: Die Azubis lernen in ihrer dreijährigen Berufsausbildung die verschiedenen IT-Bereiche kennen, die unter anderem für die europaweite Lotterie Eurojackpot von besonderer Bedeutung sind. Mathematisches und technisches Verständnis zählt ebenso zu den Voraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf wie analytische Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe. Abitur, höhere Handelsschule oder ein vergleichbarer Abschluss werden vorausgesetzt, die anschließenden Karriere- und Übernahmeperspektiven sind sehr gut.

Anforderungen im Büromanagement

Auch frischgebackenen Kaufleuten für das Büromanagement eröffnen sich nach der Ausbildung vielfältige Möglichkeiten: Sie sind in der Buchhaltung, im Vertrieb, Einkauf, Spielbetrieb oder auch in der Personalabteilung tätig. Die Ausbildungsdauer beträgt auch in diesem Berufsbild drei Jahre, bei guten Leistungen in der Berufsschule und im Betrieb ist eine Verkürzung möglich. Als Schulabschluss sollten Bewerber mindestens die Fachoberschulreife mit guten Leistungen in den Hauptfächern mitbringen oder das Abitur beziehungsweise das Fachabitur.

Eine Lotterie für Europa

Ein Spiel für Europa: In 14 Ländern wird um den Eurojackpot gespielt. Der bisherige Rekordgewinn von 57,3 Millionen Euro ging im April 2014 an eine Tippgemeinschaft aus Finnland.14 Länder – eine Lotterie: Europaweit wird immer freitags der Eurojackpot ausgespielt. 29 staatliche Lotteriegesellschaften ermöglichen die Teilnahme. Die Spielformel lautet 5 aus 50 und 2 aus 8 (Eurozahlen). Um den Eurojackpot zu knacken, ist ein Tipp mit fünf richtigen Zahlen aus 50 sowie zwei richtigen Eurozahlen nötig. Den bisher größten Jackpot mit 57,3 Millionen Euro gewann im April 2014 eine Tippgemeinschaft aus Finnland. Drei der fünf bislang größten Einzelgewinne gingen nach Deutschland.

Unter www.westlotto.com gibt es dazu ausführliche Informationen.

Bilder: djd/EuroJackpot

Grüße
Stephan

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com