Geschwindigkeitslimit für Webseiten steht fest

Google hat Geschwindigkeitslimit für Webseiten festgelegt ganze 250 ms, Wahnsinn oder?
250 ms Latenzzeit genau der Zeit, in denen sich Besucher für oder gegen eine Website entscheiden.
page-speed ‚Jede Minute zählt‘ ist nicht mehr aktuelle Slogans für manche Optimierer und Blog-Betreiber , in Zukunft gilt ‚je schneller desto besser,Jede Millisekunde zählt ‚ .
Kürzere Ladezeiten auch für Google gut, Google spart sich Ressourcen beim Crawlen der Website, bedankt sich mit mehr erfassten Seiten im Index und verbesserten Rankings.
Der Grund ist ganz einfach, die Signale, die visuelle Signale vom Bildschirm, schlagen in 250 Millisekunden in unserem Gehirn auf, das Filtern und Verarbeiten braucht genau diese Zeit, bis dass das Ergebnis in unserem Bewußtsein wahrgenommen wird.
Mensch kann nicht schneller handeln, als er denken kann.
Info-Quelle:nytimes.com
Mein Tipp:Ladegeschwindigkeit verbessern
Was sagt ihr dazu? you-big-blog.com loads in 0.8 seconds Ping: 8.975 ms (loads.in ergebniss) .Wie schnell ist deine Seite?
MfG Viktor

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler – Ich Tippe Dialekt!!!!
„ich bin nicht System-Administrator weil ich mich so gut auskenne – ich bin nur der, der die meiste Geduld hat Fehlermeldungen zu googeln.“

6 Kommentare

  • Wer schafft denn mit seiner Webseite 0.25 Seconds?
    Mein Blog lädt zur Zeit etwa 2.2 Seconds von Frankfurt mit Firefox 3.6. Bei loads.in habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass es drauf ankommt, mit welchem Browser geladen wird. Der Firefox 3.6 hat da meist immer die Nase vorn. Eigentlich hätte ich da eher den Chrome vermutet. Wenn mein Blog auch weniger bzw. kleiner Grafiken auf der Startseite hat, dann schafft es der Server auch innerhalb von 1.2 Seconds die Seite auszuliefern. Ich finde deine 0.8 Seconds sind schon ein echter Traumwert. :-)

    • Hallo Christopher,
      hab deinen Blog angesehen, du erreichst ja grade Page Speed Score: 66/100, images (15 Image 375.7K), 9 JavaScripts und Cache sind problemzonen.
      Der Server und Serverstandorte spielen auch eine Rolle.
      MfG

  • hallo viktor,
    das mit den ladezeiten klingt interessant. wir haben mit unserer website ein wenig damit zu kämpfe, meinst du denn das google das wirklich negativ zur kenntnis nimmt? gibt es dazu schon irgendwo entsprechende analysen oder auswertungen?

    lg
    lisa

    • Hallo Lisa,
      Ja und es ist schon längst bekannt.
      Google ™ Tests haben ergeben, das Seiten mit einer Ladezeit mehr als 4 Sek. zu 90% ofter verlassen werden.
      Eure Website hat Page Speed Score: 75/100 und das ist auch klar bei 10 JavaScript scripts, HTTP Requests – 44
      Total Weight – 3704.4K, aber hallo so was hab schon lange nicht gesehen.
      MfG
      http://you-big-blog.com/service.php

  • bin echt erstaunt, wie schnell unser Gehirn eine Auswertung trifft. Aber der erste Eindruck zählt wie beim persönlichen Kennenlernen genauso für Webseiten. Deinen Hinweis mit der Ladezeit verbessern werde ich auf alle Fälle beherzigen, bin ja gespannt, was ich aus der Seite noch rausholen kann.
    Beste Grüße Daniela

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com