Google-Neue Richtlinien für Webmaster

Neue Richtlinien für Webmaster sind da und sorgen wider für heiße Diskussionen bei Bloggern.
Google legt ein grooßen Wert in Bezug auf die Optimierung von Webseiten in erster Linie auf die Qualitätrichtlinien .Bei Missachtung sollte man mit Bestrafung rechnen.Was ist überhaupt Google Qualitätrichtlinien und Grundprinzipien?
→Erstellen Sie Seiten in erster Linie für Nutzer, nicht für Suchmaschinen
→Täuschen Sie Ihre Nutzer nicht
→Vermeiden Sie Tricks, die das Suchmaschinen-Ranking verbessern sollen
→Überlegen Sie, was Ihre Website einzigartig, nützlich oder attraktiv macht

Hier sind einpaar wichtigsten Richtlinien Änderungen.
Vermeiden Sie den Einsatz folgender Techniken:
→Automatisch generierte Inhalte
→Teilnahme an Linktauschprogrammen
→Cloaking
→Irreführende Weiterleitungen
→Verborgener Text oder verborgene Links
→Brückenseiten
→Kopierte Inhalte
→Teilnahme an Affiliate-Programmen ohne Schaffung von Mehrwert
→Laden von Seiten mit irrelevanten Keywords
→Erstellen von Seiten mit schädlichen Funktionen
→Missbrauch von Rich Snippets-Markup
→Senden von automatisierten Anfragen an Google
→Das Versenden von Produkten, wenn Nutzer etwas darüber schreiben und einen Link einfügen sollen
→Forenkommentare mit optimierten Links im Post oder in der Signatur
→Links innerhalb von Widgets, die über verschiedene Websites verteilt sind
→Links, die in Artikeln ohne richtigen Zusammenhang eingefügt werden
→Nicht dem Fokus einer Website übereinstimmende Snippet-Markups, wie z.B. Fake-Reviews
→Textblöcke mit Städten und Ländern, für die eine Webseite im Ranking erscheinen soll
→Weit verteilte Links in den Fußzeilen verschiedener Websites

Wer nicht genug hat soll restliche Google Webmaster Richtlinien hier nachlesen.

Was glaubt ihr darüber?Ich versteh ja was Google damit verhindern möchte.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Ein Kommentar

  • ehrlich,das kotzt langsam an.der große macht was der will.
    Ich versteh ja auch was Google damit verhindern möchte,aber trotzdem.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com