Howard Carpendale disst Dieter Bohlen und kritisiert Castingshows

Howard Carpendale ist mittlerweile 64 Jahre alt.

Dieter Bohlen (c) Screenshot RTL

Am 08. Januar geht die neue DSDS-Staffel in die nächste Runde und Howard kritisiert die Casting-Show und auch Jury-Chef Dieter Bohlen.

“Da sieht man jemanden ein Lied singen und Dieter Bohlen sagt: ‘Du bist ein richtiger Entertainer’ – Der muss aber doch mehr können, als drei Minuten einen Song gut zu präsentieren.”

Howard Carpendale hält von der Talentsuche grundsätzlich sehr wenig:

“Auf jedem Fernsehsender singen Amateure in Casting-Shows. Das ist sehr, sehr schade. Es spricht kaum jemand aus, aber für professionelle Sänger ist dieser Trend ein Schlag ins Gesicht.”

Carpendale ist Komponist und Schlagersänger, der seit über vier Jahrzehnten in Deutschland erfolgreich ist. Er weiß:

“Um ein Star zu werden, muss man viele Jahre hart arbeiten.”

Bei den Casting-Shows wie DSDS stünde oft gar nicht das musikalische Talent im Vordergrund.

“Stattdessen geht es darum, wie groß die Brüste einer Sängerin sind oder ob einer schon im Gefängnis gesessen hat.”

Zu den DSDS-Terminen kamen insgesamt rund 35.000 Bewerber. Man darf gespannt sein, was uns ab Samstag, den 08. Januar erwarten wird und welche Kandidaten das wirkliche Potential haben, es bis ins Finale zu schaffen.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com