Jessica Schwarz: Angst vorm Erschlagenwerden

Berlin (cat). Die meisten Menschen werden von irgendwelchen Ängsten geplagt – auch Promis bleiben davon nicht verschont. So verriet Jessica Schwarz der Zeitung „Blick am Abend“ kürzlich: „Ich fürchte mich davor, von irgendwas erschlagen zu werden. Sei das durch einen Baum während eines Sturmes oder wenn ich am Gleis stehe und ein Zug entgleist.“ Zudem wird die Schauspielerin von einer Phobie geplagt, den viele Frauen nachvollziehen können: „Bei Spinnen gerate ich in Panik!“ Für den Job springt die 37-Jährige allerdings gerne über ihren Schatten und sagte einst über die Schauspielerei: „Dieser Beruf schenkt mir in meinen Rollen Erlebnisse, die größer sind als das, was ich im wahren Leben ertragen könnte.“

Jessica Schwarz und Benno Fürmann tanzen fröhlich auf einer Filmpremiere

Auch ihre neuste Rolle sieht die Actrice als Herausforderung an. Im Film „Der Koch“ spielt Jessica eine Lesbe. „Wie köstlich ist das denn?“ findet Schwarz. Parallel fungiert die erfolgreiche Mimin als Markenbotschafterin des Autoherstellers Land Rover. Der rief zusammen mit Virgin Galactic ein Projekt ins Leben, für welches Jessica Schwarz mutige Freiwillige unter „readytodiscover.de“ auffordert, sich bis Ende Oktober für einen Trip ins Weltall zu bewerben. In dem Werbevideo lockt die Filmschönheit die Bewerber mit Sätzen wie: „Seit Jahren interessiere ich mich für Astrologie: Wie ist es eigentlich, durch sein eigenes Sternzeichen zu fliegen? Und wie geht die Sonne im Weltall auf und unter? Und überhaupt: Wie küsst man sich in der Schwerelosigkeit?“
Foto: highgloss.de

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com