JVC

JVC

 

Nihon Victor K.K. oder auf Englisch „Japan Victor Company", ist ein Unternehmen, das in Yokohama sitzt. Das Unternehmen entwickelt hauptsächlich Unterhaltungselektronik für die Unterhaltungsindustrie und für die Heimanwender, aber auch medientechnische Geräte für halb professionelle und professionelle Anwendungen. Das Unternehmen machte sich vor allem mit dem Werbespruch „Technologies Of Desire“ einen Namen. 

Die Geschichte des Unternehmens

Das Unternehmen wurde im Jahr 1927 gegründet, als die Tochtergesellschaft der Victor Talking Machine Company aus den USA. Als der 2. Weltkrieg begann, hat sich das Unternehmen von der Muttergesellschaft gelöst. Am Anfang waren die Hauptbeschäftigungen des Unternehmens die das Herstellen von Schallplatten und die Verbesserung. Es kam auch zu der Entwicklung des 45/45-Stereoformates.

Durch die vielen markterfolgreichen Innovationen wurde JVC nur noch stärker und größer. Im Jahr 1954 übernahm Matsushita JVC. 1976 kam von JVC der erste VHS-Videorekorder auf den Markt. Es hatte die Modellbezeichnung HR-3300 und war vor allem für den Heimgebrauch geeignet. Weil das Unternehmen großzügig die Lizenz an die anderen Hersteller gab, konnte das VHS-System in ein paar Jahren die magnetischen Bildaufzeichnungssysteme von Philips, Sony und Grundig verdrängen. Weil es kommerziell sehr erfolgreich war, und es sehr verbreitet worden ist, wurde VHS weltweit so zu sagen zur Norm für die Heim-Videorekorder. Auch die umstrittene Rolle vonJVC, der das weltweite Verbreiten des analogen Kopierschutzes Macrovision vorbereitete, ist hiermit zu erwähnen.

Alles lesen

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com