Marcus Schenkenberg: Vom Ring in den OP

Das „Promi-Boxen“ hatte für das Männermodel böse Folgen
Promi-News-auf-you-big-blog-comKöln (cat). Trotz heißer Kampf-Ansagen hatte niemand mit dem sportlichen Auftreten gerechnet, das Marcus Schenkenberg beim „Promi-Boxen“ im Ring an den Tag legte. Schließlich musste sich das Männermodel bisher nur vor der Kamera beweisen. Während des Fights gegen Lucas Cordalis – Sohn von Sänger Costa Cordalis – kam es dann zu einer Verletzung, aufgrund derer das Duell abgebrochen werden musste.

Und wie sich jetzt herausstellt, scheint Marcus dabei weitaus ernstere Verletzungen davongetragen zu haben, als zunächst angenommen. Während der 42-jährige Cordalis bereits mit einer Wiederholung des Kampfes liebäugelte, musste sich Schenkenberg einer Operation unterziehen. Wie die „Bild“ berichtete, habe sich der 46-Jährige nicht nur die Schulter ausgekugelt, sondern auch eine Knochen-Absplitterung und eine gebrochene Rippe zugezogen. Inwiefern das smarte Männermodel durch diese Verletzungen weiterhin eingeschränkt sein wird, ist nicht klar. Doch schon vor dem Kampf am vergangenen Samstag soll Marcus Schenkenberg unter Schmerzen gelitten und sogar eine Spritze bekommen haben.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com