Mit Schönheit Karriere machen

Viele Frauen setzen im Haupt- oder Nebenberuf auf flexible Arbeitszeiten.
Bei einem Kaffee und in entspannter Atmosphäre macht es Spaß, alle Fragen rund um die Schönheit zu diskutieren.Kinder sind das schönste Geschenk für ihre Eltern. Zu beobachten, wie sie aufwachsen, immer wieder Neues lernen und zu kleinen Persönlichkeiten werden, ist für Mütter und Väter faszinierend. Aber trotz aller Erfolge in Sachen Gleichberechtigung sind es meist die Mütter, die für Kinder auf eine Karriere verzichten. Zu starr sind die zeitlichen Anforderungen in den meisten Berufen. Doch es gibt Jobs, die Müttern ganz neue Perspektiven eröffnen können. Zum Beispiel als Beraterin in der Kosmetikbranche – ein Bereich, in dem Frauen ihr Wissen an andere Frauen weitergeben und sie rund um Kosmetikprodukte beraten.

In entspannter Atmosphäre arbeiten

Im Beraterportal werden alle Neuigkeiten präsentiert, die für die Kunden wichtig sind.

Freiberufliche Beraterinnen profitieren von den außergewöhnlich flexiblen Arbeitszeiten. Viele Kundinnen möchten zu Hause beraten werden, wenn sie selbst Zeit haben und sich so mit den neuesten Beautyprodukten beschäftigen können. Deswegen gibt es hier je nach Job und Tätigkeit flexible Arbeitszeiten. Das kann am Vor- oder Nachmittag oder am Abend der Fall sein. Das ist praktisch, denn die Kinder sind zu dieser Zeit im Kindergarten oder in der Schule und abends hat der Partner für die Betreuung Zeit. Avon-Beraterinnen beispielsweise nutzen diese Möglichkeit, um ihre Kundinnen zu besuchen oder sie zu einer netten Runde einzuladen. In entspannter Atmosphäre lassen sich alle Fragen rund um die Schönheit beantworten und die hochwertigen Kosmetikprodukte können gemeinsam ausprobiert werden. Es macht Spaß, die Produkte zu testen und sich gegenseitig Tipps und Informationen weiterzugeben. Geschenkartikel, Schmuck, Wäsche und Wellnessprodukte bieten viel Gesprächsstoff und runden das Angebot ab.

Die Avon-Schönheitsprodukte werden in eigenen Forschungslabors entwickelt.

Karrieretipps für Beraterinnen

Wer seine Kunden gut beraten möchte, sollte eine Atmosphäre schaffen, in der jeder gern seine Fragen stellt. So sollte man vor allem am Anfang Orte wählen, an denen man sich wohlfühlt, denn das gibt Sicherheit. Eine angenehme Hintergrundmusik, ein Kaffee und vor allem ausreichend Zeit helfen, mit Kundinnen ins Gespräch zu kommen.

Interessenten an einer Tätigkeit als Beraterin können auch telefonisch unter 0911-998700 oder auf der Webseite www.avon-karriere.de Informationen anfordern.
Bilder: djd/Avon Cosmetics

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Ein Kommentar

  • Daran erkennt man gute Anbieter von Weiterbildungen:

    – Es werden Informationsveranstaltungen abgehalten.
    – Es gibt umfassende Informationsmaterialien wie etwa Broschüren.
    – Ein kostenloses Gasthören in einem laufenden Kurs ist möglich.
    – Es gibt kostenlose Leseproben aus dem Lehrgang.
    – Moderne Lehr- und Lernmethoden wie etwa E-Learning kommen zum Einsatz.
    – Es erfolgt eine persönliche Beratung und Betreuung durch Fachbereiche und Dozenten.
    – Der Träger kann Zertifizierungen oder Qualitätssiegel vorweisen.
    – Der Anbieter überzeugt durch Information, Qualität und Transparenz.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com