Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde (Trailer #1 (de.))

Animation/Familie – Deutschland/Italien/Frankreich | Laufzeit: 77 min. | Verleih: Kinowelt | Dt. Start: 23. Juli 2009 Die Tiere vom Bauernhof Mullewapp führen ein ganz normales Landleben bis sie unerwartet Besuch bekommen: Johnny Mauser, nach eigener Aussage ein berühmter Schauspieler, wirbelt den Alltag in Mullewapp kräftig durcheinander. Alle wollen Johnnys lustige Geschichten hören und halten ihn bald für einen echten Helden. Nur Franz von Hahn ist eingeschnappt, weil Johnny alle um den Finger wickelt, sogar seine Lieblingshenne Marilyn! In den ungewohnten Trubel platzt auf einmal die Nachricht: Das kleine Lämmchen Wolke ist verschwunden, offenbar entführt! Ganz Mullewapp ist entsetzt. Aber immerhin ist ja ein waschechter Held zu Besuch. Zusammen mit Waldemar und Franz wird Johnny prompt zu Wolkes Rettung abkommandiert. Jetzt müssen die drei zusammenhalten. Mit Waldemars Fahrrad machen sie sich auf und ein großes Abenteuer beginnt. Link: www.mullewapp.kinowelt.de
Video Rating: 5 / 5

Der Film handelt von einem kleinen gallischen Dorf an der Küste in Aremorica. Während 50 v. Chr. ganz Gallien von den Römern unterworfen und besetzt ist, leisten die Bewohner dieses Dorfes weiterhin Widerstand. Um gegen die römische Übermacht bestehen zu können, nutzen sie dafür einen vom Druiden gebrauten Zaubertrank, der übermenschliche Kraft verleiht. Einer der tapfersten Krieger des Dorfes ist der gewitzte Asterix. Dieser ist mit dem gutmütigen, jedoch etwas einfältigen Obelix befreundet. Die Römer schleusen den als Gallier verkleideten Spion Caligula Minus in das Dorf, um heraus zu finden, was es mit der Stärke der Gallier auf sich hat. Nach seiner Enttarnung flüchtet der Spion zurück, durch die Wirkung des Trankes uneinholbar, und berichtet von seinen Erkenntnissen. Die Römer wollen nun ebenfalls hinter das Geheimnis des Zaubertrankes kommen und entführen daher den Druiden Miraculix in ein naheliegendes Lager. Daraufhin erscheint dort Asterix, um diesen zu befreien. Nachdem sie den befehlshabenden Offizier, Gaius Bonus, der Cäsar sein möchte, eine Weile an der Nase herum geführt haben, brauen die beiden einen Trank, den sie als den verlangten Zaubertrank ausgeben. Dieser stellt sich jedoch als starkes und rasant wirkendes Haarwuchsmittel heraus. Im Zuge der Konfusion, die unter den Römern im Lager, die alle von dem Trank getrunken haben, entsteht, als ihnen lange Haare und Bärte wachsen, versuchen Asterix und Miraculix zu entkommen. Sie finden die Gelegenheit
Video Rating: 5 / 5

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com