Nicole Kidman: Verlustängste

Verliert sie nach dem Tod ihres Vaters nun auch noch den Ehemann?
Momentan dürfte Nicole Kidman das Lächeln schwer fallen.New York (cat). Hollywood-Star Nicole Kidman erlebt aktuell schwere Zeiten. Während Ehemann Keith Urban früher Liebesballaden für seine Frau schrieb und trällerte, gehen die Beiden heute immer häufiger getrennte Wege. So verbringt der Countrysänger viel Zeit in der Jury von „American Idol“ und Nicole steht währenddessen in Australien für ihren neuen Film „Strangerland“ vor der Kamera. Im September begibt sich Keith voraussichtlich auf Tour, gemeinsame Zeit als Ehepaar – Fehlanzeige.

Wie ein Insider nun gegenüber dem britischen Magazin Closer verriet, soll das Paar sich zudem oft streiten: „Er ist immer unterwegs und macht sie für die Probleme verantwortlich: Sie sei so schwierig. Nicole tut sich schwer alleine und glaubt, dass Keith auf Abstand geht.“ Dabei bräuchte die Actrice gerade jetzt mehr Beistand denn je: Medienberichten zufolge kam der Vater der Schauspielerin, der Psychologe Dr. Antony Kidman, kürzlich bei einem tragischen Unfall in Singapur ums Leben. Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt: Einige Berichte sprechen von einem Sturz auf einer Straße, andere von einem Unfall im Haus seiner Tochter Antonia. Der Verlust trifft die 47-Jährige hart, die Familie befinde sich in tiefer Trauer.
Foto: highgloss.de

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com