Auto abschleppen: Vorschriften und Tipps

Keiner wünscht es sich. Aber manchmal lässt es sich nicht vermeiden – und man muss ein anderes Auto abschleppen oder sein eigenes Fahrzeug an die Leine legen lassen. Keine ungefährliche Situation – in der man gut informiert sein sollte, was erlaubt ist, was nicht und wie man es am besten bewerkstelligt, ohne sich selbst und andere in Gefahr zu bringen.

Bevor man überhaupt das Abschleppseil aus dem Kofferraum holt, sollte man als Autobesitzer wissen, wann abgeschleppt werden darf. Denn nur in Notfällen ist dies erlaubt – also dann, wenn das Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig ist. Wer also mit einem leeren Benzintank liegen bleibt, darf sich nicht abschleppen lassen – es sei denn, er möchte eine Strafe riskieren. Und liegt tatsächlich ein Notfall vor, unterliegen alle Beteiligten einer „erhöhten Sorgfaltspflicht“.
Auto abschleppen
Weiterlesen →

Online-Flohmärkte für Leseratten

Online-Flohmärkte haben auch aktuelle Bücher in sehr gutem Zustand im Angebot, ob Krimi oder Roman, Ratgeber oder Kochbibel – ruckzuck wechseln gebrauchte Bücher heute den Besitzer. Denn statt ins Regal stellen immer mehr Menschen gelesene Titel umgehend zum Verkauf ins Internet und bestellen dort dann auch selbst Exemplare aus zweiter Hand. Online-Flohmärkte boomen also – manche von ihnen verzichten sogar auf die Versandkosten.
Geld sparen-Online-Flohmaerkte
Weiterlesen →

Wohnwagen: Günstiger ans Ziel

Mit einem Diesel kommt die rollende Ferienwohnung -Wohnwagen günstig ans Ziel.
Schnell die sprichwörtlichen sieben Sachen eingepackt und nichts wie ab in den Urlaub. Sowohl Eltern als auch Kinder können den Start der großen Ferien kaum abwarten. Besonders praktisch für einen entspannten Familienurlaub ist es, wenn die Ferienwohnung auf Rädern einfach mitreist. Wohnwagen bieten in den schönsten Wochen des Jahres genau die Mobilität und Flexibilität, die sich viele wünschen. Damit die große Freiheit auf Landstraße und Autobahn aber auch bezahlbar bleibt, kommt es auf eine effiziente und ausreichend motorisierte „Zugmaschine“ an. Autos mit Diesel-Motor sind dabei klar im Vorteil.
ein Urlaub mit dem Wohnwagen
Weiterlesen →

Benzin sparen: Mit diesen Tricks günstiger unterwegs

Mal steigt der Benzin Preis. Dann sinken die Benzinkosten wieder. Unabhängig davon schont jeder Autobesitzer das ganze Jahr über gerne seinen Geldbeutel. Und das geht auch. Mit ein paar simplen Tricks.

Die einfachste Regel heißt: Mit sinkendem Gewicht sinken auch die Kosten. Für die Berechnung gilt die Faustregel: Pro 100 Kilo Mehrgewicht benötigt der Motor 0,4 – 0,7 Liter/100 km mehr, um es zu transportieren. Wer sich also die Zeit nimmt, den Kofferraum und das Interieur des Autos von allen überflüssigen Dingen, die sich dort im Laufe der Zeit ansammeln, zu befreien, ist schon von Anfang an günstiger unterwegs.

Benzin tanken
Weiterlesen →

Geschenkidee – Erlebnisse

Ergebnisgeschenke gibt es in allen möglichen Variationen. Ein Fallschirmsprung, Kanufahren oder ein romantisches Candle Light Dinner sind nur einige besondere Erlebnisse von mydays.

Variationen von Erlebnissen

Spezielle Geschenke für Festtage wie Weihnachten, Geburtstag oder Ostern gibt es bereits für knapp 30 € zu buchen. Sport- und Actionreisen wie Kanufahren, Outdoorklettern oder ein Angel Trip kann man sich hier vergünstigen. In dieser Kategorie wird man Reisen für 20 € aufwärts finden.

hot-air-balloon

Erlebnisgeschenke buchen

Ist die passende Reise gefunden, legt man sie in den Warenkorb und trägt die benötigten Daten ein. Zahlungsarten und Versandadresse werden im nächsten Schritt gefordert. Nun ist die Erlebnisreise nicht mehr weit. Bestellung abschicken und schon bald kann der Kurzausflug oder die spannende Reise in die Wildnis beginnen.

Kim Debkowski: Sternchen frisch verliebt

Kim Debkowski, die den Künstlernamen „Kim Gloss“ trägt, wurde 2010 durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Das DSDS-Sternchen sorgte kürzlich mit einer Mitteilung für Erstaunen: Die mittlerweile 23-Jährige verkündete im Interview mit der „Bild“-Zeitung, dass sie sich einer Haartransplantation unterzogen habe. Ungewöhnlich für eine Frau ihres Alters – doch offenbar hatte Kim „Gloss“ einen triftigen Grund für ihre Schönheitsoperation: „Ich habe mir jahrelang meine Haare streng zurück gebunden. Mit der Zeit sind sie mir ausgefallen, der Haaransatz ist nach hinten gerutscht.
Kim Gloss
Kim Debkowski hat eine zweijährige Tochter von Rocco Stark (Sohn von Uwe Ochsenknecht).
Meine Augenbrauen habe ich zu sehr gezupft“, so Kim. Die Prozedur der Haartransplantation hielt die Sängerin sogar mit ihrer Handykamera fest. Ob die Ex-Freundin von Rocco Stark ihrem neuen Lover so besser gefällt? Wie die Musikerin verriet, ist sie nach zwei Jahren Single-Dasein mit Töchterchen Amelia wieder in einer Beziehung: „Ich bin seit einigen Monaten mit meinem Freund glücklich zusammen.“ Immer häufiger postete sie Instagram-Fotos, auf denen sie mit ihrem Freund zu sehen war. Inzwischen ist auch die Identität ihres Liebsten gelüftet: Alexander Beliaikin ist russischer Abstammung und handelt mit Luxus-Karossen. Wie glücklich Kim mit ihrem Schatz ist, zeigen die Fotokommentare der Frischverliebten: „#‎youmakemehappy‬ ‪#‎mylove‬ ‪#‎mybestfriend‬ ‪#‎myman‬.“
Foto: highgloss.de

Sophia Thomalla: Star-Allüren?

Sophia Thomalla scheint derzeit auf „Krawall“ gebürstet zu sein. Als Werbegesicht des Labels „Freaky Nation“ könnte man doch annehmen, dass die Tochter von TV-Kommissarin Simone Thomalla an der aktuellen Modeszene interessiert sei. Weit gefehlt, denn Sophia hat offensichtlich keine Lust auf den Modezirkus, wie sie gegenüber „Bild“ erklärte: „Ich hasse die Fashion Week! Es ist so bescheuert. Ich persönlich gehe da seit Jahren nicht mehr hin. Mit Mode hat das nicht mehr viel zu tun.
Sophia Thomalla: Heißt es bald Latex statt Abendkleid?
Jeder rennt da hin und bietet sich auf dem Silbertablett an. Für mich ist das nichts.“ Trotzig sagte sie: „Nur weil gerade Haremshosen mit Blumenoberteilen und Blockabsätzen in sind, heißt das nicht, dass ich damit rumlaufen muss.“ Überhaupt benimmt sich die Schöne seit ihrer Trennung von „Rammstein“-Frontmann Til Lindemann seltsam aufmüpfig. Bei der alljährlichen Weißwurstparty des Bio- und Wellness-Hotels „Stanglwirt“ in Kitzbühel, wo sich auch Hollywood-Größen wie Arnold Schwarzenegger, Gwyneth Paltrow oder Jason Stratham tummelten, zeigte Sophia auf mehreren Bildern den Fotografen gar den Stinkefinger.
Bild: highgloss.de

Mini Cabrio aber Oho

Mini macht sich bereit für den Sommer. Und der wird sportlich. Mit dem „John Cooper Works“ Modell schickt der Hersteller ab Anfang März die dynamischste Cabrio-Version auf den Asphalt. Mit der Stärke von 231 Pferden unter der Motorhaube und für einen Startpreis von rund 34.000 Euro.

Das Design der neuen Version liegt auf der klassischen Retro-Linie der Vorgänger. In der Länge jedoch ist der Flitzer mit 3,82 Metern knapp 10 Zentimeter größer als sein Vorgänger. Und logisch: je mehr Größe, desto mehr Ladevolumen. Außer vier Passagieren fasst es auch 215 Liter Gepäck – natürlich im Laderaum. Das Design lässt spüren, wieviel Kraft in dem Sportwagen steckt. Die Linienführung strotzt vor Dynamik, die dominanten Lufteinlässe sprechen eine deutliche Sprache.
das neue John Cooper Works Mini Cabrio
Weiterlesen →

Mehr Reichweite pro Tankfüllung

So kommen deutsche Berufspendler mit dem eigenen Auto spritsparend zur Arbeit.
Für eine berufliche Chance erscheint kaum ein Weg zu weit. Immer mehr Bundesbürger nehmen lange Anfahrtstrecken zur Arbeitsstelle in Kauf, das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) berichtet von rund 40 Millionen Pendlern im Jahr 2015 und somit einem neuen Rekordwert. Das eigene Auto bleibt dabei das Fortbewegungsmittel Nummer eins: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes entscheiden sich zwei von drei Berufstätigen für ihren Pkw, um zur Arbeit zu gelangen.
berufspendler
Weiterlesen →

Gefahr: Gefahrenfaktor Winterkleidung

Sie halten den Fahrer warm und schützen ihn vor Krankheiten – im schlimmsten Fall aber werden sie selbst zur Gefahr. Die Rede ist von dicken Daunenjacken über flauschigen Wollpullis oder dicken Westen. Hinter dem Steuer wärmen sie nicht nur, sie bringen den Träger auch in eine gefährliche Situation. Dies hat der ADAC in einem Crashtest nachgewiesen.

Simuliert wurde für die Testvorgabe eine winterliche Alltagsversion: Dick in wärmende Winterjacken und Pullover verpackt wurden die Dummies in Form eines Erwachsenen und eines Kindes angegurtet. Danach wurde der Testschlitten auf 16 km/h beschleunigt und abrupt gestoppt. Dies entspricht von der Krafteinwirkung her einem Auffahrunfall im Stadtverkehr. Danach wurden die Dummies untersucht. Das Ergebnis: beängstigend.
dummy-in-winterkleidung
Weiterlesen →

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com