Popstars: Julia von “LaVive” war in Doku-Folge zu sehen

Julia Bergs (18), die am 24. Dezember 1992 in Oberhausen geboren und in der Castingshow „Popstars“, gemeinsam mit Sarah (22), Meike (24) und Katrin (20) zur Band „LaVive“ gewählt wurde, dürfte einigen Zuschauern im Dezember 2010 in einem anderen Zusammenhang aufgefallen sein.

LaVive Julia (c) Bernhard Kühmstedt

Die schwarzhaarige 18Jährige mit der rauchigen Stimme hatte bereits vor ihrer Teilnahme bei „Popstars“ erste TV-Kenntnisse sammeln können, nämlich als Laiendarstellerin in einer Scripted Reality auf RTL. Die Rede ist von „Die Schulermittler“. Diese Folge wurde im letzten Dezember ausgestrahlt.

Julia war in einer kurzen Sprechrolle als Freundin der Hauptperson, diese wohl ständig in verschmutzten Kleidern herum lief, zu sehen.

Die damals noch „platinblonde“ Julia musste sich dann über ihre gute Freundin so richtig aufregen und äußern, wie schlimm sie das Aussehen findet.

Mittlerweile hat Popstars „Mitgewinnerin“ ihre „Laienschauspielerei“ an den Nagel gehängt und versucht es lieber als Sängerin in der Band „LaVive“.

Ob ihre musikalische Karriere besser gelingt, wird sich noch zeigen.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com