Promi-News: Schon gewusst, dass (17.09.2014)

Schon gewusstWilson Gonzalez Ochsenknecht möglicherweise einen Transvestiten spielt? Der ältere Sohn von Uwe Ochsenknecht bekam ein derartiges Rollen-Angebot von keinem Geringeren als Katastrophen-Regisseur Roland Emmerich. Ob der 24-Jährige zusagen wird ist noch unklar. Wilson Gonzalez zum „Kurier“: „Emmerich dreht seinen nächsten Streifen über die Schwulenbewegung. Ich fliege nach Kanada und schau mir das mal an.“

It-Girl Kim Kardashian von ihrem Po genervt sein soll? Ohne ihr ausladendes Hinterteil wäre Kim wohl keine Berühmtheit geworden. Wo sie hinkommt, starren Männer auf ihre Kehrseite. Kürzlich machte der amerikanische Talkshow-Star Andy Cohen ein Selfie von sich und dem berühmten Kardashian-Hintern. Das Gesicht seines Gastes interessierte ihn dabei kaum. Doch ihre Formen sollen der Frau von Kanye West langsam auf die Nerven gehen. So klagte Kim auf Twitter: „Meine Hüften und mein Hintern sind gerade riesig!“ Doch Mitleid kann jemand, der mit Powackeln Millionen verdient wohl kaum erwarten.

Martina Navratilova ihrer Liebsten Julia Lemigova einen Heiratsantrag machte? Und zwar nicht daheim auf dem Sofa oder beim Candle-Light-Dinner, sondern ganz öffentlich am Rande der US-Open. So konnten die Zuschauer auf der Videoleinwand miterleben, wie die Tennis-Legende zu ihrer Freundin sagte: „Wir sind seit sechs Jahren zusammen und ich kann mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen. Bitte, heirate mich!“ Navratilova zu „Associated Press“: „Ich war sehr nervös. Man hat Leute gesehen, die bei Sportevents Anträge machen, in Filmen, in echt. Jetzt habe ich es selbst gemacht. Es war, als hätte ich mir selbst dabei zugesehen.“

Jimi Jamison gestorben ist? Der Leadsänger der Band „Survivor“ erlag mit 63 Jahren einer Herzattacke. Das bestätigte seine Managerin gegenüber dem Portal „tmz.com“. Jamison hat sich mit Hits wie „The Moment of Truth“ bekannt aus „Karate Kid“ und „Burning Heart“ bekannt aus “Rocky IV”, ein Denkmal gesetzt. Angeblich soll der Kuschel-Rocker schon als Kind vom Rock’n’Roll begeistert gewesen sein. Elvis Presley persönlich habe in den Sechzigerjahren die Hand auf seine Schulter gelegt – als sich der King in einer Zoohandlung in Memphis über den Kauf eines Löwenbabys informierte.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com