Prominews: Schon gewusst, dass (29.10.2014)

Prominews-by-you-big-blog-comGunter Gabriel einen Schlaganfall erlitt – ohne es zu bemerken? Der Musiker schätzte die Situation völlig falsch ein und stand am selben Tag noch für sein Stück „Ich, Gunter Gabriel – Mein Leben mit Musik“ in Hamburg auf der Theaterbühne.
Der 72-Jährige erklärte gegenüber „Bild.de“, dass er morgens einen „echten Schlenderkurs“ drauf hatte, seinen Auftritt jedoch durchzog. Erst danach sei Gabriel in ein Krankenhaus gefahren und bekam dort die Diagnose „leichter Schlaganfall“. Nach mehreren Tagen auf der Intensivstation wurde der Schlagersänger wieder aus der Klinik entlassen. Körperlich gehe es ihm gut – doch der Zwischenfall habe ihn nachdenklich gemacht: „Ich bin mit dem Tod in Berührung gekommen. Das war eine Warnung vom lieben Gott.“

Oliver Pocher mit saloppen Aussagen seine Beziehung riskiert? In einem Interview mit dem österreichischen Radiosender Ö3 plauderte der Comedien kürzlich wenig charmant über seine Beziehung mit der Tennisspielerin Sabine Lisicki. So sei eine Heirat mit der hübschen Blondine nicht sein „Lebensziel“. „Ich bin relativ realistisch, dass ich davon ausgehe, dass es höchst wahrscheinlich nicht die letzte Beziehung -weder für sie, noch für mich – gewesen ist.“ Auch scheint Lisicki seine Erwartungen nicht zu erfüllen, denn Pocher betonte: „Traumfrau ist für mich: Oh die ist perfekt. Das gibt es nicht.“ Das ist nicht unbedingt das, was eine Frau von ihrem Lebenspartner hören möchte…

Bill Murray Angst vor dem Berühmtsein hatte? Das verriet der Hollywoodstar jetzt im Gespräch mit „spot on news“. Der 64-Jährige, der mit dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ bekannt wurde, sieht seinen Promistatus ganz nüchtern: „Ruhm ist doch ein bisschen albern, wenn wir mal ehrlich sind. Ich bin ein normaler Mensch, der sein Geld mit Filmen verdient. Das ist alles. Nicht mehr, nicht weniger.“ Dass Bill Stars wie Matt Damon oder George Clooney zu seinen guten Freunden zählt, beeindruckt ihn auch nur wenig. Am liebsten verbringt der Schauspieler seine Zeit „irgendwo versteckt auf einem Golfplatz, auf dem mich niemand kennt“.

Sylvie Meis gerne in einem Bond-Film mitspielen würde? „Jede Frau im Showbiz ist fasziniert von der Vorstellung einmal ein Bond-Girl zu sein. Ich auch“, erklärte sie im Gespräch mit der Zeitschrift „Gala“. Zwar ist die Blondine eher als Unterwäsche-Model, Ex von Rafael van der Vaart oder Moderatorin bekannt – ihre Karriere begann jedoch vor über zehn Jahren mit der niederländischen Soap „Costa!“. Erst kürzlich drehte Sylvie für den Fernsehfilm „Sophie“ eine Woche in München. Meis fühlte sich beim Dreh rundum wohl. Auch wenn sie mal früh aufstehen musste, es richtig kalt und grau war, „hatte ich nur gute Laune. Ich war glücklich“, so die 36-Jährige.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com