Summer Wars [Trailer]

SUMMER WARS – Ein modernes Sommermärchen für die ganze Familie ab 12. August 2010 im Kino ! Nach dem Erfolg von Das Mädchen, das durch die Zeit sprang präsentiert Mamoru Hosoda abermals eine warmherzige Familiengeschichte mit Science-Fiction-Untertönen. Ein Musterbeispiel für intelligente, medienkritische Zeichentrick-Unterhaltung aus Japan. SUMMER WARS hat den Preis als Best Animated Feature Film des SITGES Festival Internacional de Cinema de Catalunya 2010 gewonnen, sowie den Animation of the Year Award des Japan Academy Prize 2010 und den Best Animation Film des Mainichi Film Concours 2010. Außerdem erhielt er eine Nominierung als Bester Film bei dem Festival International du Film d’Animation d’Annecy 2010. Kurzinhalt: In der nahen Zukunft leben und arbeiten die Menschen mit Hilfe von OZ, einer virtuellen Welt im Internet. Jeder Bürger hat einen Avatar in OZ, über den er sowohl Zerstreuung finden als auch Geschäfte abwickeln kann. Der Schüler Kenji ist ein echtes Mathe-Genie. Seine Mitschülerin Natsuki lädt ihn ein, sie zu einem Familienfest zu begleiten. Doch die Einladung hat einen Haken: Natsuki stellt Kenji als ihren Verlobten vor! Nach und nach treffen die Mitglieder der Großfamilie ein. Kenji beginnt sich in seine Rolle einzuleben, als er eine anonyme E-Mail mit einem mathematischen Rätsel erhält. Über Nacht löst er es, und am Morgen ist nichts wie es war. In den Nachrichten wird er als Code-Knacker gesucht, der in OZ die Macht an sich gerissen hat — eine große
Video Rating: 4 / 5

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com