Susan Boyles Rückzugsgebiet

Susan Boyle hat ihre ganz eigene Methode, wenn ihr das Berühmtsein doch mal ein wenig zu viel wird.

Susan Boyle (c) Foto: Jason Bell

Sie zieht sich in ihr Studio zurück. Sie selbst nennt es ihr “Rückzugsgebiet”. Über Nacht wurde die Schottin im Jahr 2009 bei der britischen Castingshow ‘Britain’s got talent’ zum Star. Sie wurde für ihre beiden Alben ‘I dreamed a dream’ und ‘The gift’ hoch gelobt. Susan, 49 Jahre alt ist immer noch verblüfft aber auch irritiert vom starken Medieninteresse um ihre Person.

Das Studio bietet ihr den Rückzug, um all das schnell erlebte sacken zu lassen und sich eine Auszeit zu geben. Sie fühlt sich dort eigentlich schon wie Zuhause.

“Das Studio ist mein Rückzugsgebiet. Dahin zurück zu kommen ist, sich zu Hause zu fühlen. Das Studio ist wie eine kleine Blase und ein Platz, an dem ich die Sorgen des Lebens vergessen kann. Sobald ich die Kopfhörer aufhabe, weiß ich, dass ich sicher bin.”

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com