Tags - Dschungelcamp

Was guckst du – Ärger auf der Behörde – Rassismus

Was guckst du - Ärger auf der Behörde - Rassismus


Weiterlesen →

Dschungelcamp – Sarah Knappik bereut nichts!

Gut zwei Wochen nach ihrem freiwilligen Auszug hält die 24-Jährige weiter daran fest, authentisch und echt gewesen zu sein. Die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Anwärterin erhebt schwere Vorwürfe gegen ihre ehemaligen Mitstreiter im Camp.

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Viel diskutiert wurde das Verhalten von Sarah Knappik während der letzten 4 Wochen. Ob sie sozial tragbar für eine Gemeinschaft sei, ob sie auch irgendwann mal aufhört zu zicken und die „Lüge“ um ihr Vegetarier-Dasein sorgten für viel Gesprächsstoff im RTL-Dschungelcamp, genau wie außerhalb.

Die ehemalige „GNTM“-Kandidatin hatte sich die letzten Wochen nach dem Ausscheiden bewusst zurückgezogen. Nun tritt sie an die Öffentlichkeit, und erzählt über ihre Sicht der Dinge.

“Jetzt, nach ein paar Tagen in der Zivilisation, geht es mir schon wieder gut. Ich habe ein paar Tage Ruhe gebraucht, um wieder zu mir zu kommen und ein paar Dinge zu verarbeiten”,

sagt Sarah Knappik der „Bild“, als sie nach ihrem aktuellen Gemüts- und Gesundheitszustand befragt wurde. Auch wenn sie nicht alles rückblickend genauso wieder machen würde, wie sie es denn tat, weicht sie aber nicht von ihren harten Vorwürfen ab. Sie steht weiter zu ihrer Aussage, dass Indira Weis für jeden ”die Beine breit” mache und Jay Khan in der Öffentlichkeit als schwul dastehe.

“Ich glaube, viele Kandidaten haben sich im Camp oder nach ihrem Auszug selber disqualifiziert und ihr wahres Gesicht gezeigt. Ich war die Jüngste, wollte aber nicht das Nesthäkchen sein. Ich wollte stark sein, und ich glaube, das war ich auch. Ich bin mir treu geblieben und war authentisch”,

so die 24-Jährige.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Dschungelcamp – Sarah Knappik gegen den Rest der Welt!

Ex-„GNTM“-Kandidatin Sarah Knappik kommt nicht zur Ruhe, und gibt keine Ruhe. Jetzt hieß es wieder alle gegen Sarah.

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Was soll man berichten, außer dass es wieder hoch her ging. Die ehemalige Kandidatin von „Germany’s Next Topmodel“ polarisiert, und das ganz gewaltig.

Jetzt ist Sarah Knappik wieder mit US5-Mitglied Jay Khan aneinander gerasselt. Er wollte sie wieder raus haben, und betonte nochmals, dass es zu ihrem Besten sei. Außerdem sei sie ein „Asi“.

Sie wiederum bescheinigt Jay Khan, er sei ein „Asi“. Und die „Schmierenkomödie“ mit Ex-”Bro`Sis“-Sängerin Indira Weis kaufe sie denen sowieso nicht ab. Er habe sie ebenso einmal zu Hause besucht und angefragt, ob man nicht gemeinsam eine Romanze inszenieren möchten, was aber die ehemalige „GNTM“-Kandidatin ablehnte.

Auch Peer Kusmagk glaubt nicht an die neue Liebe. Und so geriet auch er jetzt ins Visier von Jay Khan. Irgendwie ist das ganze Geschehen zu aufregend, um wahr zu sein. War das RTL-Dschungelcamp doch nicht wirklich immer ein Erfolg, scheint es dieses Jahr sehr auffällig aufregend zu werden.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Dschungelcamp – Sarah Knappik schießt erneut den Vogel ab!

Sarah Knappik kommt aus den negativen Meldungen nicht mehr heraus. Nicht nur, dass sie sich geradezu vor ihren Aufgaben drückt, jetzt hat sie einmal mehr bewiesen, wie wenig Teamgeist sie besitzt.

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Zweifelsohne, Sarah Knappik ist und bleibt eine Einzelkämpferin. Sie beansprucht für sich stets das Beste und ist nicht bereit, eine den Regeln entsprechende Gegenleistung zu erbringen. Nachdem Sie bereits eine Prüfung abgebrochen hat, ihr Team entsprechend ohne Essen auskommen musste, hat die ehemalige Germany´s Next Topmodel Kandidatin den Bogen jetzt wohl absolut überspannt.

Wie jetzt herausgekommen ist, hat die von Starallüren gebeutelte Dschungelbewohnerin Dr. Bob aufgesucht, um ‚aus medizinischen Gründen’ Extra-Essen zu verlangen. Offensichtlich konnte dieser aber keine medizinische Notwendigkeit dafür feststellen:

„Sie ist einmal sogar zu uns gekommen und hat ‚aus medizinischen Gründen’ nach zusätzlichem Essen gefragt, natürlich nur für sich. Aber ihr geht es gut! Sie ist eine gesunde junge Frau!“

In Anbetracht der Tatsache, dass sie offensichtlich keinerlei Gespür von angemessenem Verhalten, Teamgeist oder Anstand hat, bleibt die Frage, ob Sie wirklich noch ganz gesund ist, offen!

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Dschungelcamp – Ist Ex-GNTM-Model Sarah Knappik gar keine Vegetarierin?

Im Dschungelcamp wird die 24-Jährige mit harten Prüfungen bombardiert. Wieder und wieder erklärt sie, Prüfungen wegen ihres Daseins als Vegetarierin nicht antreten zu können, und sorgt so für Entsetzten bei den Mitstreitern.

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Auch wenn es einen nervt, doch Prinzipien wie diese sollten toleriert und akzeptiert werden, auch von den Dschungelcamp-Kandidaten. Doch, was ist, wenn alles eine riesige Lüge ist?

Kaum im Camp, schon melden sich die Besserwisser. So gab Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kollegin Gina-Lisa Lohfink bereits vor einigen Tagen ein Interview, in dem sie dem Sender RTL gegenüber berichtet, dass Sarah Knappik keine Vegetarierin sei.

„Als sie bei uns zu Hause war, hat meine Mami für sie schön Spaghetti Bolognese gekocht.“,

so die Aussage der ehemaligen Busenfreundin.

Und auch beim „perfekten Promi-Dinner“ ist Sarah Knappik über das angerichtete Fleisch geradezu hergefallen. Ob es gelogen ist? Was ist da dran? Wenn sie denn eine Vegetarierin ist, so ist sie dies noch nicht wirklich lange. Aber genau das behauptet sie mit absoluter Vehemenz. Auf Nachfrage von Sonja Zietlow, ob sie denn schon lange dieser Überzeugung sei, antwortete Sarah Knappik wie folgt.

„Ja, das ist schon immer so gewesen. Schon als Kind habe ich mich vor Fleisch geekelt und da bleibe ich mir einfach treu“,

so das Model.

Haben Lügner manchmal auch schöne lange Beine??? Wir werden es spätestens nach dem Camp genauer wissen.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Dschungelcamp 2011 – Ex-„Bro´Sis“-Sängerin Indira Weis – Ist alles echt???

Im Dschungelcamp 2011 sorgt sicherlich Ex-„GNTM“-Kandidatin Sarah Knappik für Schlagzeilen. Ist doch die junge Schönheit alles andere als ein Teamplayer. Doch hinter den Kulissen sorgt auch Ex-”Bro´Sis“-Sängerin Indira Weis für eine Menge Gesprächsstoff.

Indira Weis (c) Sacha Tassilo Höchstetter für Playboy Februar 2011

Dschungelcamp-Prüfungen gibt es eine Menge, auch in diesem Jahr. Und auch dieses Jahr haben die es in sich. Ein Novum ist, dass in diesem Jahr fast alle Prüfungen auf Ex-„GNTM“-Kandidatin Sarah Knappik fallen.

So sorgt sie für eine Menge Gesprächsstoff innerhalb des Camps als auch draußen an den Bildschirmen. Bei der Sendung des Senders RTL fällt sie mehr und mehr durch ihre unsoziale Ader auf.

Doch wer meint, dass nur dies für Gesprächsstoff sorgt, der befindet sich absolut im Irrtum. Unter den Camp-Bewohnern steht mehr und mehr Indira Weis im Fokus des Interesses. Besonders ihre drallen Rundungen sind von Interesse, speziell bei Peer Kusmagk und Mathieu Carrière.

Sind diese Kurven echt fragen sich beide, während Rainer Langhans schweigt und genießt, und sogar beim Baden einen Hauch von Indira Weis’ linker Brustwarze zu sehen bekommt.

Ob er es genossen hat?

GNTM: Hatte Sarah Knappik einfach nur die Schnauze voll von den Prüfungen im Dschungelcamp?

Als sie zum fünften Male zur Dschungelprüfung sollte, streikte Sarah Knappik (24). Ihre Gründe für diese Entscheidung teilte sie sehr ausschweifend dem Moderatoren-Team mit. Was wohl die anderen Dschungelbewohner von dieser Verweigerung hielten…?

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Das Dschungelcamp ist voll im Gange. Die Dschungelbewohner sind im Camp angekommen, erste Prüfungen fanden schon statt und es gab auch bereits Meinungsverschiedenheiten im australischen Dschungel.

Eine Person hat es im Moment echt hart getroffen, Sarah Knappik, eine ehemalige „GNTM-Kandidatin“.

Die erste Dschungelprüfung, die Sarah absolvieren musste, brach sie nach kurzer Zeit mit den Worten „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ ab. Anscheinend war dem angehenden Model der Tunnel durch den sie kriechen musste, einfach zu eng.

Den Zuschauern gefiel diese Reaktion der Blondine so sehr, dass sie mittlerweile bereits zur fünften Prüfung antreten sollte. Zunächst nahm Sarah dies  mit den Worten

„Every good thing are five“

noch etwas gelassen. Doch nachdem das Moderatoren Team um Dirk Bach (49) und Sonja Zietlow (42) ihr die genaue Aufgabe stellte, brach das angehende Model sofort ab. Sie sollte mit der linken Hand die zu gewinnenden Sterne aus einem mit Schlangen, Ameisen und Ratten belebten Schiffswrack heraus fischen.

Das war Frau Knappik eindeutig zu viel. Als Grund zu dieser Entscheidung nannte die 24-jährige:

„Das Risiko ist mir zu groß, weil ich mich nicht fit fühle. Ich bin überall zerstochen und blau, und ich bin froh, dass ich meine Hände noch hab. Ich will ja auch später als Model arbeiten. Vielleicht reagiere ich allergisch auf die Tiere. Ich brauche einen Tag Ruhe, den nehme ich mir heute.“

Ganz klar, dass ihre Dschungelcamp-Mitbewohner darüber alles andere als erfreut waren. Mathieu Carrière (60) war so wütend, dass er der 24-jährigen Sarah ans Herz legte, freiwillig das Camp zu verlassen.

Aber genau solche Szenen lieben die Dschungelcamp-Zuschauer. Denn, wie sollte es anderes sein, muss wieder einmal Sarah zur nächsten Prüfung antreten. Diesmal geht es um das Dschungel-Abitur und alle Mitbewohner dürfen ihr dabei zuschauen.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Kim „Gloss“ Debkowski – Ihre Meinung zum Dschungelcamp

Ob das Thema „Dschungelcamp“ irgendwann zu einem ernst zu nehmenden Thema für die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin werden kann, auch darüber unterhielten sich CastingShow-News im Exklusiv-Interview mit der 18-Jährigen.

Kim Gloss (c) Mokono Music

Mit Jay Khan und Sarah Knappik sind auch dieses Jahr zwei gecastete „Stars“ bei der RTL-Show zu Gast. Traditionell sind fast jedes Jahr ehemalige Teilnehmer von Casting-Shows zu Gast in der Sendung. Ross Antony, Daniel Küblböck und Lisa Bund waren schon dabei und mit Indira Weis, Sarah Knappik und Jay Khan halten drei weitere ehemalige Castingprodukte die Fahnen von „DSDS“, „Popstars“, „GNTM“ etc. hoch.

Ist es des Geldes wegen, des Ruhmes wegen, warum sich einstige „Stars“ vor der Nation zu derlei Sachen breittreten lassen? Darüber lässt sich endlos spekulieren. Doch für Kim Gloss steht fest, dass in ihrer Zukunft kein Platz für die Dschungel-Show sein wird.

„Was auch immer die Gründe sind, ich finde seine Entscheidung sehr mutig. Aber für mich ist das nichts. Ich will es ohne das Dschungelcamp schaffen. Sowohl heute als auch in Zukunft werde ich da nicht einziehen. Es ist in der Tat schwer für uns Casting-Kandidaten. Manchmal bringt man eine Single erfolgreich raus, und dann ist die Karriere oftmals schon am Ende. Und es ist vielleicht manchmal auch nicht unbedingt ein Vorteil, wenn man Gewinner der Castingshow ist. Wie auch immer, ich will es schaffen. Und ich werde es schaffen, da bin ich mir ganz sicher.“

Wir werden einfach mal beobachten wie sich die Karriere von Kim Debkowski entwickelt, und werden sie daran erinnern, sollte sie den eigenen Worten untreu werden.

„Dschungelcamp 2011“ – Gina-Lisa Lohfink über Sarah Knappik….

Gina-Lisa Lohfink über ihre einstige Freundin und Kollegin bei „Germany’s Next Topmodel“.

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Dass es hart wird im Dschungelcamp, war Sarah Knappik klar, dass aber die ehemalige „GNTM“-Teilnehmerin bislang 3 von insgesamt 5 Prüfungen über sich ergehen lassen musste, hatte sie sich sicherlich anders vorgestellt. Gina-Lisa Lohfink, einstige Freundin und Kollegin bei „Germany’s Next Topmodel“ erklärt das Ganze gegenüber RTL wie folgt.

Sarah benimmt sich unter aller Sau. Sie ist nervig, zickig und lügt nur rum, und das kommt beim Publikum eben nicht gut an.“

Inwieweit Sarah Knappik lügt, erklärt Gina-Lisa wie folgt. Sarah Knappik hatte die eine oder andere Aufgabe vermasselt. Unter anderem hat sie es abgelehnt einige Dschungel-Köstlichkeiten zu essen, mit der Begründung sie sei Vegetarierin. Nun kann sich aber Gina-Lisa genau daran erinnern, wie es schon mal vorkam, dass Sarah an Mutters Mittagstisch leckere Spaghetti Bolognese mit geschlemmt haben soll. Naja, zumindest hat Sarah es selbst mit bekommen, dass sie nicht unbedingt „Everybodys-Darling“ ist.

„Die Leute draußen müssen mich echt hassen, deshalb wollen sie mich wieder in einer Dschungelcamp Prüfung sehen!“

hat sie sich zur letzten Prüfung geäußert. Zumindest ist sie etwas nachdenklicher geworden.

Alle  Infos zu „Ich bin ein Star - Holtmich hier raus!“ im Special bei RTL.de

Dschungelcamp 2011 – Indira Weis: nicht nur sexy

Indira ist clever und stark genug um die Krone im Dschungelcamp zu holen. Vorher ließ die Schönheit sich noch schnell im Playboy ablichten. Wer sie nicht verpassen möchte, sollte sich die aktuelle Ausgabe kaufen. Indira heißt eigentlich Verena Weis. Unter dem Namen „Indira“ wurde sie durch die Castingshow Popstars bekannt. Brosis hieß die erfolgreiche Popgruppe. […]

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com