Tags - Gloss

Kim „Gloss“ Debkowski – Ihre Meinung zum Dschungelcamp

Ob das Thema „Dschungelcamp“ irgendwann zu einem ernst zu nehmenden Thema für die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin werden kann, auch darüber unterhielten sich CastingShow-News im Exklusiv-Interview mit der 18-Jährigen.

Kim Gloss (c) Mokono Music

Mit Jay Khan und Sarah Knappik sind auch dieses Jahr zwei gecastete „Stars“ bei der RTL-Show zu Gast. Traditionell sind fast jedes Jahr ehemalige Teilnehmer von Casting-Shows zu Gast in der Sendung. Ross Antony, Daniel Küblböck und Lisa Bund waren schon dabei und mit Indira Weis, Sarah Knappik und Jay Khan halten drei weitere ehemalige Castingprodukte die Fahnen von „DSDS“, „Popstars“, „GNTM“ etc. hoch.

Ist es des Geldes wegen, des Ruhmes wegen, warum sich einstige „Stars“ vor der Nation zu derlei Sachen breittreten lassen? Darüber lässt sich endlos spekulieren. Doch für Kim Gloss steht fest, dass in ihrer Zukunft kein Platz für die Dschungel-Show sein wird.

„Was auch immer die Gründe sind, ich finde seine Entscheidung sehr mutig. Aber für mich ist das nichts. Ich will es ohne das Dschungelcamp schaffen. Sowohl heute als auch in Zukunft werde ich da nicht einziehen. Es ist in der Tat schwer für uns Casting-Kandidaten. Manchmal bringt man eine Single erfolgreich raus, und dann ist die Karriere oftmals schon am Ende. Und es ist vielleicht manchmal auch nicht unbedingt ein Vorteil, wenn man Gewinner der Castingshow ist. Wie auch immer, ich will es schaffen. Und ich werde es schaffen, da bin ich mir ganz sicher.“

Wir werden einfach mal beobachten wie sich die Karriere von Kim Debkowski entwickelt, und werden sie daran erinnern, sollte sie den eigenen Worten untreu werden.

„DSDS“-Star Kim Gloss Debkowski – Ausnahmezustand in Oldenburg

Wie in unserem Bericht vom 12.01.2011 bereits erwähnt, ist Kim „Gloss“ Debkowski unterwegs um Ihre neue Single „Famous in Paris“ zu promoten.

Kim Gloss (c) Mokono Music

Die 18-jährige ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin ist am Samstagnachmittag in Oldenburg eingetroffen, und sorgte für eine geballte Ladung Kidds-Euphorie. Sie saß im „Saturn“ und gab geduldig Autogramme und posierte mit ihren Fans für Fotos. Für alle die nicht wussten, wer die junge Frau ist, „Das ist Kim Gloss“, wussten die jungen Mädchen und Buben über die „DSDS“-Viertplatzierte zu antworten. Mit hoch toupierten Haaren und starwürdigen Make-up kam Kim Gloss allen Wünschen ihrer Fan-Gemeinde nach. Sie hat Vorbildchrakter, und dem wird sie auch gerecht.

„Die hat tolle Ideen und in der Schule haben die Kinder schon versucht, das nachzumachen. Kim ist eine Frau mit Power.“,

äußerte Sabine Mehring gegenüber „NWZ Online“, die mit Töchterchen Dana Sofie (7) gekommen war, um Fotos und Autogramme für den Nachwuchs zu bekommen. Wenn Ihr Kind ebenfalls Fan der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ ist, und Kim „Gloss“ Debkowski ganz toll findet, hier weitere Termine der Promotour.

MI 26.01.11 Castrop-Rauxel 15:00 Uhr MEDIA MARKT

MI 26.01.11 Leverkusen 18:00 Uhr SATURN

DO 27.01.11 Iserlohn 14:00 Uhr SATURN

DO 27.01.11 Fürth 17:00 Uhr SATURN

FR 28.01.11 Siegen 15:00 Uhr SATURN

SA 29.01.11 Frankfurt 14:00 Uhr MEDIA MARKT

SA 29.01.11 Koblenz 18:00 Uhr MEDIA MARKT

MO 31.01.11 Alzey 15:00 Uhr MEDIA MARKT

MO 31.01.11 Bad Kreuznach 18:00 Uhr MEDIA MARKT

Kim „Gloss“ Debkowski – über die Zeit bei „DSDS“

Im Exklusiv-Interview mit „CastinShow-News.de“ sprach die ehemalige „DSDS“-Kandidatin auch über längst vergangene Tage bei „Deutschland sucht den Superstar“, ehemalige Freunde und Konkurrenten und wie sie sich als Zuschauerin der Sendung fühlt.

Kim "Gloss" Debkowski beim Videodreh zu "Famous in Paris" (c) tiedemann art production gmbh

Seit dem letzten Freitag ist die Single „Famous in Paris“ von Kim Gloss erhältlich. Ist auch logisch, dass wir die ehemalige ambitionierte Teilnehmerin bei „Deutschland sucht den Superstar“ über ihre Zeit unter Dieters Fittichen befragen, und wie sie den Start der neuen Staffel sieht.

CSN: „Du hast sicherlich den Start der neuen Staffel miterlebt, was sind deine ersten Eindrücke?“

Kim:„Natürlich habe ich den Start der Staffel gesehen. Dieter Bohlen war wie immer toll, und auch Fernanda Brandao hat ihre Aufgabe super gemacht. Dafür, dass es ihr erstes Mal war, war sie sehr überzeugend.“

CSN: „Und was ist mit Patrick Nuo?“

Kim: “Patrick ist supersexy. Natürlich war er auch gut, aber mein Gott ist der sexy.“

Wer will es ihr verübeln, dass auch sie den Womanizer nett findet. Und eine Favoritin hat sie auch ausmachen können.

CSN: „Wer hat dir bislang am besten gefallen?“

Kim: „Die mit den Puppen war super. Tolles auftreten und sie kann sehr gut singen.“

Gemeint ist wohl Anna-Carina Woitschak, die auch die Bohlen-Crew überzeugte.

Aber auch über ihre Kandidatur bei „DSDS“ weiß sie durchweg nur Positives zu berichten.

CSN: „Wenn du mal zurückblickst, wie siehst du deine Zeit bei „DSDS“?“

Kim: „Ich habe bei „DSDS“ sehr viel dazu gelernt. Ich bin reifer geworden. Persönlich und was den Gesang anbelangt. Es war eine tolle Zeit, doch jetzt blicke ich nur noch in die Zukunft und will das Beste daraus machen. „DSDS“ ist Vergangenheit, und jetzt kommt meine Zeit.“

Und dann will Kim für einen ehemaligen Kollegen und Freund eine Lanze brechen .

Kim: „ Bitte lasst Menowin Fröhlich in Ruhe. Ich kenne Menowin, und weiß, dass er ein lieber herzensguter Mensch ist, und nicht so ist, wie er da draußen dargestellt wird.“

Kim Gloss (c) Mokono Music

Trotz der Ernsthaftigkeit kommt dann ganz Kim, das fröhliche und heitere bei ihr zum Vorschein. Und so fügt sie dem Ganzen schelmisch hinzu:

Kim: „Naja, so steht er wenigstens in der Zeitung und macht ein paar Schlagzeilen, was man von anderen ehemaligen Kandidaten nicht behaupten kann.“

Und wo wir dabei waren, so blieben wir auch beim Thema „Deutschland such den Superstar“ und den Chef Juroren Dieter Bohlen.

CSN: „Dieter Bohlen hatte einst Daniel Schuhmacher vorgeworfen ihm fehle der Killerinstinkt im Haifischbecken „Show-Buiss“, würdest du das so unterschreiben? Ist das Business wirklich so hart?“

Kim: „Ich bin mir ganz sicher, dass der Dieter es nur gut gemeint hat. Ich finde nicht, dass das Geschäft so hart ist, aber es ist auch nicht zu unterschätzen. Die Menschen sind schnell gelangweilt, und wenn du da nicht aufpasst, bist du ganz schnell raus aus dem Geschäft. Hinzu kommt noch, dass die Menschen unterhalten werden wollen. Die wollen leider hin und wieder gerne einen kleinen Skandal. Das Image des braven Buben wollen die leider nicht immer so gerne sehen.“

Dann wünschen wir mal der lieben Kim „Gloss“ Debkowski, dass die Leute da draußen ihr nicht zu schnell überdrüssig sind.

Kim Gloss im Interview – Was sind ihre Träume für 2011?

Wer “Deutschland sucht den Superstar” kennt, der kennt auch Kim Gloss, alias Kim Debkowski, eine der Kandidatinnen der vorherigen Staffel. Im Interview mit CastingShow-News erzählt sie frei von der Leber weg über Träume, Erfahrung, was sie von der neuen DSDS-Staffel hält und natürlich auch wie aufgeregt sie bezüglich der ersten Single-Auskopplung “Famous in Paris” aus […]

DSDS – Kim Debkowski alias Kim Gloss veröffentlicht Single “Famous in Paris” – Album folgt!

Lange nichts gehört von “Bling Bling” Kim Debkowski?! Demnächst veröffentlicht sie ihre zweite Single. Und auch ihr Debüt-Album steht bereits in den Startlöchern.

Kim Gloss – Famous in Paris

Sie schaffte es auf den vierten Platz der vergangenen Staffel von “Deutschland sucht den Superstar“, Kim Debkowski. Nachdem ihre erste Single “I don´t wanne let you go” eher mäßigen Erfolg hatte, will die 18-jährige es nun nochmal wissen und veröffentlicht Mitte Januar unter ihrem Künstlernamen Kim Gloss die neue Single mit dem Titel “Famous in Paris“.

Im kommenden Frühjahr soll dazu noch ein erstes Album folgen, welches den Titel “Rockstar” tragen wird. Der genaue Veröffentlichungstermin steht aber derzeit noch nicht fest.

Ob die Single für den großen Durchbruch der Sängerin sorgen wird, ist eher fraglich. Hört sie sich doch, zumindest in meine Ohren, recht “langweilig” an. Aber vielleicht muss man den Titel auch nur mehrmals hören, bevor er wohlmöglich zum Ohrwurm wird. Aber seht und hört selbst:

Wer übrigens genau hinschaut, wird im Video einige bekannte Gesichter entdecken. So bekam Kim Debkowski Unterstützung von der POPSTARS-Band Queensberry. Ob dies jedoch zu einer besseren Chartplatzierung verhelfen wird, mag zu bezweifeln sein.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com