Tags - Alles

DSDS – Alles dabei: Zicke, Jungfrau, Knuddelbär und Spaßvogel

Kaum sind die besten 10 Kandidaten von DSDS ausgewählt, besitzt auch schon jeder von ihnen sein eigenes, persönliches Image.  Jeder von den Kandidaten ist in eine ganz persönliche Rolle geschlüpft.

Die Top 10 von dsds 2011 (c) RTL / Stefan Gregorowius

„Schlageronkel“ Norman Langen bringt endlich einmal Stimmung auf die Bühne von DSDS, auch wenn er in der nächsten Mottoshow endlich unter Beweis stellen will, dass er mehr kann. Das Schlager-Image wird ihn wohl trotzdem nicht mehr so schnell verlassen.

Das Küken Sebstian Wurth gilt als Justin-Bieber-Double, wohl mehr wegen seiner „Schüttelfrisur“, als aufgrund seiner gesanglichen Leistung. Das Nachwuchstalent verfügt über ein enormes Stimmpotential und konnte bisher immer überzeugen.

„Zicke“ Sarah Engels schaffte es bereits in der ersten Liveshow, Buh-Rufe und Pfiffe zu hören. Dabei war ihr Auftritt eigentlich gelungen. Sie ist wohl von sich selbst viel zu überzeugt, zu stark und selbstverliebt, um die Sympathien der Zuschauer zu wecken.

„Doktor“ Marco Angelini konnte sich bisher mit seinem blendenden Aussehen und seinen Schmuseliedern in die Herzen der (weiblichen) Zuschauer singen. Dabei ist er noch kein Doktor, den die Diplomarbeit hat er aufgrund von DSDS erst einmal zur Seite gelegt.

„Bad Boy“ Ardian Bujupi gibt sich als Macho und Frauen-Pöbler, obwohl er selbst betont, dass es sich hierbei um einen kleinen Streit gehandelt hat. Dieter Bohlen ist jedenfalls überzeugt davon, dass man so nicht gewinnen kann.

Die unschuldige Anna-Carina Woitschack steht öffentlich zu ihrer Jungfräulichkeit und macht sich dadurch zu einer Sympathieträgerin. Ihr Traummann sollte wie Christiano Ronaldo aussehen.

Ein Hauch von Exotik bringt die schöne Zazou Mall auf die Bühne. Die Schweizerin zeugt von wenig Charisma, überzeugt eher durch ihr Star-Appeal.

Nina Richel wirkt eher unscheinbar und zurückhaltend, sie ist „das nette Mädchen von nebenan“. In ihren Auftritten konnte sie mit ihrer Leistung dennoch immer überzeugen, auch wenn es seitens Dieter Bohlen des öfteren Kritik hagelt.

„Knuddelbar“ Marvin Cybulski mit der bärigen Stimme sucht nach Selbstbewusstsein. Seine einzigartige Stimme und seine Schüchternheit haben am Ende doch dafür gesorgt, dass er unter den Top 10 landete. Vielleicht auch, weil er mal nicht das typische Star-Appeal mit sich bringt, sondern der einfache Mann – ohne Machogehabe.

„Spaßvogel“ Pietro Lombardi kommt immer frech und witzig rüber, auch wenn er selbst nicht als Clown dastehen möchte. Und was ist das mit Sarah Engels? – Angeblich soll da mehr sein als nur Freundschaft.

Seien wir gespannt, für welchen der Kandidaten sich die meisten Sympathien entscheiden, denn dass es oftmals nicht die Stimme ist, die über ein Weiterkommen oder Ausscheiden entscheidet, ist doch jedem klar.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Maxim – Alles Versucht

Die Single von Maxim, „Alles Versucht“ aus dem Album Erstens Alle Copyrightrechte liegen bei dem Interpreten und bei der Rootdown Music GmbH & Co. KG Kalscheurener Str. 19 50354 Hürth Deutschland Ich bin nicht der Inhaber des Stückes und erhebe kein Urheberrecht bla bla bla.
Video Rating: 4 / 5

Bleibt alles anders – Herbert Grönemeyer

Thron über Konvention Das Leben kommt von vorn Stehst unter einem hellen Stern Einem hellen Stern Verträum Dich in Deinem Traum Verlaß Dich auf Zeit und Raum Du gehörst zum festen Kern Trockne die Tränen Zieh Deine Kreise Der stille Weg Folg dem Sonnenaufgang leise Tanz den Tanz auf dünnem Eis Forder das große Gefühl Durchquer den Hades zum Ziel Surf auf dem Scheitelpunkt des Lichts Erwarte viel, lebe für den Transit Zwing das wahre Geschick Ein Silberstreif am Horizont Stell die Uhr auf Null Wasch den Glauben im Regen Die Sintflut ist verebbt Die Sünden vergeben Kein Ersatz – Deine Droge bist Du, bist Du Es gibt viel zu verlieren, Du kannst nur gewinnen Genug ist zuwenig – oder es wird so wie es war Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders Der erste Stein fehlt in der Mauer Der Durchbruch ist nah Kommt der Moment, kommt die Zeit Wasser wird zu Wein Und die Sekunden bleiben stehen – auf dem Punkt Zauberer verraten ihre Tricks Auf allen Würfeln fällt die sechs Die Limits brechen weg Monster verkriechen sich, die Schätze gehoben Du steigst nach unten, du fällst nach oben Ohne Netz – dein Placebo bist Du, bist Du Es gibt viel zu verlieren, du kannst nur gewinnen Genug ist zuwenig – oder es wird so wie es war Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders Der erste Stein fehlt in der Mauer Der Durchbruch ist nah, der Durchbruch ist nah Der Durchbruch ist nah Kein Ersatz – Deine Droge bist Du, bist Du Es gibt viel zu verlieren, du kannst nur gewinnen
Video Rating: 4 / 5

Dschungelcamp 2011 – Ex-„Bro´Sis“-Sängerin Indira Weis – Ist alles echt???

Im Dschungelcamp 2011 sorgt sicherlich Ex-„GNTM“-Kandidatin Sarah Knappik für Schlagzeilen. Ist doch die junge Schönheit alles andere als ein Teamplayer. Doch hinter den Kulissen sorgt auch Ex-”Bro´Sis“-Sängerin Indira Weis für eine Menge Gesprächsstoff.

Indira Weis (c) Sacha Tassilo Höchstetter für Playboy Februar 2011

Dschungelcamp-Prüfungen gibt es eine Menge, auch in diesem Jahr. Und auch dieses Jahr haben die es in sich. Ein Novum ist, dass in diesem Jahr fast alle Prüfungen auf Ex-„GNTM“-Kandidatin Sarah Knappik fallen.

So sorgt sie für eine Menge Gesprächsstoff innerhalb des Camps als auch draußen an den Bildschirmen. Bei der Sendung des Senders RTL fällt sie mehr und mehr durch ihre unsoziale Ader auf.

Doch wer meint, dass nur dies für Gesprächsstoff sorgt, der befindet sich absolut im Irrtum. Unter den Camp-Bewohnern steht mehr und mehr Indira Weis im Fokus des Interesses. Besonders ihre drallen Rundungen sind von Interesse, speziell bei Peer Kusmagk und Mathieu Carrière.

Sind diese Kurven echt fragen sich beide, während Rainer Langhans schweigt und genießt, und sogar beim Baden einen Hauch von Indira Weis’ linker Brustwarze zu sehen bekommt.

Ob er es genossen hat?

Xavier Naidoo mit Megaloh – Alles kann besser werden (Rap-Version) (Official Video)(HD)

Xavier Naidoo mit Megaloh – Alles kann besser werden (Rap-Version) aus dem Album „Alles kann besser werden. Alle Infos unter www.xaviernaidoo.de

itunes.apple.com Das Projekt Rob & Chris ist eine Zusammenarbeit der beiden Produzenten und DJ’s Robin Brandes und Christopher Ast. Mit dem ersten Ergebnis „Superheld“ feiern zurzeit ganze Festzelte zum Après Ski! „to be continued?“ Das Duo arbeitet derzeit an weiteren Tracks indem Rap, Dance und Pop kreativ vermischt werden. Wir werden noch einiges von ROB & CHRIS hören. Das ist garantiert! weitere Informationen auf www.myspace.com/robundchris
Video Rating: 4 / 5

Das Supertalent 2010 – Seit seinem Auftritt hat sich für Straßenmusiker Michael Hemmersbach alles verändert

Auch wenn für ihn im Halbfinale Schluss war, hat sich sich seit Michael Hemmersbach´s Auftritt bei “Das Supertalent” das Leben schlagartig verändert.

Das Supertalent – Michael Hemmersbach – (c) RTL / Stefan Gregorowius

Michael Hemmersbach war einer der Kandidaten beiDas Supertalent 2010, der nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinem Schicksal die Menschen berührte. Der zeitweise Obdachlose verdient in  einer Fußgängerzone in Koblenz sein Geld, doch reichten die Almosen bisher von vorne bis hinten nicht. Doch der 27-jährige ist anspruchslos:

“Solange ich Musik mache, bin ich glücklich. Das ist das, was mich in diesem Moment über Wasser hält.”

Nach seinem ersten Auftritt in der RTL-Castingshow änderte sich dies jedoch schlagartig, wie er berichtet:

“An dem Tag vor der Ausstrahlung hatte ich weder eine sichere Wohnung noch hatte ich einen einzigen Cent in der Tasche, und das hat sich dann innerhalb von ein paar Tagen nach der Ausstrahlung geändert. Am Sonntag nach der Ausstrahlung hat die Stadt mir angeboten, dass ich für die Straßenmusik bezahlt werde. Ich hab dann 50 Euro für den Tag Straßenmusik gekriegt, und das ist sonst für den Tag schon ein guter Lohn.”

Leider konnte er in der gestrigen Halbfinal-Show nicht genügend Zuschauer mit seiner Darbietung von Gary Jules´ “Mad World” überzeugen, für ihn anzurufen. Somit schied er leider aus. Doch zuvor hatte Dieter Bohlen noch treffende Worte für ihn:

“Träumer und Fantasten passen in diese Welt. Ich mag dich sehr gerne, ich finde deine Stimme toll, da kam was rüber. Ich würde mir wünschen, wenn du das zum Beruf machen könntest.”

Es sei Michael Hemmersbach zu wünschen, dass seine Teilnahme beiDas Supertalent ihm dennoch einen Vorteil verschafft hat, der ihn in Zukunft nach vorne bringt. Vielleicht werden wir ja auch mal wieder musikalisch etwas von ihm hören…

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com