Tags - Auch

X Factor – auch Marlon Bertzbach macht nun ernst!

Ruhig geworden ist es ein wenig um Marlon Bertzbach. Haben wir doch befürchtet, dass einer von Sarah Conners Lieblingen in der Versenkung geraten könnte, belehrt uns der 18-Jährige nun eines Besseren. Er war einer der Stars in der Vox-Casting-Sendung „X-Factor“, und hat viele bei seinem Ausscheiden zu Tränen gerührt. Doch die Abstinenz währte nicht lange. […]

Nächste Windows-Version wird auch mit ARM-Chip funktionieren!

Wie das Management von Microsoft vor wenigen Tagen in einem Interview verkünden ließ, wird das Betriebssystem von Windows – zurzeit noch unter dem Namen Windows 8 geführt – auch mit ARM-Chips laufen. 

Durch diese Neuerung könnten eine neue Generation von Geräten eingeläutet werden – eine die eine höhere Laufzeit des Akkus sowie einen geringeren Stromverbrauch möglich macht. Zwar würde das Umschreiben für den Nutzer einige Vorteile bringen, für das Unternehmen selbst stellt dies allerdings einen erheblichen Aufwand dar, schließlich sind die Zusammensetzungen der beiden Chips komplett unterschiedlich.  

Alles lesen

CES 2011 – Microsoft ist selbstverständlich auch dabei!

In Las Vegas hat Microsofts Sprecher CEO Steve Ballmer die Vision der Zukunft vorgestellt: Vom Handy bis zum Tablet — in Zukunft alles mit dem Betriebssystem Windows. Auf der Messe CES in Las Vegas, hat Steve Ballmer verbal und was Neuigkeiten betrifft, nicht gerade eine gute Figur gemacht — Im Gegenteil — er hat nahezu Neuigkeiten-freie Informationen geliefert und lediglich die angebliche Strategie für das Heim Entertainment, für PCs und Tablets der Zukunft mehr oder weniger unübersichtlich dargelegt. Es kamen Sätze wie „Egal was Sie gerade für ein Gerät nutzen, jetzt und auch in der Zukunft, wird Windows schon bald darauf zu sehen sein!“Mit Heim Entertainment sind wohl die Videospiele, Videos allgemein und Musik, welche alle auf der Xbox 360 abgespielt werden können und das alles ohne Controller, den die Kinect soll den Joystick/Fernbedienung ersetzen. Microsoft hat nämlich bereits in den letzten 2 Monaten Acht Millionen Kinects verkauft. In den einigen wenigen Neuigkeiten die geliefert wurden hieß es, dass es möglich sein wird, mit der Xbox360 Kinect schon bald auch Netflix bedienen zu können — und zwar mit Gesten und der Stimme. Zusätzlich soll Hulu Plus diesen Frühling herauskommen, ein Game welches nur mit der Kinnect gesteuert werden kann.Kinect hat jetzt sogar eine Art „Gesichtserkennung“ eingebaut, die die Mimik des Spielers, wie das Lächeln, Bewegungen der Augenbrauen, oder andere Gesichtsausdrücke, perfekt auf das Avatar Mänchen überträgt. Diese Spielereien sollen unter dem Namen AvatarKinect fungieren und sogar Ballmer hat es persönlich vorgestellt. Für Smartphones ist das Computer Betriebssystem Windows 7 vorgesehen.

Alles lesen

Auch ÖNTM-Magier mit internationalen Erfolgen!

“Österreichs Nächstes Topmodel”-Gründer Dominik Wachta hat offenbar nicht nur ein gutes Auge was Models anbelangt, sondern auch ein gutes Händchen was die Auswahl der Künstler im Rahmen der einzigen bundesweiten Modelwahl Österreichs betrifft.

Mandom (c) Garhöfer

Nachdem Beatboxer Fii (Castingshow-News berichtete) mit Weltrekorden im Dauerbeatboxen und neuer CD begeistert, kann auch ein weiterer Künstler der ÖNTM-Liveshows einen großartigen Erfolg vermelden.

Der niederösterreichische Magier Mandom wurde vom Magic Castle in Los Angeles verpflichtet, eine Ehre die nur ganz wenigen Magiern weltweit widerfährt und noch keinem Österreicher zuvor gelungen war.

Mandom dazu:

“Das Engagement im Magic Castle ist wie ein Ritterschlag, es ist der Olymp der Magie!”

Mandom, der nie bei Magiewettbewerben mitmacht, zaubert tatsächlich in den besten Häusern der Welt und ist besonders im arabischen Raum in diversen Luxushotels sehr gefragt. Seine letzten Auftritte vor heimischen Publikum fanden immer nur bei ausgesuchten Events statt, so auch beim Finale von “Österreichs Nächstes Topmodel 2010” und beim Männer-Finale von “Österreichs Nächstes Malemodel 2010” wo der Künstler auch Mitglied der Jury war.

Die Fans des Magiers haben sich nach all den Erfolgen jetzt eine tolle Idee einfallen lassen und kurzerhand den 05.July als Mandom`s World Day ausgerufen.

Nähere Infos: mandom

Das Dschungelcamp: Nach Gsell jetzt auch Absage von Porno Klaus

Nach Tatjana Gsell (39) hat nun auch der Ex-Big-Brother-Bewohner 2010, „Porno Klaus“ (32)  seine Teilnahme am Dschungelcamp abgesagt. Nach Angaben offizieller Quellen findet die „TV-Sensation“ somit ohne Klaus statt.

Klaus aus Big Brother (c) RTLII/EndemolStefan Menne

Er soll in der besagten Zeit angeblich bei einem Casting in Nürnberg sein, bei dem es darum geht eine Gastrolle in einer der Nachmittagsreihen auf RTL zu bekommen.

Die Fans von „BB-Klaus“ werden wohl sehr enttäuscht sein. Sie müssen jetzt auf ihren TV-Liebling vom Big Brother Haus verzichten. Dabei hätte ihr Klaus sicher sehr gute Chancen auf die „Dschungelcamp-Krone“ gehabt.

Jetzt bleibt nur die Frage offen, wer letztendlich wirklich alles ins Dschungelcamp einzieht?!

Ein wenig müssen sich die Zuschauer noch gedulden.

Aber ab 14.01.2011 heißt es wieder „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“.

Grand Prix 2011 – Nun will auch Arno Dübel Lena Konkurrenz machen!

Was hat Deutschlands frechster Arbeitsloser mit einer Castingshow zu tun? Eigentlich nichts. Aber auch nur solange, bis sich Arno Dübel als Teilnehmer für den “Eurovision Song Contest 2011“ angemeldet hat.

Eurovision Song Contest 2011 Deutschland

Aber Moment mal, hat nicht unser Goldkehlchen Lena Meyer-Landrut (19) bereits seit einiger Zeit eine “Wildcard” fürs Finale? Richtig! Und daher gehen nun anscheinend alle weiteren Interessenten aus Deutschland den Umweg über Österreich.

Vor ein paar Tagen berichteten wir bereits über den diesjährigen Gewinner von Das Supertalent, Freddy Sahin-Scholl, welcher für Österreich gegen Lena antreten möchte. Und nun berichtet die “Bild”, dass auch der “Sozialschmarotzer” Arno Dübel, wie das Blatt den ehemaligen Hartz IV Empfänger (Leistungen sollen wohl inzwischen alle eingestellt worden sein) gerne betitelt, seine Bewerbung beim Wiener Sender Ö 3 eingereicht hat.

Doch scheinbar hat der Arbeitslose keine Skrupel, gegen die Vorzeige-Sängerin im eigenen Land anzutreten:

“Wieso? In Österreich verstehen die wenigstens meine Witze. Deutschland ist doch viel zu humorlos.”

Marco Delgardo, der Musikproduzent von Arno Dübel (54), gab zudem bekannt, mit welchem Titel sein Schützling antreten wird:

“Und zwar mit dem Lied ‚Ich bin doch lieb‘, das wir mit ihm vor Weihnachten auf Mallorca eingespielt haben.”

Glaubt Arno Dübel eigentlich selber, dass er echte Chancen hat, zunächst gegen die ca. 200 Bewerber in Österreich und später gegen die internationale Konkurenz aus ganz Europa zu bestehen? Seine provokante Antwort dazu:

“Wenn nicht ich, wer sonst könnte Lena schlagen?”

Ob er sich da mal nicht überschätzt…!?

DSDS-Gewinner Tobias Regner singt jetzt auch in Deutsch

Den Sprung vom Castingshow-Star zum etablierten Sänger und Songschreiber zu schaffen ist für die meisten nicht einfach. Einer von ihnen hat es aber offenbar geschafft: der “Deutschland sucht den Superstar“ Gewinner von 2006, Tobias Regner.

Tobias Regner © Severin Schweiger

Dass Castingshow-Gewinner nicht zwangsläufig nach ein paar Monaten in der Versenkung verschwinden müssen, zeigt eindrucksvoll Tobias Regner, DSDS-Sieger im Jahr 2006. Auch wenn der Sänger und Songschreiber nicht mehr so oft in den großen Medien vertreten ist, hat er dennoch seine Fangemeinde und tourt erfolgreich durch die Lande.

So auch einen Tag vor Heiligabend, als Tobias Regner ein Konzert im Jugendkulturhaus Stereoton in Neusäß gab. Mit seiner angenehmen Stimme und rockigen Balladen kann er sein Publikum immer wieder begeistert. Über sein Erfolgskonzept sagt der Künstler selber:

“Es kommt darauf an, dass die Fans dich als Künstler geil finden, nicht die Show. Darauf musst du mit ehrlicher Live-Musik aufbauen.”

Dabei muss man auch den Mut beweisen, mal etwas neues auszuprobieren. So singt Tobias Regner neuerdings nicht nur in englisch, sondern auch häufiger deutschsprachige Titel. Auch dies ist dem 28-jährigen geglückt und er sagt dazu:

“Ich habe immer auf Englisch gesungen, da war es eine Herausforderung, gute Texte auf Deutsch zu schreiben und zu singen.”

Zudem nimmt sich Tobias Regner auch viel Zeit für seine Fans, beantwortet Fragen, gibt Autogramme und steht für gemeinsame Fotos bereit. Auch das zeichnet einen guten und ernstzunehmenden Künstler aus. Wie es scheint, hat Tobias Regner also alles richtig gemacht.

Menowin Fröhlich und seine Fans – schlimmer geht’s nimmer. Jetzt beten sie ihn auch noch an!

„Wer diese Fans hat, der braucht keine Feinde“, hört und liest man immer wieder von Kritikern der Fans des DSDS-Zweiten 2010, Menowin Fröhlich. Über diverse Aktionen der Facebook-Fanbase, geplant oder bereits durchgeführt, hatten wir bereits hier berichtet.

Aber es wären nicht Menowin Fröhlich’s hardcore Fans, wenn sie das nicht noch toppen würden! Seit einiger Zeit bereits gibt es ein „Menowin unser“, angelehnt an das christliche „Vater Unser“, übrigens dem einzigen von Jesus selbst übermittelten Gebet. Die Verfasserin betitelte es als „Sonnengebet“, womit sie gleichzeitig ihre Ahnungslosigkeit dokumentierte, denn dieses findet man in der indischen Yoga-Tradition. Womit man mit einer Klappe gleich zwei große Religionen verunglimpft hat:

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

„Menowin unser in den Charts,
Geheiligt werde deine Musik.
Deine CD komme,
…dein Album auch.Wie in Deutschland so auch international
…Unser täglich Menowin gibt uns heute,
und vergebe deine Stimme,
wie auch wir vergeben dir unsere Liebe.
Und führe uns nicht in Versuchung,sondern erlöse uns von den Medien .
Dein dein ist die Musik und die die Kraft
Und die Stimme in Ewigkeit.
Fröhlich. (statt Amen)“

Die Elogen an den Meister kennen schon lange keine Grenzen mehr. Wir durften bereits mehrfach während unserer Recherchen in früheren Zeiten ähnliche Ergüsse lesen, die auch mit besagtem „Menowin unser“ anfingen. Die Texte variieren gerne, je nach Dichtkunst und Fanvermögen.

Auch wenn man es aufgrund seines Lebenswandels vielleicht eher verneinen möchte, so wissen wir doch, dass Menowin selbst gläubig ist. Umso mehr wundert uns, dass hier niemand einschreitet.

Hatten wir nicht neulich gelernt, dass es sogar ein Online-Team gibt, das mit dem Management-Team gar nicht zu tun hat, aber in ständiger Verbindung zu ihm steht, so fragen wir uns jetzt, was macht das Online-Team den ganzen Tag? Der Name impliziert doch bereits den Tätigkeitsbereich.

Sogar auf der offiziellen Facebookseite wurde solcher Nonsens bereits gepostet und ist nicht gelöscht worden. Gelöscht wurden lediglich jene, die derartige Auswüchse kritisierten! Gelöscht und gesperrt werden diese noch immer. Es handelt sich dabei um kritisch denkende Fans, die genau wissen, dass solche Aktionen Menowin nur schaden und die nichts anderes tun, als davor zu warnen oder gelegentlich auch mal anzuzweifeln, ob das, was den Fans von den Teams verkündet wird, rechtens ist.

Aber so etwas möchte man offenbar nicht hören. Es scheint doch ganz in Ordnung zu sein, wenn da ein 24jähriger Junge angebetet wird, der bisher noch nichts erreicht hat, sondern – im Gegenteil -, nach Aussage ehemaliger und kritischer Fans, bis jetzt jede Chance, die ihm während der letzten acht Monate geboten wurde, nicht wahrgenommen und seine Karriere damit in den Sand gesetzt hat. Er hat, laut Meinung vieler,  fast alle Fans mit solchen Aktionen verloren; auf den großen Facebook-Seiten tummeln sich nur noch die Hardcores. Und die sind leicht mit immer wiederkehrenden Versprechungen und Überraschungsankündigungen bei der Stange zu halten. Diese Damen und Herren, meist Altersgruppe 40+, reden sich wohl alles schön und werden grundsätzlich alles gutheißen, wenn es nur irgendetwas mit Menowin zu tun hat. Ein ehemaliger Fan sagte dazu:

Diese Fans denken nicht mehr selbst, sie lassen denken. Bei Eintritt in die Facebook-Fanseiten geben sie ihren Verstand an der Garderobe ab.

Es ist Menowin anzuraten, jeden Tag wenigstens einmal im Internet nachzulesen, wie man wirklich über ihn, seine Teams und seine Fanbase denkt. CSN ist hier nur zu empfehlen. Wir müssen ja gut sein, denn immerhin hat man uns von offizieller Admin-Facebook-Team-Seite aus verboten! CSN darf seit ca. drei Wochen nicht mehr verlinkt werden.

Menowin Fröhlich Offizielle Fanbase..
Links von CSN oder Bloggern die dort 1 zu 1 abschreiben werden wir hier nun kommentarlos löschen. Auf der HP ebenfalls.
Bitte spart Euch und uns die Zeit diese und stellt sie hier erst gar nicht mehr ein.
Wer dort lesen möchte kann dies ja gern tun aber nicht mehr über Menowins offizielle Seiten.
LG Tina

Aber wir können nunmal nur berichten, was Sache ist. Die Vorlagen erhalten wir von Menowin selbst, seinen Teams und seinen Fans. Falls es mal was nachweisbar Gutes gibt, dann bitte unter Kontakt CSN bei uns melden. Wir schreiben auch darüber. Bestimmt!

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com