Tags - Auch

Menowin Fröhlich und Team – auch der zweite Auftritt in zwei Tagen fand nicht statt

Wir würden so gerne mal wieder etwas Positives über Menowin Fröhlich, den diesjährigen DSDS-Zweiten schreiben! Aber, wie soll das gehen, wenn wir ständig nur Negatives berichtet bekommen?

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Wir erinnern uns: nachdem er vor zwei Tagen im Club Premium in Kaufbeuren anlässlich eines Auftritts von Alpa Gun als Special Guest angesagt war, erschien er nicht. Sein Management-Team dementierte auch umgehend, dass dieser Auftritt jemals abgesprochen war und wies darauf hin, dass nur offizielle Mitteilungen gelten würden. Wir haben hier darüber berichtet.

Eigenartig ist dabei, dass inzwischen ein Video des besagten Abends aufgetaucht ist, aus dem ganz klar hervorgeht, dass Menowin erwartet wurde.

Sinngemäß sagt Alpa Gun:

Menowin kommt nicht. Er hatte eine Panne.

Gestern gab es dann eine offizielle Mitteilung, über die wir hier informierten. Zur großen Freude vieler Fans wurde bekannt gegeben, dass Menowin überraschend einen Live Auftritt im Capital Music Palace in Dettelbach hätte.

Über Facebook verabredeten sich nun einige Fans spontan, mehrere Hundert Kilometer weit zu diesem Live Event zu fahren. Es war ja offiziell, es würde also stattfinden! Die Freude war groß und über einen liveticker konnte man die Fahrt miterleben. Kurz nach 1 Uhr, also bereits eine Stunde nach dem geplanten Auftritt Menowins, kamen die Fans in Dettelbach an. Angeblich haben sie dann Menowin getroffen und sogar mit ihm gesprochen. Menowin habe aber nicht gesungen, sondern Party gefeiert.

Und nun gibt es trotzdem mehrere Meinungen, ob Menwin tatsächlich da war oder nicht. Armando Z., der nach eigener Aussagen zwischen 23:30 und 2:15 Uhr vor Ort war, schreibt:

Habe mehrmals gefragt niemand wusste was von Alpa Gun oder Menowin.

Bei Manuela S. hört man sogar leise Kritik an der Organisation, aber trotzdem ist sie positiv gestimmt:

Keine Ahnung warum hier falsche Informationen ankamen, wie dem auch sei, dass was draus geworden ist, dieser Thread hier, war das alles wert. Und die Fans vor Ort sind trotzdem auf ihre Kosten gekommen.

Heute abend soll es dazu vom Team eine offizielle Stellungnahme geben. Und lt. Markus I. auf Facebook passiert dann folgendes:

und ich weiß genau das dann einige hier sich schämen werden die sofort rum gemault haben.
NUR EINES MENOWIN WOLLTE UNS FANS GESTERN WAS GUTES TUN
alles andere wird heute abend aller spätestens morgen vom team kommen.

UPDATE:

Premium-Club KaufbeurenHallo allerseits. Nochmal… es ergibt doch keinen Sinn noch etwas zu berichten, den die “Meno-Brigaden”, ein militanter Flügel der DSDS-Bewegung bleiben stur, egal was welche Argumente man bringt. Ich persönlich hab Meno früher nicht gekannt, was ich im nachhinein auch nicht bereue. Alpa – Daumen hoch, geniale Vorstellung (s.Fotos auf der HP). Zitat: “Anja Okeeletsgo. Vielleicht einfach eine Ausrede von Alpa?”… hast natürlich Recht – wir haben ihn eingesperrt, erpresst und ein Ölfeld in Qatar versprochen, erst dann ist er eingeknickt.Wir gehen fest davon aus, das eine Entschuldigung ausbleibt, deswegen hat das ganze für uns null Sinn.Unserseits möchten wir uns nochmals bei den Mädels entschuldigen, die so weit eingereist sind.Wie auch immer… Schönen 3. Advent an alle, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch!In diesem Sinne – machts gut und belibt gesund!


Diskutiere in unserem Forum zu dem Thema!

iOS 4.2 für iPad und iPhone kommt heute – kostenlose Ortung nun auch ohne MobileMe

Bereits seit Wochen wird über den Release-Termin des iOS 4.2 spekuliert, heute ist es endlich soweit. Apple kündigt das Update für heute 19 Uhr an und so zählen besonders iPad-Besitzer ungeduldig die letzten Minuten. Besonders Apples Tablet soll von der neuen Firmware profitieren. Aber auch für iPhone und iPod touch gibt es ein paar ganz nützliche neue Funktionen, wie z.B. die kostenlose Ortung.

iOS 4.2 für iPad, iPhone und iPod touch

Über die neuen Funktionen des iOS 4.2 für iPad, iPhone und iPod touch haben wir bereits an anderer Stelle berichtet. Endlich kommen nun auch iPad-Besitzer in den Genuss von Multitasking, Ordnern und einer gemeinsamen E-Mail-Box. Somit sind nun alle Geräte auch auf den gleichen Stand gebracht. Weitere neue Funktionen betreffen sämtliche iOS-Devices:

  • AirPlay: Das drahtlose Streamen von Medien auf den Apple TV oder Geräte von Drittanbietern
  • AirPrint: Drahtloses Drucken über WiFi
  • Anpassbare Textgröße: Ab sofort kann die Textgröße in den Nachrichten, Notizen, E-Mails usw. verändert werden.
  • SMS-Töne: Nun können den Kontakten auch unterschiedliche SMS-Töne zugewiesen werden.
  • Antworten auf Kalender-Einladungen: Kalender-Einladungen von Diensten wie Google, Microsoft Exchange & Co. können nun direkt aus der Kalender-App beantwortet werden.
  • Videothek: Auf iTunes kann man sich vom iOS-Device aus Filme und Serienfolgen ausleihen und hier sofort ansehen.
  • Kostenlose Ortung: Statt dabei auf einen kostenpflichtigen MobileMe-Account angewiesen zu sein, lassen sich iOS-Devices nun auch über eine App orten und aus der Ferne sperren. Die App Mein iPhone suchen steht kostenlos für iPhone, iPod und iPad im AppStore zur Verfügung.

Download Mein iPhone suchen (iPhone)
Kostenlos

Download Mein iPhone suchen (iPad)
Kostenlos

Auch RWE erhoeht Strompreise

Nachdem schon am Montag der Energieversorger EnBW eine Erhöhung seiner Strom- und Gaspreise ankündigte, zieht auch RWE, der zweitgrößte Stromkonzern Deutschlands, nach. So sollen, nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP, rund 2,6 Millionen Kunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz 3,6 Prozent mehr für den von RWE-Vertrieb bezogenen Strom zahlen. Beim Unternehmen ist dies ist nun schon die zweite Preissteigerung im Jahr 2010. Bereits im August hatte der Konzern die Preise erhöht. Damit wird ab Januar 2011 der Strom um 12,7 Prozent teurer sein als noch im Juli diesen Jahres. Das wird für den Durchschnittshaushalt Mehrbelastungen in Höhe von knapp 95 Euro pro bedeuten.

Weitere Erhöhungen sind wahrscheinlich

Die Preiserhöhung wird, wie auch schon bei EnBW und bei der ersten Erhöhung RWE’s im August, vom Unternehmen mit der zum Jahreswechsel steigenden EEG-Umlage begründet. Diese würde mit 1,76 Cent nur zur Hälfte weitergegeben, da der Stromeinkauf günstiger geworden sei, teilte das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen mit. Dies wird vermutlich nicht die letzte Preiserhöhung sein. Bis zum 15. November müssen die Versorger ihre Kunden über Erhöhungen im nächsten Jahr unterrichten. Laut dem dem Portal Toptarif taten dies bereits knapp 60 Stromversorger, die ihre Preise um im Durchschnitt sieben Prozent erhöhen. Über 50 weitere örtliche Versorger hätten entsprechende Schritte zum Jahreswechsel angekündigt, so Toptarif.

Teure Solarenergie

Grund für die Erhöhungen ist die EEG-Umlage, auch Ökostrom-Umlage genannt, die ab Januar 2011 um über 70 Prozent auf 3,5 Cent pro Kilowattstunde erhöht wird. Dies ist auf den starken Ausbau der Solarenergie zurückzuführen. Da die Versorger den Solarstromproduzenten pro eingespeister Kilowattstunde erneuerbarer Energien eine Einspeisevergütung zahlen müssen, wird diese in der Regel an die Endkunden weitergegeben. Und weil diese Vergütung gerade bei aus Photovoltaik gewonnenen Strom besonders hoch ist, lässt der rasante Ausbau die Preise steigen.

Hennis Sport Pro Aerox ! Auch erste Fahrt ^^

lief sehr gut muss aber noch abgestimmt werden Stage 6 Sport Pro Polini Welle 19er Dellorto Polini Membranblock Stage 6 R1400
Video Rating: 0 / 5

www.porsche-mannheim.de 19 Zoll Carrera S II Rad, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Parkassistent, PASM, Schiebedach, Sitzheizung, Navigationssystem, Sport Chrono Paket Plus, Sportabgasanlage, Sportsitze, Telefonmodul, Universelle Audio-Schnittstelle *Freibleibendes Leasingangebot der Porsche Financial Services GmbH & Co. KG: Laufleistung pro Jahr: 10.000 km Laufzeit: 36 Monate Einmalige Sonderzahlung: 20.662,00 € Monatliche Leasingrate: 899,00 € utm_source=Youtube&utm_medium=YouTube&utm_campaign=YouTubeLink
Video Rating: 0 / 5

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com