Tags - AutoKorrektur

Schneller schreiben mit PhraseExpress: Auto-Korrektur und -Ergänzung systemweit

Viele haben sich ihren Computer einmal gekauft, um damit zu schreiben. Effizienter, schöner und schneller sollte es gehen. Natürlich haben Textverarbeitungen gegenüber einer Schreibmaschine Erleichterungen gebracht, aber den größten Produktivitätszuwachs bringt immer noch schnelleres Tippen. Aber auch einem 10-Finger-System-Könner kann geholfen werden, um noch schneller zu schreiben. Die kostenlose Windows-Software PhraseExpress korrigiert Tippfehler und schlägt Textbausteine vor – und das nicht nur in Word, sondern Programm-übergreifend. PhraseExpress lernt sogar die Sprache seines Benutzers. Und auch für Mac gibt es entsprechende Tools, um zum Schnell- und Schönschreiber zu werden.

PhraseExpress ist einfach gesagt eine Verwaltung für Textbausteine. Diese können systemweit unter Windows eingesetzt werden und machen zum Beispiel aus “mfg” automatisch die bekannte Grußformel, egal in welchem Programm. Das spart beim Tippen natürlich enorm viel Zeit, zumal der Hersteller Wortlisten zum Download anbietet, die schon einen Großteil der üblichen Abkürzungen in ausgeschriebener Form beinhalten. Auch für häufige Tippfehler, schlechte Ausdrucksweisen und Anglizismen gibt es diese Listen, die sich natürlich durch eigene Einträge ergänzen lassen.

Hauptfenster von PhraseExpress mit Autokorrektur-Eintrag

Wer will, kann PhraseExpress 8 auch mit seinen bisher geschriebenen Texten füttern, aus denen das Programm dann selbst seine Textvorschlagsfunktion füttert. So ist das Anlernen wesentlich leichter, weil sich PhraseExpress dann die typischen Formulierungen des Anwenders herauspickt und gleich in seine Datenbank übernimmt.

Doch PhraseExpress beherrscht noch viel mehr als die Autotext-Funktion. Das Programm in seiner neuesten Version 8.0 ist auch in der Lage, mit der Funktion TypoLearn selbstständig aus den Korrekturversuchen des Anwenders zu lernen und so nach und nach seine Tippfehler auszumerzen. Es kontrolliert im Hintergrund ständig, was ihr tippt und wie ihr es korrigiert. Nach einiger Zeit schlägt es die Korrektur dann selbstständig vor. Diese Methode erspart dem Anwender das mühsame Einpflegen von automatischen Ersetzungen und erledigt diese Arbeit praktisch im Vorübergehen und ganz individuell angepasst auf eure Schreibgewohnheiten.

Umfangreiche Einstelloptionen für alle Gelegenheiten

Außerdem erkennt PhraseExpress häufig eingegebene Texte nach einer gewissen Zeit automatisch und bietet diese auf Kopfdruck zur bequemen Vervollständigung als Textbaustein an. Nicht nur für normale Texte sondern auch beim Programmieren erweist sich PhraseExpress als hilfreich, indem es Code-Fragmente ergänzt und so für weniger Tippfehler sorgen kann. Die Textbausteine lassen sich in Ordnern sortieren und so bestimmten Aufgaben systematisch zuordnen. Wer will, kann die eigentlich systemweit arbeitende Ersetzung auch auf bestimmte Programme eingrenzen und neben Texten auch Bilder einfügen.

Je nach Anwendungszweck kann der einzelne Baustein automatisch nach dem Tippen der Abkürzung durch PhraseExpress ersetzt oder alternativ nur nach Bestätigung des Anwenders eingefügt werden. In letzterem Fall zeigt das Programm mögliche Ersetzungen an, die man über ein kleines Auswahlmenü, das über dem Text schwebt, annehmen kann oder auch nicht. Nach welchem Verfahren die Tipphilfe verfahren soll, kann der Anwender pro Textbaustein individuell festlegen.

Besseres Deutsch dank PhraseExpress

Grundsätzlich sollte man die automatische Ersetzung nur bei den Einträgen aktivieren, die zum Beispiel Tippfehler korrigieren. Bei Textbausteinen hingegen ist es ratsam, die Vorschlagsfunktion zu aktivieren.

Neben der einfachen “Ersetze Y für X”-Funktion ermöglicht PhraseExpress auch noch wesentlich komplexere Operationen über seine Makrofunktion. Zum Beispiel rechnet das Programm auf Wunsch auf die Eingabe von “2*3=” direkt das Ergebnis aus und schreibt es in den Text. Auch tageszeitabhängige Formulierungen sind kein Problem. Textbausteine mit individuellen Ergänzungen lassen sich ebenfalls erzeugen. Das ist immer dann hilfreich, wenn ein Baustein durch etwas Freitext individualisiert werden muss.

Makrofunktion stellt mehrere Ersetzungen zur Wahl

Leider gibt es PhraseExpress nur für Windows. Auf der Mac-Plattform sind ähnliche Programme verfügbar, wobei hier vor allem Typinator und TextExpander zu nennen sind. Leider sind beide kostenpflichtig, können aber als Testversion gratis ausprobiert werden. Zumindest vom TextExpander kann PhraseExpress auch Daten importieren. In die umgekehrte Richtung ist das leider nicht möglich.

Kostenloser Download Typinator (Mac OS X, Testversion)
Autokorrektur für Mac OS X

Kostenloser Download TextExpander (Mac OS X, Testversion)
Textbausteinverwaltung für Mac OS X

PhraseExpress ist für Privatanwender kostenlos. Die gewerbliche Version kostet je nach Funktionsumfang ab 29,95 Euro pro Arbeitsplatz.

Loadblog-Fazit: Nach einer kurzen Einarbeitungsphase kann PhraseExpress dem Anwender enorm viel Tipparbeit sparen und mit den richtigen Wortlisten sogar für schöneres und fehlerärmeres Schreiben sorgen.

Kostenloser Download PhraseExpress (Windows)
Schneller Tippen durch Textbausteine

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com