Tags - bekam

“X Factor”-Jurorin Sarah Connor bekam Pony zu Weihnachten

Sarah Connor bekam ihr tollstes Geschenk als zehnjähriges Mädchen zusammen mit ihrer Schwester.

Sarah Connor (c) Foto: Frank P. Wartenberg für VOX/Bildbearbeitung Guido Lange

Als zehnjähriges Kind bekam die “X Factor“-Jurorin Sarah Connor zusammen mit ihrer Schwester etwas ganz tolles zu Weihnachten.

“Da haben meine Eltern uns an Heiligabend in die Reithalle mitgenommen. Sie haben uns erst gar nicht gesagt, warum. Dann standen wir mitten in der Halle, plötzlich ging die Tür auf und es lief ein kleines Pony rein mit roten Schleifen und Glocken im Haar. Das war vorher unser Pflegepony und das hatten uns unsere Eltern dann gekauft.”

Welches Mädchen träumt nicht von einem eigenen Pony? Die X-Factor-Jurorin kann diese Freude von damals weitergeben. Mit ihrem Ex-Mann Marc Terenzi erzieht sie ihre zwei Kinder. Sohn Tyler, 6 Jahre und Tochter Summer, 4 Jahre freuen sich schon rießig auf Weihnachten.

Die Sängerin Yvonne Catterfeld erzählt von ihrem schönsten Weihnachtsgeschenk. Sie bekam ein E-Piano.

“Das war, glaube ich, für Weihnachten und Geburtstag zusammen. Weil ich ja unbedingt Musik studieren wollte, schon mit 15 und meine Mutter immer sagte: ‘Das geht nicht, du kannst kein Klavier lernen, weil unsere Wohnung zu klein ist und außerdem können wir den Krach nicht machen!’ Und irgendwann stand dann eben ein E-Piano in meinem Zimmer, mit dem ich mir dann mein Musikstudium ermöglichen konnte.”

Til Schweigers schönstes Weihnachtsgeschenk war eine Schlaghose. Der Schaupsieler, der mittlerweile auch Mode macht erinnert sich:

“1974 oder 1975 – so eine gelbe Hose, die unten so richtig Schlag hatte, was ja en vogue war damals!”

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com