Tags - CopyTrans

iTunes-Mediathek auf anderen PC oder Mac übertragen – mit CopyTrans TuneSwift

Wer sich einen neuen Rechner zulegt und iTunes-Nutzer ist, steht vor dem Problem, seine Musikstücke, Bewertungen, gekauften und heruntergeladenen Apps und alles andere, was in iTunes so steckt, zu übertragen. Mit dem Windows-Programm CopyTrans TuneSwift ist das problemlos möglich. So gelingt auch der Umstieg von Windows auf Mac OS X ohne Datenverluste. Auch ein Backup der iTunes-Mediathek ist problemlos möglich, und iPhone, iPad und iPod können dann an dem anderen Rechner wie vorher angeschlossen werden. CopyTrans TuneSwift ist noch bis März kostenlos erhältlich!

CopyTrans TuneSwift sichert unter Windows die komplette iTunes-Mediathek zum Beispiel auf einer externen Festplatte in einem Backup-Archiv. Wer will, kann dieses dann auf dem neuen Rechner in iTunes zurück importieren und findet mit einem Schlag alles wieder, was auf dem alten Rechner gespeichert war.

Hauptbildschirm von CopyTrans TuneSwift

Dazu zählen neben der Musik auch die Videos und eure Bewertungen, Cover und Wiedergabelisten. Tuneswift kopiert außerdem die Apps für iOS, eure Backups vom iPod, iPad und iPhone und die heruntergeladenen Bücher. Wird das Mobilgerät dann auf dem neuen Rechner einstöpselt, bemerkt es keinen Unterschied zur bisherigen Umgebung sondern verhält sich so, als sei nichts passiert.

Umstieg von iTunes unter Windows auf Mac OS X

Eine einfachere Gestaltung eines Programminterfaces kann man sich als Anwender eigentlich nicht wünschen. TuneSwift bietet gerade einmal drei Aktionen an, mit denen man aber den Backup- und Wiederherstellungsprozess effizient steuern kann. Der Benutzer muss sich lediglich entscheiden, ob er seine Mediathek übertragen, sichern oder wiederherstellen will.

TuneSwift ist aber auch für diejenigen interessant, die gar keinen Umzug auf einen anderen Rechner planen, sondern nur ihre Mediathek sichern wollen. Da es nach dem ersten Vollbackup mit der Option “latest changes” im Backupmenü nur noch inkrementelle Sicherungen anlegt und nur noch gespeichert wird, was sich seit dem Vollbackup geändert hat, spart das enorm viel Speicherplatz. Allerdings darf die Hauptsicherung dann nicht verloren gehen, weil die inkrementellen Folgebackups sonst wertlos sind. Die Hauptsicherung kann aber jederzeit wiederholt werden. Bei sehr großen iTunes-Mediatheken kann der Backupvorgang durchaus mehrere Stunden dauern. Deshalb sollte dieser Prozess vornehmlich über Nacht durchgeführt werden.

Erstellen von Voll- und Teilbackups der iTunes-Mediathek

Um die Mediathek von Windows auf Mac OS X zu übertragen beziehungsweise auf dem Apple-Betriebssystem in iTunes zu laden, benötigt man eine zweite Anwendung, die auf dem Mac installiert werden muss. Sie kann vom Hersteller herunter geladen werden, übernimmt die Backupdatei und spielt sie auf dem Mac ein.

Kostenloser Download CopyTrans TuneSwift für Mac OS X
Mac-Gegenstück zum Import von Windows-iTunes-Mediatheken

Nach der erfolgreichen Wiederherstellung muss man iTunes unter Mac OS X mit gedrückter ALT-Taste starten und die Datei “iTunes Library” aus dem Backup auswählen. Danach stehen alle Mediathekeninhalte zur Verfügung.

TuneSwift unter Mac OS X

CopyTrans TuneSwift läuft unter Windows 7, Vista und XP. Es werden alle iTunes-Versionen ab 7.0 unterstützt. Auch das neue iTunes 10 kann von der bis zum 15.3.2011 kostenlos erhältlichen Software gesichert werden. Zur Freischaltung ist der kostenlose Code TUNESWIFT-ACTI-VATE-ME erforderlich.

Loadblog-Fazit: Einfacher und bequemer kann man seine iTunes-Mediathek mitsamt allen Musikstücken, Videos und nicht zuletzt den Playlisten und Bewertungen nicht mehr sichern und bei Bedarf auf einen neuen Rechner oder gar ein neues Betriebssystem kopieren.

Kostenloser Download CopyTrans TuneSwift
Windows-iTunes-Mediathek auf anderen PC oder Mac OS X übertragen

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com