Tags - doch

DSDS 2011 – Dieter Bohlen scheint wohl doch weiterhin der Produzent des Siegertitels zu bleiben

Gestern machte eine Meldung die Runde, über welche auch wir berichteten. Angeblich soll Dieter Bohlen wohl nicht mehr der Produzent des zukünftigen Gewinners von “Deutschland sucht den Superstar” werden. Doch nun dementierte RTL dieses Gerücht. Wir berichteten gestern, dass laut Entscheidung von “ganz oben” die zukünftigen Sieger von DSDS nicht mehr bei Sony Music, sondern […]

Menowin Fröhlich – es gibt doch noch eine Chance für ihn!

Viel wollte uns Herr Stefan Rathgeber, Pressesprecher des Amtsgerichts Darmstadt, heute nicht verraten, aber es wird reichen, die Fans des DSDS-Zweiten 2010, Menowin Fröhlich, in Jubel ausbrechen zu lassen. Menowin hat offenbar noch eine Chance. Ja, es gibt angeblich noch das Rechtsmittel der Beschwerde! Keiner wollte es eigentlich wahrhaben, da die Situation ausweglos schien. Und […]

Das Dschungelcamp: Gina Lisa Lohfink geht doch nicht in den Dschungel

Vor einigen Tagen stand es eigentlich so gut wie fest: Gina Lisa Lohfink (24) nimmt den Platz für Tatjana Gesell (39) im Dschungelcamp ein. Gsell hatte ihre Teilnahme im australischen Dschungel kurzfristig abgesagt. Als Grund hierfür sagte sie, dass sie sicher jeden Tag Sch**** essen müsste und sie sich dies auf keinen Fall antun wollte.

Gina Lisa Lohfink (c) Wikipedia

Doch nun dementiert die 24jährige Schönheit Gina Lisa Lohfink ihren Einzug ins Camp. Auf ihrer Facebook Seite gab sie bekannt, dass sie auf gar keinen Fall ins Dschungelcamp gehen wird. Aber ansehen wird Gina sich die Sendung auf jeden Fall.

Die Teilnahme des Models war somit wohl nur ein Gerücht. Dabei hatten sich die Zuschauer doch schon so sehr auf „Sexy Gina Lisa“ gefreut. Besonders gespannt waren Viele wohl auf das Zusammentreffen zwischen Gina Lisa und Kay One (29). Beide sollen letzes Jahr eine gemeinsame Affäre gehabt haben. Vielleicht wären da „nackte Tatsachen“ zum Vorschein gekommen.

Mal schauen, ob doch noch ein Star mit „Sex Appeal“ ins Camp einziehen wird.

Auch wäre es sicherlich spannend geworden, was sich Gina Lisa Lohfink und ihre ehemals beste Freundin Sarah Knappik (24), die ihre Zusage beim Dschungelcamp bereits zugesagt hat, so zu sagen gehabt hätten. Dies hätte sicherlich für einige Highlights gesorgt.

Jetzt wird es doch noch bis zum Ende spannend, wer definitiv ins Dschungelcamp einziehen wird.

Auf jeden Fall mit dabei sind Peer Kusmagk (35), Katy Karrenbauer (48),Rainer Langhans (70), Sarah Knappik (24),Kay One (29) und Indira Weis (31).

Nordseeinsel-Verbindungen werden vorerst doch besteuert

Wer die an der Nordseeküste gelegenen Inseln, wie etwa Borkum oder Norderney, via Flugzeug besuchen möchte, der muss nun vorerst doch die Luftverkehrsabgabe zahlen. Die Verbindungen von und zu den Inseln sind eigentlich von der ab Januar nächsten Jahres in Kraft tretenden Steuer ausgeschlossen, was jedoch erst von der EU bestätigt werden muss. Wie die Deutsche Presseagentur berichtete, müssen die Fluglinie die Abgabe erheben, solange aus Brüssel noch kein grünes Licht gegeben wurde.

Ach Euro extra

Jan-Lüppen Brunzema, Geschäftsführer der Luftverkehrsgesellschaft Friesland-Harle (LFH) in Wittmund, fürchtet deswegen massive Einbrüche bei den Zahlen der Reisenden. “Die Gäste springen uns jetzt schon reihenweise ab”, wie er gegenüber der dpa erklärte. Wer etwa auf Borkum ins neue Jahr feiern und anschließend mit dem Flugzeug zurück zum Festland fliegen will, der muss acht Euro extra zahlen. Diese Summe fällt ab dem 1. Januar für innerdeutsche Flüge an. Jedoch sieht das Gesetz eine Befreiung von Insulanern mit medizinischen und hoheitlichen Aufgaben – wie etwa Schornsteinfeger – sowie von Touristen vor. Diese Sonderregelung bedarf aber einer Zustimmung der EU-Kommission, da der gemeinsame europäische Markt betroffen sein könnte.

Einbrüche befürchtet

Von einer schnellen Lösung geht Brunzema indes nicht aus. Er verlagerte bereits ein Flugzeug nach Estland, weil da möglicherweise bessere Geschäfte gemacht werden könnten. Für die kommenden Monate sieht er schwarz: “Wir werden Flüge drastisch reduzieren müssen”, wie er gegenüber der Agentur angab. Das werde sich wohl auch auf seine Mitarbeiter auswirken. Auch Kurzarbeit werde nicht mehr ausgeschlossen.

Auch die Ostfriesische Lufttransport GmbH (OLT) in Emden sieht das ähnlich. Das Unternehmen fliegt neben Borkum auch Helgoland an, konnte aber bislang noch keine Auswirkung auf die Passagierzahlen erkennen. Doch dies sei nur eine Frage der Zeit, wie Sprecherin Corinna Habben betonte. “Die Steuer macht prozentual einen erheblich hohen Anteil vom Flugpreis aus. Es droht, dass Strecken zusammengestrichen werden müssen.”

Menowin Fröhlich – Doch nur ein Enthüllungsbuch?

Schon in Kürze wird es ein sogenanntes Enthüllungsbuch über Menowin Fröhlich geben.

Dieter Bohlen und Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Über Menowin Fröhlich, dem Zweitplatzierten von Deutschland sucht den Superstar (RTL), wird es in Kürze auch etwas in Buchform zu lesen geben.

Es handelt sich dabei um das sogenannte Enhüllungsbuch von Helmut Werner, das er mit Alois Gmeiner und Bohlen-Manager Gerd Graf Bernadotte schrieb und chronologisch sämtliche Ereignisse mit Menowin Fröhlich auf der Tour beschreiben soll.  Dabei soll es brisante Inhalte geben, die Menowin Fröhlich moralisch sichtlich belasten sollen. So ist zum Beispiel von Drogenkonsum die Rede.

Das Buch mit dem Titel “Alles ausser Fröhlich (101 Horrortage)” wird Anfang Dezember auf den Markt kommen. Allem Anschein nach, dürfte das Buch jetzt schon ein Erfolg werden. Denn auch Boulevardblätter werden garantiert an Auszügen aus dem Buch interessiert sein und darüber berichten wollen.

Die Gunst der Stunde könnte Menowin Fröhlich aber auch nutzen, um endlich seine Single auf den Markt zu bringen. Immerhin beschert dieses Buch trotz negativer Auslegung auch ihm Werbung.

Aber was ist eigentlich aus dem anderen angekündigten Enthüllungsbuch geworden?

Vor einiger Zeit hatten wir davon berichtet, dass der sogenannten Radio-Mann von Menowin-Radio.de, ebenfalls ein Buch veröffentlichen wollte. Der Termin wäre der 3. Dezember 2010. Die Internetseite zeigt aber keinen Inhalt mehr an. Auf Facebook ist diesbezüglich auch nichts mehr neues von Thomas zu finden. Vielleicht hat er doch einen Rückzieher gemacht.

Als Konter könnte der DSDS-Star aber auch selbst ein Buch mit einem profressionellen Ghostwriter herausbringen und die Geschehnisse aus seiner Perspektive erläutern.

Der Ghostwriter des Buches “Alles ausser Fröhlich (101 Horrortage)” Alois Gmeiner zeigte immerhin Interesse in einem Interview mit klatsch-tratsch.at:

Mich würde es sogar interessieren, SEINE Story zu hören. Auch diese aufzuschreiben – 1:1 ohne Filter – ein Schreiberling der nur hört und notiert. Weil mich einfach die unterschiedlichen Sichtweisen interessieren würden. Wie sieht sich Menowin selbst – wie sieht er seine Aktionen. Wer hat seiner Meinung nach – Schuld?

Vielleicht sollte also Menowin darüber nachdenken.

Was denkt ihr darüber?

Kommt jetzt tatsächlich nur ein Enthüllungsbuch?

Wäre es geschickt von Menowin ein Buch der Gegendarstellung herauszubringen?

Würdet ihr auch solch ein Buch kaufen?

Könnte Menowin Fröhlich damit ebenfalls Geld verdienen?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com