Tags - Dragon

Sweet Thing – Fobiah

Dragon Naturally Speaking 11.0 – Worterkennung der Zukunft?

In diesem Artikel wird das Programm „Dragon Naturally Speaking 11.0" vorgestellt, welches von mir getestet wurde. Es handelt sich um eine Software, die verspricht Wörter die ins Mikrofon gesprochen werden, in einen Text zu verwandeln. Als freier Journalist, habe ich es mir mal näher angeschaut und das Ergebnis überrascht! Jeder Journalist, Autor, oder Editor wird nun hellhörig und liest natürlich mit gewecktem Interesse weiter!

Zunächst wird das etwa 100€ teure Programm wie gewohnt installiert und schon öffnet sich der Wizard, der den Nutzer mit Anfänger News, meines Erachtens nach, sehr gut in die Funktionen des Programms einweiht. Es werden Tipps gegeben, was zu sagen ist, um zum Beispiel einen Fehler schnell zu beseitigen. Verspricht der User sich, so kann über den Befehl „Streich das", das zuvor erwähnte schnell gestrichen werden und der Sprecher verliert nicht unnötig Zeit — denn Zeit ist bekanntlich Geld, doch dazu später mehr.
Es öffnet sich ein Tutorial Programm, welches vom Nutzer verlangt einige Sätze vor zu lesen, damit der Dragon mit der Stimme des Nutzers vertraut wird und um besser auf, z.B. Sprachfehler reagieren zu können. Begeistert habe ich diese Sätze von mir gegeben und die Mikrofoneinstellungen konfiguriert. Leider wird ein hochqualitatives Mikrofon vom Programm gefordert, sodass ich nur die Note „Ausreichend" für die Qualität meines Audioaufnahme Gerätes verpasst bekommen habe. Doch ausreichend heißt — es reicht aus. Daher konnte ich nach ca. 10 Minuten des Trainings und der Wörtererkennung, nun endlich lostesten…

Alles lesen

Dragon Naturally Speaking 11.0 – Worterkennung der Zukunft?

In diesem Artikel wird das Programm „Dragon Naturally Speaking 11.0" vorgestellt, welches von mir getestet wurde. Es handelt sich um eine Software, die verspricht Wörter die ins Mikrofon gesprochen werden, in einen Text zu verwandeln. Als freier Journalist, habe ich es mir mal näher angeschaut und das Ergebnis überrascht! Jeder Journalist, Autor, oder Editor wird nun hellhörig und liest natürlich mit gewecktem Interesse weiter!

Zunächst wird das etwa 100€ teure Programm wie gewohnt installiert und schon öffnet sich der Wizard, der den Nutzer mit Anfänger News, meines Erachtens nach, sehr gut in die Funktionen des Programms einweiht. Es werden Tipps gegeben, was zu sagen ist, um zum Beispiel einen Fehler schnell zu beseitigen. Verspricht der User sich, so kann über den Befehl „Streich das", das zuvor erwähnte schnell gestrichen werden und der Sprecher verliert nicht unnötig Zeit — denn Zeit ist bekanntlich Geld, doch dazu später mehr.
Es öffnet sich ein Tutorial Programm, welches vom Nutzer verlangt einige Sätze vor zu lesen, damit der Dragon mit der Stimme des Nutzers vertraut wird und um besser auf, z.B. Sprachfehler reagieren zu können. Begeistert habe ich diese Sätze von mir gegeben und die Mikrofoneinstellungen konfiguriert. Leider wird ein hochqualitatives Mikrofon vom Programm gefordert, sodass ich nur die Note „Ausreichend" für die Qualität meines Audioaufnahme Gerätes verpasst bekommen habe. Doch ausreichend heißt — es reicht aus. Daher konnte ich nach ca. 10 Minuten des Trainings und der Wörtererkennung, nun endlich lostesten…

Alles lesen

Dragon Age Origins Soundtrack – I Am The One

The song I Am The One of the Dragon Age Origins Soundtrack. The soundtrack was composed by Inon Zur. Morrigan:Sie ist faszinierend schön und noch dazu ausgesprochen versiert, was die Gestaltwandlung betrifft, wie sie eindrucksvoll demonstriert. Auch sie ist ein Kind ihrer Zeit, weiß um die ständige Bedrohung Fereldens und hat aufgrund ihrer Erfahrung keine besonders hohe Meinung von den Menschen. Dennoch kann sie ihnen eine gewisse Faszination nicht absprechen. Morrigan ist die Tochter von Flemeth, einer legendären und furchteinflössenden Hexe. Die Töchter Felemeths sind als Hexen der Wildnis bekannt, welche einst die Korcari Wilds bevölkerten. Als der Krieg in Dragon Age: Origins schließlich ausbrach, trieb ihre Neugier sie aus der Wildnis fort. Sie hat die Menschheit aus der Ferne beobachtet und hasst die Leute für ihre Schwäche, selbst als sie sich danach sehnte, die Welt zu erforschen und sie wusste sehr genau, mit welchem Hass man ihr begegnen würde, wenn bekannt wäre, was sie war. Morrigan lernte die Künste ihrer Mutter ausserhalb der Beschränkungen durch die Überwachung der Templer und wurde dadurch Magierin und Gestaltenwandlerin und sie würde sich durch nichts von ihren mysteriösen Besessenheit abbringen lassen. Nicht die Freundschaft entscheidet am Ende, sondern in erster Linie die Macht. Das ist einer der Grundsätze, den Morrigan in ihren Erfahrungsschatz aufnehmen musste. Die exotische Schönheit kannst du dir an deine Seite im Kampf holen. Mit ihren zur
Video Rating: 4 / 5

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com