Tags - erfolgreich

LaVive im Interview mit CSN: “Wir werden erfolgreich sein!”

Seit dem 9. Dezember 2010 steht die Besetzung der neuen Popstars-Band „LaVive“ fest, am Tag danach erschien ihre erste Single „No Time for Sleeping“ und am 17. Dezember folgte das Debütalbum „No Sleep“. Aber nicht alles verlief sofort perfekt für die vier Gewinnerinnen der neunten Popstars-Staffel: Gerüchte über Streitereien machten die Runde und die ehemalige Anwärterin um den vierten Platz in der Band, Esra, kündigte nach dem Ende der Show prompt eine Konkurrenz-Band zu La Vive an. Zu allem Überfluss stellte ein „Maulwurf“ ein geheimes Video mit Esra als viertem Bandmitglied ins Netz. Sarah (22), Meike (24), Julia (18) und Katrin (20) stellten sich den Fragen von CastingShow-News.de.

LaVive (c) Roman Hallier

CSN: Wie geht’s euch?

Sarah: Uns geht’s sehr, sehr gut. Wir sind zurzeit in München und feilen kräftig an unseren Liedern und an unserer Choreografie. Wir bekommen viel Training und geben viele Interviews und bereiten uns auch auf die bevorstehende Autogrammstunden-Tour vor. Es ist auf jeden Fall viel zu tun, aber so soll es ja auch sein, so haben wir uns das gewünscht.

CSN: Ist es für euch sehr stressig zurzeit oder ist das noch im Rahmen?

Katrin: Jop, alles noch im Rahmen.

CSN: Im Internet kursieren Gerüchte, dass ihr schon Streit untereinander habt. Ist da was dran?


Katrin: Nee, das sind wirklich nur Gerüchte, wir verstehen uns super untereinander. Klar, wir sind Mädchen, da gibt es zwischendurch mal Streitereien, wenn mal eine einen schlechten Tag hat oder so. Aber das ist immer ganz in Ordnung bei uns, das ist immer innerhalb von fünf Minuten gegessen und dann hat sich das erledigt.

CSN: Ihr habt ja mitgekriegt, dass bei YouTube ein Video „LaVive feat. Esra“ aufgetaucht ist. Wisst ihr, wie dieses Video ins Netz gelangen konnte?

Popstars-Esra (c) Roman Hallier

Sarah: Wir wissen auch nicht so genau, wie das passieren konnte. Aber wir befassen uns auch ehrlich gesagt gar nicht mehr mit diesem Thema. Das ist jetzt halt so gekommen und da hat wohl wahrscheinlich irgendjemand Bockmist gebaut. Aber ist doch schön, dann hat Esra wenigstens auch nochmal gezeigt, was sie konnte.

CSN: Ärgert es euch nicht, dass dieses Video das erste Suchergebnis bei YouTube ist, wenn man „LaVive“ eingibt?

Julia: Ich denke, die Fans, die unser Video sehen wollen, die sehen auch unser Video. Ich meine, ärgern ist glaube ich das falsche Wort, es interessiert uns einfach nicht.

CSN: Was sagt ihr zu den Berichten, dass Esra, Diba und Yonca eine eigene Band gründen wollen?

(lachen)

Katrin: Wie heißt die Band denn?

Sarah: Auch davon halten wir nicht so viel. Wir haben einfach so viele andere Dinge zu tun, die so wichtig sind.

Katrin: Damit befassen wir uns nicht, mit solchen Kleinigkeiten.

Sarah: Für die Medien haben ja alle Casting-Show-Gewinner eh nicht lange Erfolg, blablabla. Aber von den Leuten, die nicht in die Band gekommen sind, hat man erst recht nichts mehr gehört. Und das wird wahrscheinlich auch bei denen, bei deren Band so sein. Wir werden erfolgreich sein. Aber ich glaube, die haben ja noch nicht mal einen Namen.

Julia: Warum sollten wir uns darüber überhaupt einen Kopf machen? Sarah hat schon gut gesagt, wir haben so viele Dinge zu tun, die wichtig für uns sind, da belasten wir unseren Kopf und unsere Nerven nicht mit sowas, weil es einfach für uns uninteressant ist. Sollen sie machen, was sie wollen. Wir machen unser Ding und gut ist.

CSN: Ihr seid vom 17.1. bis 26.1.2011  auf großer Autogrammstunden-Tour durch Deutschland (Tourdaten). Freut ihr euch schon darauf?

Katrin: Wir freuen uns riesig auf die Autogrammstunden-Tour! Wir freuen uns auf unsere Fans und darauf, mit ihnen in Kontakt zu treten und einfach mal neue Leute zu treffen. Wir fahren wahrscheinlich mit dem Bus durch ganz Deutschland und haben am Tag dann immer zwei verschiedene Städte, die wir abklappern müssen. Es wird bestimmt Spaß machen!

Meike: Was noch dazu kommt bei einigen Autogrammstunden, so als kleines Geschenk für die Fans, die gekommen sind: Wir werden ein bisschen was live singen, a capella. Das haben wir vor, wir sind auch schon dabei, das einzustudieren. Darauf freuen wir uns auch riesig.

CSN: Werden eure Fans die Möglichkeit bekommen, euch ganz nah zu sein und auch ein paar Worte mit euch zu wechseln?

Katrin: Ja natürlich, auf jeden Fall. Das ist ja eigentlich das Wichtigste und da nehmen wir uns auf jeden Fall Zeit, um ein bisschen mit den Fans zu reden und ein paar Fotos mit denen zu machen.

LaVive (c) WELTSTADT PR

CSN: Wie gestaltet ihr den Kontakt zu euren Fans, wenn ihr nicht on Tour seid?

Sarah: Wir haben natürlich eine eigene Fan-Homepage, wo wir auch, wenn wir die Zeit haben, auch mal live im Chat sind oder ein Tagebuch schreiben, was wir heute alles erlebt haben, damit die Fans auch wissen, was genau wir im Moment so machen. Und wir sind ja auch alle vier bei Facebook, wo dann jede noch einzeln mit seinen Fans schreiben kann. Wir sind alle, wenn wir die Zeit haben, immer vorm PC und posten viel und erzählen viel und versuchen, alles zu beantworten.

CSN: Das Internet ist für viele Fans das wichtigste Medium, um sich über euch zu informieren, sich auszutauschen und auch um mit euch direkten Kontakt aufzunehmen…

Meike: Insofern man die Möglichkeit hat, warum sollte man die nicht nutzen, bei den Fans zu sein. Uns ist es wichtig, dass wir so authentisch wie möglich rüberkommen und einfach nahbar sind. Dass die Fans da draußen nicht denken, wir können mit denen jetzt irgendwie nicht so wirklich in Kontakt treten, dass die schon so Übermenschen sind, aber das ist eben das, was wir gerade nicht wollen. Wir wollen einfach nur ganz normale Leute sein, die gerne mit irgendwelchen Menschen quatschen, die da draußen sind und unsere Musik hören. Das ist das, was uns dann Spaß macht.


Das Interview führte Daniel R. Pöhler für CastingShow-News.de.

DSDS: Erfolgreich wie noch nie gestartet

(c) RTL / Andreas Friese

DSDS hat am Samstag den erfolgreichsten Start aller Zeiten hinlegt. Mehr als 8 Millionen TV Zuschauer sahen in der Spitze zu, wie sich untalentierte und talentierte Kandidaten der Jury stellen. Durchschnittlich verfolgten den Start der achten DSDS Staffel 7,47 Millionen TV Zuschauer ab 3 Jahren. In der werberelevanten jungen Zielgruppe konnte RTL mit DSDS einen Marktanteil von 36,8 Prozent erzielen.

Der tolle Auftakt von DSDS verspricht sehr gute Einschaltquoten für die neue Staffel, in der es ja so einige Neuerungen gibt. Zwei neue Juroren  mit Fernanda Brandao und Patrick Nuo und erstmals können auch Bewerber aus Österreich und der Schweiz teilnehmen.

Schon am Mittwoch geht DSDS mit der nächsten Folge weiter,  denn die beliebte RTL Castingshow wird zweimal die Woche ausgestrahlt, mittwochs und samstags jeweils um 20:15 Uhr.

Anna-Maria Zimmermann – 8 Zentimeter langer Knochensplitter erfolgreich aus der Lunge entfernt

Die Ende Oktober bei einem Hubschrauber-Absturz lebensgefährlich verletzte Anna-Maria Zimmermann hat nun die noch notwendig gewesene Operation an ihrer Lunge überstanden.

Foto: © Anna-Maria Zimmermann

Und wieder ein Grund zum Aufatmen für die Angehörigen und Fans der Sängerin: Am gestrigen Mittwoch wurde die angekündigte Operaton bei Anna-Maria Zimmermann durchgeführt, bei welcher der 21-jährigen ein etwa 8 Zentimeter langer Knochensplitter aus der Lunge entfernt wurde. Dies wurde vom Sprecher des Traumazentrums Bethel in Bielefeld, Jens Garlichs, bestätigt.

Damit dürfte die durch “Deutschland sucht den Superstar“ bekanntgewordene Sängerin den letzten größeren Eingriff hinter sich gebracht haben. Nun bleibt abzuwarten, wie gut Anna-Maria diese Operation verkraftet hat und wie ihre weitere Genesung verläuft.

Aufgrund der schweren Verletzungen, welche sich Anna-Maria Zimmermann bei einem Hubschrauber-Absturz Ende Oktober zugezogen hat, wurde sie zunächst in ein künstliches Koma versetzt und musste mehrere Not-Operationen über sich ergehen lassen. Die Ärzte sind inzwischen jedoch so zuversichtlich, dass sie der Sängerin vorhersagen, in wenigen Monaten wieder auf der Bühne stehen zu können.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com