Tags - Factor

X Factor Big Soul – Sex on Fire bei The Dome

Big Soul werden am Freitag “The Dome” mit Sex on Fire eröffnen.

Big Soul (c) VOX/Kathrin Mordani/NL

Am Freitag, den 26. November 2010 steht wieder das grosse Musik-Spektakel “The Dome 56” an.

Neben vielen Künstlern werden die Fans auch Big Soul zu sehen bekommen, die bei X Factor den Zweiten Platz belegt haben.

Die vier Finalisten werden die Show mit “Sex on Fire” eröffnen.

Ausserdem wird es auch ein Wiedersehen mit Mati Gavriel und Edita Abdieski geben, die X Factor gewonnen hat.

Wir freuen uns auf den Auftritt.

Für alle Fans, die nicht live vor Ort sein können, gibt es The Dome 56 auch diesesmal im Livestream zu sehen:

The Dome

Was denkt ihr darüber?

Britische Alt-Rocker kritisieren “X Factor”

In Großbritannien, woher die Sendung “X Factor” ursprünglich stammt, haben eine Reihe von Rock-Stars die Sendung scharf kritisiert. Jetzt meldete sich auch Roger Daltrey von “The Who” zu Wort und nannte die Musik der der Casting-Show “Schund”.

X Factor (c) VOX

Doch auch schon zuvor musste sich X Factor in England in den vergangenen Wochen viel Kritik von alternden Rockstars gefallen lassen. Sogar Elton John fällte ein knallhartes Urteil und sprach von einer “Hirn lähmenden” Show. Jetzt griff Roger Daltrey den X-Factor-Macher Simon Cowell direkt an. Er kritisierte, dass seiner Meinung nach keine der großen Rockbands wie die Rolling Stones oder auch seine eigene Band – “The Who” – bei X Factor weitergekommen wären. Danach holte er gleich zum Rundumschlag gegen alle Casting-Shows aus und sprach davon, dass die Musik, die daraus hervorgeht, generell “Schund” sei.

Sicherlich verschwinden viele Casting-Show-Teilnehmer nach einiger Zeit wieder in der Versenkung. Aber hat Roger Daltrey vergessen, dass zahlreiche Größen des Musikgeschäfts einmal aus Casting-Shows hervorgingen? Wie ist eure Meinung dazu?

X Factor: Edita nimmt eigene Version ihres Siegertitels auf

Mit “I’ve come to life” sang sie sich beim großen X Factor Finale in die Herzen der Zuschauer. Nun steht sie im Studio und nimmt ihre ganz eigene Version des Titels auf.

Auf ihrer gleichnamigen Single ist die akustik Version des Songes zwar noch nicht vorhanden, allerdings kann es sein, dass er dann auf dem Album erscheint. Das Video dazu wurde direkt im Studio aufgenommen und kann derzeit bei Youtube angesehen werden.

Wie die zahlreichen Kommentare sowohl auf ihrer Fanseite, als auch bei Youtube direkt zeigen, sind ihre Fans schon jetzt begeistert. Wer Edita live sehen möchte, kann das bei The Dome am 26.November. Dort wird sie ihre Single performen.

Die X Factor Gewinnerin verbindet sehr viel Persönliches mit diesem Song, wie sie in einem Interview mit I Love Radio erzählt.

“I’ve come to life’ – ich meine, ich habe davor gekellnert und mich mit Cover-Jobs durchgeschlagen, und jetzt komme ich irgendwie in diese Musikwelt rein. Der Beat – so schlägt mein Herz! Das ist für mich so Pop-Soul, und da kann ich mit meiner Stimme arbeiten, so wie ich gerne will. Ich hoffe, dass er in die Charts kommt!”

Eine Akustik Version bringt noch mehr Gefühl zum Ausdruck und passt daher wunderbar.

POPSTARS – Esra ist verliebt – in Pino Severino von X Factor

Liebe kennt bekanntlich keine Grenzen. Erst recht nicht zwischen Castingshows. So verriet Esra, Teilnehmerin der aktuellen POPSTARS Staffel, sich in Pino Severino verliebt zu haben, welcher Teilnehmer der kürzlich zuende gegangenen X Factor Staffel war.

Pino Severino (c) VOX/Kathrin Mordani/NL

Die 17-jährige Esra fällt besonders durch ihre zickige Art in der aktuellen POPSTARS Staffel auf. Im Interview mit der “BRAVO” verriet die rothaarige mit der “Aggro-Miene”, dass sie auch zarte Gefühle hat:

“Ich bin gerade verknallt. In Pino Severino von ‘X Factor’!”

Allerdings räumt sie ein, dass sie den süßen 18-jährigen nicht erst seit seinen Auftritten in der VOX-Castingshow kennt:

“Ich hab ihn vor fast einem Jahr in der Kölner Innenstadt gesehen – ganz zufällig.”

Schon damals war sie von dem smarten Typen fasziniert:

“Er wirkte irgendwie arrogant. Das meine ich aber positiv. Ich steh drauf.”

Pino Severino weiß inzwischen auch von seiner prominenten Verehrerin und findet ihre rebellische Art liebenswert:

“Ich habe sie schon ein paar Mal im Fernsehen gesehen. Sie wirkt total frech – und ich steh auf Girls mit Feuer.”

Es scheinen also Sympatien von beiden Seiten zu bestehen. Das Alter passt auch. Was spricht also dagegen? Möglicherweise gibt es bald eine neues Castingshow-Paar…?

Edita Abdieski – Erstes Album der X Factor Gewinnerin erscheint noch vor Weihnachten

Ihre Single “I´ve Come To Life” stürmt bereits die Download-Charts. Am 10. Dezember folgt bereits das erste Studioalbum der X Factor Gewinnerin Edita Abdieski.

Edita Abdieski – (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Über die ersten Erfolge von Edita´s Single “I´ve Come To Life” hatten wir bereits berichtet. Nun steht auch der Veröffentlichungstermin für ihr erstes Album fest, welches die X Factor Gewinnerin derzeit aufnimmt. So soll es noch vor Weihnachten erscheinen, genauer gesagt am 10. Dezember.

Ein offensichtlich cleverer Schachzug der Produzenten; können sich viele Fans das Album doch noch rechtzeitig unter den Christbaum legen lassen.

Zunächst aber kann man Edita Abdieski bei “The Dome” am 26. November live erleben, wo sie ihren Siegertitel vortragen wird (CastingShow-News.de berichtete bereits).

Über Edita´s Album ist derzeit noch nicht viel bekannt, weder der Name, noch die enthaltenen Titel. Die CD kann aber hier bereits vorbestellt werden.

X Factor – Edita Abdieski präsentiert erste Single “live” bei The Dome

Mit ihrem Sieg bei “X Factor” in Deutschland hat Edita Abdieski ein Stück Musik und Fernseh-Geschichte geschrieben. Am 26. November wird sie ihre Debüt-Single “I´ve Come To Life” bei The Dome live präsentieren.

Edita Abdieski (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Edita Abdieski hat als erste Siegerin der neuen deutschen Castingshow “X Factor” Musik und TV-Geschichte geschrieben.

Auch im nächsten Jahr wird der Sender VOX eine weitere und somit zweite Staffel von “X Factor” präsentieren. Die Bewerbungen dazu haben bereits begonnen. Weitere Infos zur Anmeldung findet ihr hier!

Doch bevor es soweit ist und wir “X Factor 2011” begrüßen dürfen, werden wir erst einmal die Karriere von Edita Abdieski begleiten und euch immer auf dem laufenden halten, was so derzeit um sie herum passiert.

Einen Termin sollten sich die Fans von Edita Abdieski auf jedenfall schon mal vormerken.

Und zwar den 26.November 2010!

Den dort wird Edita Abdieski ihre Debüt- und Sieger-Single “I´ve Come To Life” bei dem bekannten Musik-Event “The Dome” präsentieren.

Es werden aber auch weitere Star-Acts wie zB. Christina Stürmer, Monrose, Alphaville und Culcha Candela dort sein.

Auch die Band Westlife werden dort sein und ihre neue Single “Safe” präsentieren.

The Dome” wird zum 56 Mal präsentiert. Im Tv ausgestrahlt wird das Event dann am 4.Dezember um 17.00 Uhr auf RTL2.

Weiterhin werden wir euch auch über die Zweitplatzierten “Big Soul” von “X Factor” auf dem laufenden halten.

Auch sie sollen Anfang 2011 eine erste Single auf den Markt bringen. Genauere Informationen liegen usn leider derzeit noch nicht vor.

X Factor Gewinnerin Edita Abdieski stürmt die Download-Charts

Sie ist der neue Star am deutschen Musik-Himmel – Edita Abdieski. Am vergangenen Dienstag gewann sie die erste “X Factor” Staffel in Deutschland und stürmte sofort die Download-Charts von Amazon und iTunes.

Edita Abdieski I´ve Come To Life

Am vergangenen Dienstag ging die erste deutsche “X Factor“ Staffel zuende, bei der sich die gebürtige Schweizerin Edita Abdieski mit 74 Prozent der Zuschauerstimmen gegen die vier Damen von “Big Soul“ durchsetzte. Sofort nach der Liveshow, welche auf dem Privatsender VOX ausgestrahlt wurde, konnte man den Siegertitel “I´ve Come To Life“ auf allen großen Download-Portalen kaufen.

Dies ließen sich zahlreiche Fans nicht zweimal sagen und so stieg Editas Debüt-Single bei Amazon innerhalb von nur zwei Tagen auf Platz 1 der Download-Charts. Auch bei iTunes konnte sich der Titel in den Top 10 platzieren und steht derzeit auf dem 10. Platz, knapp hinter Leona Lewis mit “Run”, der Sängerin, welche die erste X Factor Staffel in Großbritannien gewann.

Seit vergangenem Freitag ist die Single von Edita Abdieski auch in allen Musikgeschäften erhältlich. Wie sich die Verkaufszahlen dort entwickeln, sehen wir frühestens gegen Ende der kommenden Woche. Wird Edita wohlmöglich einen “Number One Hit” landen?

CastingShow-News.de

X Factor Gewinenrin Edita Abdieski stürmt die Download-Charts

Sie ist der neue Star am deutschen Musik-Himmel – Edita Abdieski. Am vergangenen Dienstag gewann sie die erste “X Factor” Staffel in Deutschland und stürmte sofort die Download-Charts von Amazon und iTunes.

Edita Abdieski I´ve Come To Life

Am vergangenen Dienstag ging die erste deutsche “X Factor“ Staffel zuende, bei der sich die gebürtige Schweizerin Edita Abdieski mit 74 Prozent der Zuschauerstimmen gegen die vier Damen von “Big Soul“ durchsetzte. Sofort nach der Liveshow, welche auf dem Privatsender VOX ausgestrahlt wurde, konnte man den Siegertitel “I´ve Come To Life“ auf allen großen Download-Portalen kaufen.

Dies ließen sich zahlreiche Fans nicht zweimal sagen und so stieg Editas Debüt-Single bei Amazon innerhalb von nur zwei Tagen auf Platz 1 der Download-Charts. Auch bei iTunes konnte sich der Titel in den Top 10 platzieren und steht derzeit auf dem 10. Platz, knapp hinter Leona Lewis mit “Run”, der Sängerin, welche die erste X Factor Staffel in Großbritannien gewann.

Seit vergangenem Freitag ist die Single von Edita Abdieski auch in allen Musikgeschäften erhältlich. Wie sich die Verkaufszahlen dort entwickeln, sehen wir frühestens gegen Ende der kommenden Woche. Wird Edita wohlmöglich einen “Number One Hit” landen?

CastingShow-News.de

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com