Tags - Friends

HTML5 – category tag in WordPress entfernen

Hallo, hier ist ein kurzer Tipp und die Hilfe für WordPress, insbesondere mit dem HTML5-Spezifikation. HTML5-Spezifikation besagt, dass nur bestimmte Arten rel sind erlaubt , WordPress „category tag“ (rel=”category tag”) ist nicht einer von ihnen.
So ergibt eine vorhandene attribute rel=”category tag” in HTML5 WordPress Themen ein validierung Fehler (error).
Glücklicherweise fand ich ein gutes Stück Code der Filtert den aktuellen attribute rel = „category tag“ , mit rel =“nofollow_cat“.
W3C-Markup-Validator zeigt die planke wieder Grün, mit Überschrift: Gratuliere! Keine Fehler gefunden.

Wordpress-Tipps und Tricks
Weiterlesen →

WordPress 3.4.1 ist da

Neue Version von WordPress 3.4.1 ist da.Erlich gesagt Upgradepaket ist schneller gekommen als ich dachte.
Diese Version ist ein Sicherheits- und Wartungsrelease. Eine Aktualisierung auf die neue Version 3.4.1 wird dringend empfohlen.
Mit dem Release werden 18 kleinere Fehler behoben.Gleichzeitig wird mit dem Update eine mögliche Sicherheitslücke geschlossen.
Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anzulegen ist MySQLDumper. Weiterlesen →

WordPress-Dofollow ohne Plugin

Nach dem ich im Artikel You Big Blog ist DoFollow Blog offiziell ankündigte, habe paar Kommentare von Lesern gekriegt, wie ich das gemacht habe, fragen möchte ich beantworten. Klar es gibt einfache Methoden, Dofollow Plugin oder NoFollow Free Installieren, einstellen und das wars.
Ich bin ein absolute Plugin Minimalist und wenn ohne Plugin gehen kann, dann nutze dies.
functions.php findet man in → wp-admin → Aktuelles Theme Desing → Editor
Wordpress-blog dofollow
Weiterlesen →

Vorsicht bei Nutzung fremder Daten

„lizenzfrei“ heißt nicht kostenlos und unbeschränkt nutzbar

Ohne Bilder (Fotos),so wie andere Grafiken und auch Videos geht heute kein Artikel im Blog mehr online.Aber Vorsicht bei Nutzung fremder Daten,Achtung „lizenzfrei“ heißt nicht kostenlos und unbeschränkt nutzbar!

Was sich hier aber so einfach anhört, kann in der heutigen Zeit dazu führen, dass man eine Abmahnung von einem Rechtsanwalt erhält.Wer, ohne sich Informationen über die Bildrechte einzuholen, einfach das Material herunterlädt dass er benötigt,im Blog postet bewegt sich am Rande der Illegalität.Verstöße gegen das Urheberrecht werden schon lange nicht mehr als Kavaliersdelikt geahndet und hart bestraft.
Denn der Großteil der im Internet erhältlichen Bilder unterliegt bestimmten Lizenzen und nicht zuletzt dem Recht am eigenen Bild.

Oftmals werden auf Webseiten,Blogs Bilder lizenzfrei zur privaten und gewerblichen Nutzung offeriert, wobei sich hinterher herausstellt, dass der Anbieter dazu gar nicht berechtigt war. Wer dann vom tatsächlichen Rechteinhaber eine Abmahnung wegen unberechtigter Bilder erhält, bleibt auf dem Schaden sitzen, weil der Anbieter im Ausland ansässig oder – was meist der Fall ist – gar nicht mehr auffindbar ist. Denn zunächst haftet der Betreiber der Webseite,Blogs für die auf der Seite erfolgten Rechtsverletzungen. Derartige Überraschungen lassen sich verhindern, wenn man nur einige wenige Grundsätze bei der Nutzung von fremden Bildern beachtet:

Die wichtigste Regel lautet:
Keine fremden Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers nutzen!
Respektieren Sie das Eigentum an digitalen Bildern ebenso, wie Sie das Eigentum an körperlichen Gegenständen anderer respektieren.
Copyright-Vermerk angeben:Quelle

Weiterlesen →

WordPress – #more Anker entfernen

Ich war lange auf der Suche nach einem guten und einfacherem Codeschnipsel für meinen WordPress Blog, #more-Anker oder auch der More Tag Sprungmarke bekannt zu entfernen, weil mir persönlich hats so ein link struktur (http://you-big-blog.com/fernanda-brandao-was-ihr-bei-einem-mann-wichtig-ist/#more-6317) gar nicht gefällen.In WordPress Core wollte ich auch nicht fummeln. So bin ich zuerst auf Artikel Das WordPress-Code Snippet zur SEO von Timm’s NetzBlogging gestoßen wo Codeschnipsel langweilige »weiterlesen« mit »Title-Attribut« ersetzen sollte, es hat aber nicht geklappt, so habe ich dies gelassen, aber gestern hab enlich passende Codeschnipsel auf Tanjas Preuße gefunden, einfache lösung über eine Funktion in der functions.php Datei.
Wordpress-Tipps und Tricks
Weiterlesen →

WordPress – Popular Posts ohne Plugin

WordPress-Popular Posts ohne Plugin-Bei einem Blog mit vielen Funktionen und vielen Plugins kann es sinn­voll sein, auf das ein oder andere Plugin zu ver­zichten.Eine gute Möglichkeit deine Blog Leser auf die besten Blog-Artikel deines Blogs auf­merksam zu machen ist, die Popular Blog-Artikel in der Sidebar auf­zu­listen. Ja klar es gibt auch WordPress-Plugins wie WordPress Popular Posts.

Das WordPress Popular Posts-Plugin bietet jede Menge Optionen der Anpassung. Z.B. kannst du die belieb­testen Artikel nach Anzahl der Kommentare, der durch­schnitt­li­chen Besucherzahlen oder der Besucherzahlen ins­ge­samt bestimmen. Auch die Möglichkeit die Artikel mit Thumbnails anzu­zeigen besteht.
Oder Recently Popular Plugin, Easy Popular Posts, aber warum Plugin wenn es auch ohne geht.

Wordpress-Popular Posts
Weiterlesen →

SEO-Experten oder lüstige IT-Spezialisten

SEO-Experten oder lüstige IT-Spezialisten,aber nicht so – Genau so ist das passende Thema was mich die Tagen so bisschen mit Spam ins Blog E-Mail Postfach anregt.
Hat da irgendwelche Institut für weiterbildung,oder Arbeitsamt neue SEO-Experten oder IT-Qualifizierte Spezialisten rausgelassen, ich stelle mir die Frage?
Mein WordPress Blog seit November 2010 Online ist und so was habe ich das noch nicht gehabt,nicht das ich stinksauer bin,nein das nicht,eher bringt mich das zum lachen. Dann schlage ich vor,Wir lachen alle gemeinsam.Jetzt kommts.
So schrieb mich erster SEO-Experte IT-Qualifizierte Spezialist/in an.

Hallo,

Mein Name ist J. G. (Namen Wegen Datenschutz Geändert) und ich würde Ihnen sehr gerne mitteilen,
wie Sie für you-big-blog.com ein noch besseres Google-Ranking erzielen können.

Ich bin ein SEO-Experte und arbeite bei Deutsch Website. Während ich einige
Recherchen für meine Kollegen durchführte, fand ich Ihre E-Mail Adresse
und entschied mich dafür, Sie sofort zu kontaktieren.

Falls Sie Interesse haben, senden ich Ihnen gerne weitere Informationen
und alle notwendigen Details zu.

Vielen Dank,
Weiterlesen →

WordPress-Top kommentierte Artikel ohne Plugin

WordPress-Top kommentierte Artikel ohne Plugin ist einfach gemacht. Wer zum Beispiel seine “Top diskutierten Artikel” in der Sidebar oder an anderer Stelle anzeigen möchte, kann dies mit einem Code Snippets machen. Ich hab Code als Widget in sidebar.php eingefügt. Es wird dabei die Anzahl der Kommentare und dann der Titel Link zum jeweiligen Artikel ausgegeben, Dieses Code gibt die 5 Top kommentierten Artikel im WordPress Sidebar aus.
Wen einer mehr als 5 Top Artikel ausgeben möchte, der ersetzt die Zahl 5 am Ende der dritten Zeile mit der gewünschten Anzahl.
Wordpress-nuetzliche funktion
Weiterlesen →

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com