Tags - Fussball

KOORDINATION FUSSBALL / SOCCER

www.extra-training.com Koordination TRAINING FOOTBALL für Fußballer. Einfach aber effektiv. http FUSSBALLPROFI ANTITALENT / SOCCER ANTI TALENT9:00 Uhr:3 x 20 min. Ausdauerlauf, puls ca. 140, also lockeres Tempo/ dazwischen ca 3-4 min Pause, lockeres Andehnen 14:00 UhrInterwall-läufe:4 x 14 min 4 min Pause zwischen den Läufen1 Hälfte eine Fussballfeldes und im Kreis Laufen:1 Bahn 30 Prozent Tempo/ 2. Bahn 80 Prozent Tempo immer im Wechsel 14 min lang 18:30 UhrKraft: 10 min Warmlaufen damit du voll anfangen kannst!Alle Übungen im höchsten Tempo (100 Prozent)35 Sekunden Übung dann 35 Sekunden Pause dann nächste Übung. Insgesamt 10 Übungen. Das ganze 3 mal also insgesamt 30 mal. 5min Pause zwischen den SerienÜbungen:11. Skippings auf Ball12. Liegestütze13. 15 m Sprints hin und zurück14. Bauchmuskeln15. 15 m Sprints hin und zurück mit Ball16. Rücken (paddeln mit Händen und Füssen)17. Hocksprünge18. Bauchmuskelübung19. Sprints 10 m vorwärts hin, rückwärts zurück20. Slalom mit Ball zick zack, Hütchen im 3-m-Abstand.Das ganze 3 mal Wiederholen!10 min Auslaufen…11:00 Uhr 70 Min Laufen, lockeres Tempo Rest vom Tag erholen..9:00 Uhr:3 x 25 min. Ausdauerlauf, puls ca. 140, also lockeres Tempo/ dazwischen ca 3-4 min Pause, lockeres Andehnen 14:00 UhrInterwall-läufe:4 x 16 min 4 min Pause zwischen den Läufen1 Hälfte eine Fussballfeldes und im Kreis Laufen:1 Bahn 30 Prozent Tempo/ 2. Bahn 80 Prozent Tempo immer im Wechsel 16 min lang 18:30 UhrKraft: 10 min Warmlaufen damit du voll
Video Rating: 5 / 5

SCHNELLIGKEITSTRAINING FUSSBALL / SPEED TRAINING SOCCER

einfach und effektiv. www.extra-training.com Schnelligkeitstraining Fussball SPEED TAINING SOCCER Football Aufbau Ein großen 4 — Eck . 10m jeder Strecke, kann auch Variieren. Im Feld stehen gut verteilt hohe Hüttchen. Ausgangsposition ist beim gelben Hüttchen Ziel : Schnellst möglichst alle hohen Hüttchen umschmeißen im 4 – Eck. Was wird trainiert ? : Reaktionsschnelligkeit und Antrittschnelligkeit Tipp : schnelle kleine Schritte, vielleicht sogar mal seit Steps. Oberkörper darf und kann ruhig bisschen nach vorne gebeugt sein. Tag 1: 3 Trainingseinheiten 9:00 Uhr:3 x 15 min. Ausdauerlauf, puls ca. 140, also lockeres Tempo/ dazwischen ca 3-4 min Pause, lockeres Andehnen 14:00 UhrInterwall-läufe:4 x 12 min 4 min Pause zwischen den Läufen1 Hälfte eine Fussballfeldes und im Kreis Laufen:1 Bahn 30 Prozent Tempo/ 2. Bahn 80 Prozent Tempo immer im Wechsel 12 min lang 18:30 UhrKraft: 10 min Warmlaufen damit du voll anfangen kannst!Alle Übungen im höchsten Tempo (100 Prozent)30 Sekunden Übung dann 30 Sekunden Pause dann nächste Übung. Insgesamt 10 Übungen. Das ganze 3 mal also insgesamt 30 mal. 5 min Pause zwischen den SerienÜbungen:1. Skippings auf Ball2. Liegestütze3. 15 m Sprints hin und zurück4. Bauchmuskeln5. 15 m Sprints hin und zurück mit Ball6. Rücken (paddeln mit Händen und Füssen)7. Hocksprünge8. Bauchmuskelübung9. Sprints 10 m vorwärts hin, rückwärts zurück10. Slalom mit Ball zick zack, Hütchen im 3-m-Abstand.Das ganze 3 mal Wiederholen!10 min Auslaufen… Tag 2: 3
Video Rating: 5 / 5

Das ist Fussball

WM 2002
Video Rating: 4 / 5

15 Minuten verharrten die Fangruppen in Stille um zu zeigen welche Folgen Kommerzialisierung auf den Fussball hat. Ein Fussballspiel ohne Stimmung war die Folge..Grausam!! Aber nach den 15 Minuten ging ordentlich die Post ab!!
Video Rating: 4 / 5

Fussball WM – Skandale [10] Zidane vs Materazzi 2006

Im Endspiel gegen Italien traf Zinédine Zidane per Elfmeter zum frühen 1-0. In der 109. Minute seines letzten Spiels wurde Zidane nach einem Kopfstoß gegen Marco Materazzi mit der Roten Karte des Feldes verwiesen. Dies war die 15. Rote Karte seiner Karriere. Auslöser für diesen Vorfall waren Beschimpfungen von Materazzi gegen Zidane, die Materazzi anfangs bestritt, aber einige Tage später zugab. Der Gazzetta dello Sport gegenüber sagte Materazzi, er habe Zidane nur kurz am Trikot festgehalten. Darauf habe ihn der Franzose herablassend gemustert und gesagt, wenn er wolle, könne er das Trikot nach dem Spiel haben. Materazzi habe daraufhin erwidert, Zidanes Schwester sei ihm lieber. Im italienischen Fernsehen gab Materazzi am 18. August 2007 den originalen Wortlaut seiner Beschimpfung bekannt: „Preferisco la puttana di tua sorella“ (zu deutsch etwa: „Ich bevorzuge deine Schwester, die Nutte.“).
Video Rating: 4 / 5

Hajduk Split – HSV 3:3 Alle Tore (Fussball Testspiel 14.07.2010)

HSV erkämpft sich ein 3:3 in Split. Nach den lockeren Testsiegen gegen eine Nordfriesland-Auswahl in Leck (9:0) und Halstenbeck-Rellingen (7:0) musste der HSV in Split erstmals einen echten Härtetest überstehen. Beim Duell gegen Hajduk Split im Stadion Poljud machte aber zunächst nur der kroatische Pokalsieger Ernst. So musste Neu-Torhüter Jaroslav Drobny, der für den an einer Sommergrippe erkrankten Frank Rost spielte, innerhalb der ersten acht Minuten gleich zweimal hinter sich greifen. Und das fleißige Toreschießen ging mit insgesamt fünf Treffern im ersten Durchgang zumindest bis zur Pause weiter. Am Ende erkämpfte sich der HSV ein 3:3-Remis.
Video Rating: 4 / 5

FIFA World Cup 1986 Germany vs Argentina: Das Finale ging als eines der denkwürdigsten — wenn auch nicht hochklassigsten — in die Fußballgeschichte ein. Argentinien war klarer Favorit und hatte sicherlich auch etwas mehr vom Spiel, die ganz großen Torchancen blieben aber auf beiden Seiten aus, was sicherlich auch daran lag, dass Lothar Matthäus seinen Gegenspieler Diego Maradona überwiegend im Griff hatte. Die Argentinier gingen Mitte der ersten Hälfte durch einen Freistoß in Führung, nachdem der deutsche Torwart Schumacher — bis dahin der Garant für den deutschen Finaleinzug — den in den Strafraum geflankten Ball schlicht unterlief, sodass Libero Brown ins leere Tor köpfen konnte. Das 2:0 nach knapp einer Stunde schien die Entscheidung zu bedeuten, aber wie schon gegen England zogen sich die Argentinier jetzt vollständig zurück. Deutschland hatte nun mehr Spielanteile, ohne allerdings große Chancen herausspielen zu können. Nur bei Standards wurde es gefährlich, zwei Ecken, getreten von Andreas Brehme von links, führten zu Toren und dem nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich acht Minuten vor dem Ende. In ihrer Euphorie entblößten die deutschen Spieler jedoch ihre Abwehr komplett, um die Entscheidung noch vor der Verlängerung zu erzielen, und liefen knapp drei Minuten nach dem Ausgleich in einen Konter der Argentinier — Pass Maradona, Solo von Burruchaga — und es hieß 3:2 für die Südamerikaner.
Video Rating: 4 / 5

Fussball WM 1990 – Deutschland vs England (Halbfinale)

FIFA World Cup 1990 Germany vs England: Das zweite Halbfinale wurde zwischen Deutschland und England ausgetragen. Nachdem Pearce in der 60. Minute einen Freistoß verursacht hatte, trat Brehme zum Schuss an. Der Ball wurde von Parker abgefälscht und senkte sich hinter Shilton ins Tor. Zehn Minuten vor Schluss schoss Lineker aus kurzer Distanz den Ball an Illgner vorbei ins Tor. In der Verlängerung sah Gascoigne die gelbe Karte. Hätte England gewonnen, hätte er im Finale gefehlt. Seine emotionale Reaktion darauf steigerte seine Popularität in der Heimat enorm. Die Verlängerung blieb torlos, doch trafen Waddle und Buchwald immerhin den Pfosten. Letztendlich ging das Spiel ins Elfmeterschießen. Bis zu Pearce, dem vierten Schützen für England, waren alle Schützen erfolgreich. Dieser scheiterte jedoch dann an Illgner. Thon traf daraufhin wieder für Deutschland und Waddle schoss den letzten Elfmeter über die Latte, woraufhin Deutschland zum dritten Mal in Folge nach 1982 und 1986 im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft stand.

Fussball WM 1970 – Deutschland vs Italien (Halbfinale)

FIFA World Cup 1970 Germany vs Italy: Das Halbfinale zwischen Italien und Deutschland ging als Jahrhundertspiel in die Geschichte ein. Die Italiener gingen nach sieben Minuten in Führung und es sah lange danach aus, dass Italien diesen Vorsprung über die Zeit retten könnte. Erst in der Nachspielzeit gelang Karl-Heinz Schnellinger der Ausgleichstreffer. In der Verlängerung erzielte Gerd Müller die Führung für Deutschland, die Italiener erzielten aber nach einem Fehler von Held den Ausgleich, ehe Luigi Riva die italienische Führung wiederherstellte. In der zweiten Halbzeit der Verlängerung gelang Müller erneut der Ausgleich, Gianni Rivera erzielte aber eine Minute später den 4:3-Endstand. Heute verweist eine Erinnerungstafel am Aztekenstadion auf diese Partie.
Video Rating: 4 / 5

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com