Tags - Fussball

Fussball WM 1974 – Deutschland vs Niederlande (Finale)

FIFA World Cup 1974 Germany vs Netherlands: Die Bundesrepublik Deutschland gewann das Turnier nach einem 2:1-Sieg über die Niederlande im Finale von München und wurde damit zum zweiten Mal nach 1954 Fußball-Weltmeister. Den dritten Platz belegte die Mannschaft Polens, die mit Grzegorz Lato, der während des Turniers sieben Tore erzielte, auch den Torschützenkönig stellte. Ein regulärer Treffer durch Gerd Müller zum 3:1 wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt. In der 85. Minute verweigerte der Schiedsrichter einen klaren Strafstoß nach einem Foul an Hölzenbein. Neeskens verfehlte kurz vor Schluss knapp das Tor, und die deutsche Mannschaft hielt letztendlich den Vorsprung. Das Siegtor durch Gerd Müller war sein 14. WM-Tor – gleichzeitig sein letztes Länderspieltor – und brachte ihm damit die alleinige Führung in der ewigen Torschützenliste. Diese Führung entriss ihm bei der WM 2006 der Brasilianer Ronaldo, der den Rekord auf 15 Tore steigerte.
Video Rating: 4 / 5

Fussball WM – Helden [7] Diego Maradona

Diego Armando Maradona (* 30. Oktober 1960 in Lanús, Argentinien) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler und seit dem 28. Oktober 2008 Trainer der argentinischen Fußballnationalmannschaft. Maradona gilt als einer der besten Fußballspieler der Geschichte und wurde gemeinsam mit dem Brasilianer Pelé Sieger bei der Wahl zum FIFA-Spieler des Jahrhunderts. Er spielte bei vier Weltmeisterschafts-Endrunden (1982, 86, 90, 94) und wurde mit Argentinien 1986 Weltmeister und 1990 Vize-Weltmeister. Im Vereinsfußball feierte er seine größten Erfolge mit den Boca Juniors und dem SSC Neapel in Italien (ua Meister 1987, 1990). Schlagzeilen machte Maradona während und nach seiner Karriere als Fußballspieler wegen Doping- und Drogenproblemen, weshalb er wiederholt öffentlich in die Kritik geriet. Von seinen Fans wird Maradona jedoch wie ein Heiliger, zuweilen sogar als Gott verehrt. So wurde in Rosario (Argentinien) die Iglesia Maradoniana (Kirche des Maradona) gegründet. Ihre „Gläubigen“ bezeichnen Maradona als Gott, als „D10S“ (Dios ist das spanische Wort für Gott, die 10 steht für die Rückennummer, die Maradona jahrelang trug).
Video Rating: 4 / 5

Fussball WM 2002 – Deutschland vs Südkorea (Halbfinale)

FIFA World Cup 2002 Germany vs South Korea: Auf dem Papier schien die Halbfinal-Begegnung eine klare Angelegenheit zu sein: Favoriten Deutschland traf auf den Außenseiter Südkorea. Allerdings konnte Deutschland im bisherigen Turnierverlauf nicht wirklich überzeugen und die konditionsstarken Koreaner hatten immerhin Portugal, Italien und Spanien ausgeschaltet. Zum tragischen Helden der Partie wurde Michael Ballack, der nach einem Fehler von Carsten Ramelow einen Südkoreaner nur mit einem Foul stoppen konnte und dafür mit einer gelben Karte bestraft wurde. Es war seine zweite in der Finalrunde, womit Ballack für das nächste Spiel gesperrt war. Ausgerechnet Ballack überwand in der 75. Minute den koreanischen Torwart im Nachschuss und schoss Deutschland damit ins Finale.
Video Rating: 4 / 5

Lustige Fussball Synchronisationen Teil3

.

Alle Videos von schwatzgelb.de: www.schwatzgelb.de Gelsenkirchen wieder nur Zweiter – Deutsches Fußball-Museum des DFB kommt nach Dortmund. Wie nicht anders zu erwarten, entschieden sich die Anwesenden beim Außerordentlichen DFB-Bundestag heute in Düsseldorf für ein Fußball-Museum an einem Standort mitten im Leben und gegen die Trostlosigkeit einer abgelegenen Abraumhalte am Rande einer Stadt der Tränen und Depressionen. Bei einer Mehrheit von 137 zu 102 Stimmen bei 12 Enthaltungen zu Gunsten von Dortmund hatte die Heimatstadt unseres BVB die Nase klar vorn. Mit der Fertigstellung des neuen Museums gegenüber dem Dortmunder Hauptbahnhof wird 2012 gerechnet. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! „Nichts ist scheißer als Platz 2!“
Video Rating: 4 / 5

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com