Tags - GNTM

GNTM 2011 – Zickenkrieg bereits jetzt abzusehen

Germany’s next Topmodel geht ab dem 03. März wieder auf Sendung. Die 50 schönsten Kandidatinnen wurden bereits vorab bekanntgegeben – bricht der Zickenkrieg jetzt schon aus?

GNTM Neue Jury um Heidi Klum (c) ProSieben

Heidi Klum (37) lässt ab nächsten Monat die Herzen von vielen Teenagern wieder hoch schlagen, denn eine neue Staffel von GNTM beginnt. Erstmals wurden die Top-Kandidatinnen vorab bekanntgegeben und die ersten Statements lassen Unterhaltung pur erahnen. Statements der Konkurrentinnen wie “Frauen ohne Kurven sind keine Frauen” von Concetta (18) fielen schon einmal vorab.

Und angesichts von Formulierungen wie: “Ein paar hübsche sind dabei, aber bei Weitem keine Konkurrenz” werden die nächsten “Zickenkriege” bald in die erste Runde gehen.

Sicherlich hat die Bekanntmachung der Teilnehmerinnen vorab der Spannung allerdings nicht geschadet. Denn wie sich jede der Kandidatinnen gibt, das erfahren wir doch erst beim Staffelstart.

GNTM 2011 – Erste Favoritin ausgemacht…

Am 3. März ist es wieder so weit mit Germany’s Next Topmodel, und die eine oder andere Favoritin hat sich aus den Massen bereits hervorgehoben. Darunter auch Concetta (18) aus Böblingen.

GNTM Logo (c) ProSieben

Nicht mehr lange schlafen und dann ist es wieder so weit. Heidi Klum lädt ein zu Germany’s Next Topmodel 2011.

Die sechste Staffel ist etwas anders als ihre Vorgänger. In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen bei GNTM. Und eine dieser ist, dass man die 50 Kandidatinen auf den Titel der Beauty Queen bereits vor Start der Sendung online anschauen darf.

Viele Schönheiten, unter denen sich Concetta aus Böblingen klar mit einigen wenigen anderen hervorhebt. Sie ist laut dem Online-Voting ganz weit vorne mit dabei, auch wenn dies keinen Einfluss auf den Verlauf der Sendung hat. Doch auch die 18-Jährige hat so ihre Schwächen. Es wird gemunkelt, sie hätte einige Gramm zu viel auf den Hüften.

Mal sehen, was die Gastgeberin dazu sagen wird.

GNTM: Hatte Sarah Knappik einfach nur die Schnauze voll von den Prüfungen im Dschungelcamp?

Als sie zum fünften Male zur Dschungelprüfung sollte, streikte Sarah Knappik (24). Ihre Gründe für diese Entscheidung teilte sie sehr ausschweifend dem Moderatoren-Team mit. Was wohl die anderen Dschungelbewohner von dieser Verweigerung hielten…?

Sarah Knappik (c) RTL / Stefan Menne

Das Dschungelcamp ist voll im Gange. Die Dschungelbewohner sind im Camp angekommen, erste Prüfungen fanden schon statt und es gab auch bereits Meinungsverschiedenheiten im australischen Dschungel.

Eine Person hat es im Moment echt hart getroffen, Sarah Knappik, eine ehemalige „GNTM-Kandidatin“.

Die erste Dschungelprüfung, die Sarah absolvieren musste, brach sie nach kurzer Zeit mit den Worten „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ ab. Anscheinend war dem angehenden Model der Tunnel durch den sie kriechen musste, einfach zu eng.

Den Zuschauern gefiel diese Reaktion der Blondine so sehr, dass sie mittlerweile bereits zur fünften Prüfung antreten sollte. Zunächst nahm Sarah dies  mit den Worten

„Every good thing are five“

noch etwas gelassen. Doch nachdem das Moderatoren Team um Dirk Bach (49) und Sonja Zietlow (42) ihr die genaue Aufgabe stellte, brach das angehende Model sofort ab. Sie sollte mit der linken Hand die zu gewinnenden Sterne aus einem mit Schlangen, Ameisen und Ratten belebten Schiffswrack heraus fischen.

Das war Frau Knappik eindeutig zu viel. Als Grund zu dieser Entscheidung nannte die 24-jährige:

„Das Risiko ist mir zu groß, weil ich mich nicht fit fühle. Ich bin überall zerstochen und blau, und ich bin froh, dass ich meine Hände noch hab. Ich will ja auch später als Model arbeiten. Vielleicht reagiere ich allergisch auf die Tiere. Ich brauche einen Tag Ruhe, den nehme ich mir heute.“

Ganz klar, dass ihre Dschungelcamp-Mitbewohner darüber alles andere als erfreut waren. Mathieu Carrière (60) war so wütend, dass er der 24-jährigen Sarah ans Herz legte, freiwillig das Camp zu verlassen.

Aber genau solche Szenen lieben die Dschungelcamp-Zuschauer. Denn, wie sollte es anderes sein, muss wieder einmal Sarah zur nächsten Prüfung antreten. Diesmal geht es um das Dschungel-Abitur und alle Mitbewohner dürfen ihr dabei zuschauen.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

„GNTM 2011“ – Sechste Staffel in den Startlöchern

Ab dem dritten März ist es wieder soweit, Heidi Klum startet mit einer weiteren Staffel von „Germany’s Next Topmodel“, und auch dieses Jahr reißen sich viele Anwärterin um die Krone des Wettbewerbs.

Heidi Klum (c) ProSieben

Die Model-Mama Heidi Klum lädt auch dieses Jahr, fast schon traditionell, zu „Germany’s Next Topmodel“ ein. Und 50 Kandidatinnen sind ihrem Aufruf gefolgt. Schon fünfmal wurde das „Next Topmodel“ gekrönt und auch dieses Jahr sind wir mit Spannung dabei, und warten voller Ungeduld welches Mädchen sich in die Riege der Lena Gerckes und Co einreiht. Hier und da gibt es Neuheiten. Eine der Neuheiten, die auch schon fast Traditionscharakter hat, ist eine neue Jury-Zusammenstellung.

So nehmen neben der vierfachen Mutter Creative-Director Thomas Hayo und Designer Thomas Rath als Jury-Mitglieder teil und lösen somit Fotograf Kristian Schuller und PR- und Marketing-Agent und Fashion-Profi Qualid „Q“ Ladraa in dieser Funktion ab. Ob die Castingshow anders werden wird, bleibt abzuwarten, doch eine weitere Neuerung gibt Anlass zur Hoffnung, dass das ganze Geschehen an Brisanz dazu gewinnt. So wird von den Teilnehmerinnen erwartet nicht nur vor der Kamera, beim Shooting oder auf dem Catwalk sich model-like zu verhalten. Heidi Klum fordert

ebenso professionelles Verhalten abseits des Geschehens, zum Beispiel in der Model WG. Dies wird den Druck auf die Mädchen erhöhen, und so kann es durchaus zu mehr Gezicke kommen, als es eh schon der Fall war. Schlecht für die Models, gut für die Zuschauer.

„GNTM 2011“ – Es wird hart werden!

Neue Jury, neue Härtetests und gewohnte Zeiten.

Heidi Klum (c) ProSieben

Die sechste Staffel der Pro7 Erfolgsstory steht schon bereit. Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath freuen sich auf die Wettbewerberinnen.

Dass das „Model-Dasein“ nicht leicht ist, wissen wir, dass „Model-Werden“ auch nicht leicht ist, kann man sich vorstellen. Und dennoch streben viel junge Mädchen nach diesem Klischee des ewigen Ruhmes. In Glanz und Glamour zu leben, von Metropole zu Metropole zu jetten, und das Who’s Who der Szene kennenzulernen. Ja, so scheint das Leben eines Models zu sein.

Doch der Schein trügt, und dieser Zahn wird Heidi Klum und Kollegen bei „Germany’s Next Topmodel“ den Mädels bald schon zu ziehen wissen. Hart wird es werden, soviel wissen wir schon. Und härter soll es werden. Denn abgesehen von einer neuen Jury, gibt es ein weiteres Novum.

Die Jury kann jederzeit eine Kandidatin raus buxieren, und muss dafür nicht mehr auf die finale Bewertung warten. Zusätzlicher Druck der da auf den Schultern der Models in spä wartet.

Sonst ist eigentlich alles beim Alten. „Germany’s Next Topmodel“, ab dem 03. März donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro7.

GNTM – Ex-Teilnehmerin Neele Hehemann geht unter die Blogger

Neele Hehemann, Teilnehmerin der fünften Staffel von “Germany´s Next Topmodel” in diesem Jahr, hat nun einen eigenen Blog eröffnet, auf dem sie über ihre Erfarungen im Model-Business berichtet.

The Modelblog by Neele Hehemann – (c) Screenshot: themodelblog.de

Für mich persönlich war Neele Hehemann die klare Favoritin der vergangenen GNTM-Staffel. Schon allein deswegen, da sie, wie ich auch, aus Dresden kommt. Doch leider schaffte es die 1,82 m große Architektur-Studentin nur auf den vierten Platz. Aber immerhin!

Umso erfreulicher ist es für mich, nun mal wieder etwas von der inzwischen 22-jährigen zu hören. Denn neuerdings betreibt Neele Hehemann einen eigenen Blog namens “The Modelblog“ und ist somit quasi eine Kollegin

Erst seit ihrer Teilnahme bei “Germany´s next Topmodel“ interessiert sich Neele wirklich für Mode. Zuvor fühlte sie sich in Jeans und Turnschuhen am wohlsten. Inzwischen sieht man Neele aber auch schonmal in High Heels in der Öffentlichtkeit. Wie man darauf läuft, hat sie schließlich von Heidi Klum persönlich gelernt.

Ihre Erfahrungen in der Model-Branche schreibt Neele nun in ihrem Blog nieder. Aber auch privates kommt nicht zu kurz. So schreibt sie beispielsweise:

“Es wird jetzt nicht mehr von Kameras dokumentiert, was so alles in meinem Leben passiert. Das mache ich jetzt hier selbst. Ich werde über mein Leben als Model berichten, auch Mode und GNTM wird nicht zu kurz kommen. Ob ich privat wirklich ganz anders bin, könnt ihr hier selbst feststellen.”

Also, liebe Neele: Wir von CastingShow-News.de gratulieren Dir zu Deinem gelungenen Blog und wünschen Dir viel Spaß und Erfolg damit!

GNTM ab März 2011

Ab März 2011 läuft die neue Staffel von GNTM auf Pro Sieben.

GNTM Logo (c) ProSieben

Die Dreharbeiten zur sechsten Staffel laufen bereits auf Hochtouren und man darf gespannt sein, wie sich die Jury im nächsten Jahr entscheidet. Es wird auf jeden Fall gar nicht so einfach werden, die Richtige zu finden.

Das Ganze ist noch streng geheim und von der Außenwelt abgeschirmt. Eines steht fest: die Topmodel-Show war noch nie so professionell, sexy und bunt wie es dieses Mal sein wird. Die Top 27 Kandidatinnen stehen schon fest. Vor einer Woche fand die Entscheidung im Berliner Hallenbad statt.

Der Vorteil der Kandidaten: viele haben bereits Model-Erfahrung. Christien, 22 Jahre alt, arbeitet für eine Agentur und hat schon vor Profi-Fotografen gemodelt. Auch Mädchen mit türkischen Wurzeln sind dabei. Melek, 17, aus Stuttgart. Wer ebenfalls Chancen hätte, wäre Whitney, 22 Jahre aus Emden. Sie sieht aus wie Whitney Houston , trägt ein Bauchnabel-Piercing und macht eine Ausbildung beim Juwelier.

Es wird auf jeden Fall eine schwere Auswahl für Heidi Klum, Thomas Rath und Werbeprofi Thomas Hayo, die in der Jury sitzen.

GNTM – Was sagt Heidi Klum´s neue Jury zum US-Magermodel Ann Ward?

Die extrem dünne Ann Ward wurde von Tyra Banks zur Gewinnerin von “America´s Next Topmodel“ gewählt. Doch hätte das Magermodel auch eine Chance in der deutschen Ausgabe “Germany´s Next Topmodel” gehabt?

GNTM Neue Jury um Heidi Klum (c) ProSieben

Wir berichteten bereits über Ann Ward (19), die Siegerin der kürzlich zuende gegangenen “America´s Next Topmodel” Staffel. Mit nur 45 kg ist das 1,88 m große Model extrem untergewichtig. Sie selbst sieht das aber als Veranlagung:

“Wir sind doch alle unterschiedlich. Ich war super super dünn und das war etwas, das mich einzigartig machte. Seid einfach stolz einzigartig zu sein.”

Das Magazin “Grazia” interessierte, ob sie mit diesen Maßen auch in Deutschland eine Chance gehabt hätte und fragte Thomas Hayo (41) sowie Thomas Rath (44), die beiden neuen Juroren an der Seite von Heidi Klum (37) in der kommenden GNTM-Staffel. Rath´s Meinung über Ann Ward:

“Sie ist zu dünn, viel zu dünn. Basta! Das ist doch total gefährlich, ich kann das nicht gutheißen.”

Sein Jury-Kollege Hayo stimmt dem vollkommen zu und ergänzte:

“Sie ist kein zeitgemäßes Model. Der Trend geht zum Glück wieder zur Weiblichkeit. Zurzeit sind Models mit Kurven wie zum Beispiel Lara Stone gefragt.”

Es klingt also beruhigend, dass unsere Jury nicht diesem früheren Magermodel-Trend nacheifert und man kann davon ausgehen, dass in der nächsten “Germany´s Next Topmodel“ Staffel ein Mädchen mit etwas weiblicheren Rundungen gewinnen wird.

GNTM: Gisele Oppermann – “Sie hat starke Schmerzen”

Seit ihrem schweren Autounfall am letzten Donnerstag (wir berichteten), muss die ehemalige GNTM-Kandidatin Gisele Oppermann auf der Intensivstation behandelt werden. Etliche Operationen musste sie über sich ergehen lassen. Noch immer ist sie auf starke Medikamente angewiesen.

Gisele geriet bei ihrem schweren Verkehrsunfall mit ihrem Sprinter auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte. Danach wurde ihr Wagen gegen einen Baum geschleudert. Die herbeigerufenen Rettungskräfte mussten die 23-Jährige aus dem völlig zerstörten Wrack herausschneiden.

Ihr Management teilte jetzt mit, dass Gisele nach immer noch große Schmerzen hat. Und auch unter massiven psychischen Problemen leide die Halbbrasilianerin. Es ist unklar, ob diese Probleme schon vor dem Unfall bestanden – es wird nach wie vor spekuliert, ob es sich bei dem Vorfall um einen Suizid-Versuch gehandelt haben könnte. Ihr Management äußerte sich nicht dazu.

Nach Informationen der BILD wird Gisele am Sonntag möglicherweise von der Intensiv- auf eine normale Station verlegt.

GNTM – Problematisches Rollenvorbild für Mädchen?

In einer neuen Serie der WAZ gingen Experten dem Phänomen auf den Grund. Demnach machte die emanzipizierte Rolle der Frauen in den letzen Jahren einen Rückzieher. So seien die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen nun schon im Kindheitsalter wieder klarer verteilt.

GNTM Logo (c) ProSieben

Mit Castingshows wie Germany’s Next Topmodel, Popstars und DSDS kam auch der auch der Hype der Mädchen, sich modisch zu kleiden und mehr Wert auf ihr Äußeres zu legen, als auf ihre Fähigkeiten. Das sagte Renate Valtin, Pädagogikprofessorin an der Berliner Humboldt-Universität.

„In den letzten 30 Jahren ist das Äußere, also Schminken, Kleidung, Attraktivität, für das Selbstbild der Mädchen besorgniserregend stark geworden“

Grund hierfür wäre vor allem das Produktmarketing der starken Geschlechtertrennung. Das kann man natürlich bei GNTM klar sehen, dort werden nur weibliche Models gesucht, sie werden geschminkt, gestylt und auf ihr Äußeres reduziert. Bei einer Studie der WAZ sollten Jungen und Mädchen im Alter von 10 Jahren aufschreiben, warum sie lieber männlich oder weiblich sind. Die Mädchen antworteten überwiegend wie folgt.

„Ich bin gern ein Mädchen, weil ich lange Haare habe“, „weil ich mich schminken kann“, „weil ich schöne Sachen machen kann“, „weil ich besser als Jungen shoppen gehen kann“.

Während Jungen ganz klar auf ihre Fähigkeiten setzten.

„Weil Jungen stärker sind, weil ich besser mit Holz bauen kann, weil ich schneller rennen kann.“

Hier zeichnet sich schon klar eine Trennung ab, wobei Jungen sich auf Fähigkeiten und Mädchen sich auf Äußerlichkeiten beziehen. Ob das nun für die Emanzipation der späteren Generationen problematisch ist oder nicht, sei dahingestellt. Den ganzen Artikel gibt es Warum Mädchen rosa bleiben zu lesen.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com