Tags - Italien

Daniel Unger • Das Weltmeistercamp 2010 in Italien

Wer das Jahr 2010 zu seinem machen möchte und bereits zum Saisonstart in Topform kommen will, dem empfehlen wir unser Weltmeistercamp in Cervia an der schönen Adriaküste in Italien. Durch die kompetente Betreuung unserer lizensierten Trainer, einem vielseitigem und umfangreichen Programm, sowie den schönen landschaftlichen Gegebenheiten, ist unser Trainingslager sowohl für Ausnahmesportler, als auch für Einsteiger und Familien bestens geeignet. Optimale Bedingungen bietet das nah am Strand gelegene Vier-Sterne Hotel „Club Dante“ mit seinem beheizten 25 Meter Outdoorpool, sowie einem 22m Indoorschwimmbecken, Fitnessraum und großem Wellnessbereich. Von hier aus lassen sich geführte Radausfahrten auf abwechslungsreichem Terrain problemlos realisieren und auch für das Lauftraining erweisen sich viele Möglichkeiten, beispielsweise am breiten, langen Sandstrand, dem schnell zu erreichenden Pinienwald oder im nahgelegenem Stadion. Alle Teilnehmer bekommen ein umfangreiches und hochwertiges Starterpaket im Wert von rund 300 Euro und haben Zugriff auf ein großes Kontingent an verschiedenen Testartikeln (Neos, Fahrräder, Laufschuhe, etc.). Das tägliche Sportler-Frühstück, der Pasta-Mittagstisch und das reichhaltige Buffet am Abend, sowie alle Getränke zu den Mahlzeiten sind inklusive. Das Hotel verfügt über schöne Zimmer mit Klimaanlage, Dusche, Internet, Telefon, Sat-TV, Safe, Minibar und Balkon, von denen 90% zum Meer ausgerichtet sind. Des Weiteren gibt es einen Radkeller, sowie
Video Rating: 5 / 5

Fussball WM 1970 – Deutschland vs Italien (Halbfinale)

FIFA World Cup 1970 Germany vs Italy: Das Halbfinale zwischen Italien und Deutschland ging als Jahrhundertspiel in die Geschichte ein. Die Italiener gingen nach sieben Minuten in Führung und es sah lange danach aus, dass Italien diesen Vorsprung über die Zeit retten könnte. Erst in der Nachspielzeit gelang Karl-Heinz Schnellinger der Ausgleichstreffer. In der Verlängerung erzielte Gerd Müller die Führung für Deutschland, die Italiener erzielten aber nach einem Fehler von Held den Ausgleich, ehe Luigi Riva die italienische Führung wiederherstellte. In der zweiten Halbzeit der Verlängerung gelang Müller erneut der Ausgleich, Gianni Rivera erzielte aber eine Minute später den 4:3-Endstand. Heute verweist eine Erinnerungstafel am Aztekenstadion auf diese Partie.
Video Rating: 4 / 5

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com