Tags - Jurymitglied

DSDS – Super sexy Videos von Jury-Mitglied Fernanda Brandao

Mit Sicherheit schaut ein großer Teil “Deutschlands sucht den Superstar” nicht nur, um zu wissen, wer der Gewinner in  2011 wird. Einige werden sicher auch wegen  der sehr gut gebauten Fernanda Brandao, die sich bei DSDS eher dezent sexy präsntiert, schauen.

Fernanda Brandao (c) RTL

Seit Fernanda Brandao in der Jury von “Deutschland sucht den Superstar” zwischen Dieter Bohlen und Patrick Nuo sitzt, sind einige Fans wieder auf die gebürtige und zugleich bildhübsche Brasilianerin aufmerksam geworden. In vielen Internet-Communitys ist förmlichst der Teufel los von Zuneigungsbekundungen, die von schüchtern bis derb sind.

Und der ein oder andere wird gedacht haben: “Gab es da nicht mal so ein sexy Video?” Ja, gab und gibt es und nicht nur eines.

Die 27jährige Fernanda war lange vor ihrer Zeit als Jury-Mitglied Sängerin in der Mädchenband “Hot Banditoz” Nach ihrer Zeit bei den Hot Banditoz versuchte sie sich unter dem Namen “Laava” als Solo-Künstlerin und im vergangenen Jahr nahm sie mit ihrem Produzenten Taan Newjam die Single “Gigolo” auf und in dem dazugehörigen Video führt sie relativ am Ende einen knackigen Stangentanz auf.

Natürlich ist jetzt doch jeder neugierig und wir wollen dieses sexy Video natürlich nicht vorenthalten. Wen jetzt nur der Stangentanz interessiert, müsste das Video in der Zeitschiene bis 4:30 vorschieben. Hier das Video “Gigolo” von “Laava” (Fernanda Brandao)

Fernanda Brandao vs. Taan Newjam – Gigolo

Rihanna bald Jury-Mitglied bei X-Factor?

Das britische Konzept von X-Factor soll in die USA exportiert werden. Spannend bleibt, wer in der Jury sitzen wird. Rihanna ist offensichtlich Simon Cowells Favoritin.

Seit 2010 gibt es die beliebte britische Casting Show X-Factor auch in Deutschland. Auch hierzulande handelt es sich ganz eindeutig um ein Erfolgsprojekt, den Einschaltquoten nach zu beurteilen. Nun will Simon Cowell (American Idol) das Gesamtpaket auch in die USA exportieren. Unklar ist bisher allerdings, wer in der Jury sitzen wird.

Zwar sind bisher drei mögliche Namen gefallen – Nicole Scherzinger, Cheryl Cole und Rihanna, allerdings gehört offensichtlich Rihanna laut Cowell auf die Juryposition, weil sie definitiv das richtige Format habe. Sie ist sexy, selbstbewusst, jung und erfolgreich. Entscheidend für den Erfolgsproduzenten ist vor allem, dass sie sich nicht scheuen würde, auch ihre Meinung zu sagen; schließlich sei niemandem geholfen, wenn man lediglich Höflichkeiten austausche.

Angeblich gab es in L.A. bereits ein erstes Treffen zwischen den beiden. Dabei soll es auch dazu gekommen sein, das Cowell Rihanna eine Gast-Jurorinnen-Position angeboten habe – für den Fall, dass sie zu beschäftigt sei. Es ist zu erwarten, dass in den nächsten Wochen eine Entscheidung gefällt wird. Interessant bleibt auch, ob Cheryl Cole, die bereits langjährige Jury-Erfahrungen hat, sich erneut bei einer Castingshow engagieren lassen würde, wo doch ihre Gesangskarriere gerade ordentlich in Schwung kommt.

Jurymitglied meint: “Wir brauchen keinen wie Menowin bei DSDS!”

Die 27-jährige “Hot-Banditoz”-Frontfrau Fernanda Brandao ist das neue weibliche Jurymitglied bei DSDS. In der neuen Staffeln, die derzeit gedreht wird, entscheidet sie zusammen mit Pop-Titan Dieter Bohlen und Sänger Patrick Nuo darüber, wer in den Recall einzieht und wer nach Hause gehen darf. Jetzt verriet sie gegenüber der BILD, wie sie sich die Kandidaten bei DSDS wünscht und welche gleich zu Hause bleiben können.

Jurymitglied Fernanda Brandao (c) RTL / Stephan Pick

Fernanda Brandao ist in Rio de Janeiro aufgewachsen und kam mit neun Jahren nach Deutschland. Als Sängerin, Tänzerin und Model stand sie schon mit zahlreichen Stars, wie zum Beispiel Sarah Connor, Massive Töne, Pink und Shaggy, auf der Bühne. Sie ersetzt in der neuen Staffel Sophia Thomalla, die schon vor Beginn der ersten Castings ihr Engagement zurückzog. Die Wahl-Berlinerin nimmt ihre neue Aufgabe bei DSDS sehr ernst, wie sie gegenüber der BILD verriet.

“Ich freue mich sehr, ein Teil der größten Castingshow Deutschlands zu sein. Auf die Kandidaten bin ich sehr gespannt und hoffe auf große Überraschungen!”

Auf die Frage, wie der neue Superstar denn ihrer Meinung nach sein soll, sagte sie, dass sie sich Kandidaten wünscht, die “Eier haben”, die von sich selbst überzeugt sind und die sich für die  “Größten” und “Geilsten” halten. Das klingt doch ein wenig nach Menowin. Aber auf die Frage des  BILD-Reporters, ob sie solche Leute wie Menowin meint, antwortete sie:

“Nein, das meine ich nicht. So einen sehe ich derzeit auch nicht. Ich rede von Stimme, Charakter und Ausstrahlung – nicht von Vorstrafen und Jugendsünden.”

Liegt die hübsche Brasilianerin eurer Meinung nach richtig mit ihrer Einschätzung, dass wir bei DSDS keine Typen mehr wie Menowin brauchen? Oder fehlt der Sendung dann das Salz in der Suppe? Hat sie recht oder unrecht, wie ist eure Meinung dazu?

Diskutiere in unserem Forum zu dem Thema!

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com