Tags - Krankenhaus

DSDS: Anna-Maria Zimmermann hat Krankenhaus verlassen

Anna-Maria Zimmermann verunglückte vor fast zwei Monaten, als sie mit einem gecharterten Hubschrauber zu ihrem nächsten Auftritt geflogen werden sollte.

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Dabei zog sich die 22jährige schwere innere Verletzungen sowie Knochenbrüche zu. Es bohrte sich ein acht Zentimeter langer Knochensplitter ihres linken Armes in ihre Lunge. Die Ex-DSDS-Kandidatin musste mehrfach operiert werden. Was die Heilung erschwerte war eine Lungenentzündung. Diese konnte allerdings schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Die Sängerin wurde am 14. Dezember 22 Jahre alt. Mittlerweile hat Anna-Maria das Krankenhaus verlassen, worüber sie sehr glücklich ist. Nun beginnt sie mit der Reha. Anna-Maria ist sehr zuversichtlich, was ihre Zukunft betrifft. Sie will auf jeden Fall zurück auf die Bühne und singen. Unterstützung bekommt sie von ihren Freunden und der Familie.

Am 10. Dezember ist ihre neue Single “7 Wolken” im Handel erschienen und auch ihr Album “Einfach Anna” wurde veröffentlicht.

Anna-Maria Zimmermann wird noch eine Zeit in der Rehaklinik verbringen. Ihr linker Arm muss wieder richtig funktionieren und sie muss sich an die Atmung gewöhnen. Ihr wurde ein Stück der Lunge entfernt. Anna-Maria möchte Weihnachten mit ihrer Familie verbringen.

Die Ermittlungen haben mittlerweile ergeben, dass der Hubschrauber des Typ Robinson R 44  keine technischen Mängel aufwies. Hier steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei der Unfallursache um einen Pilotenfehler von Mario Mekus handeln könnte. Der Pilot soll keine Genehmigung für gewerbliche Flüge gehabt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com