Tags - leichtgemacht

Konvertieren leichtgemacht: SUPER Converter 2011 meistert alle möglichen Video- und Audio-Formate

Von der CD auf den Mp3-Player, vom PC auf das iPhone, von der DVD auf das Smartphone – wenn das nur immer so einfach wäre. Oft machen verschiedene Dateiformate den Einsatz von Musik- oder Videodateien unnötig schwer. Wenn dann auch noch für jede Formatkonvertierung ein einzelnes Programm gebraucht wird, geht der Überblick schnell flöten. Mit dem SUPER Converter löst man dieses Problem, denn die Freeware für Windows kann so ziemlich alle Video- und Audioformate beliebig umwandeln, sei es für iPhone, iPod, Nintendo DS, Sony PSP, Computer, MP3-Player… Wir verraten euch, wie der Super-Konverter funktioniert!

SUPER Converter: Schnell und einfach das gewünschte Format

Der SUPER Konverter 2011 ist ein praktisches Tool im Kampf mit unterschiedlichen Dateiformaten. Statt den x-ten “avi to mp4 converter” oder den zehnten “wav to mp3 converter” installieren zu müssen, vereint das Freeware-Tool alles in einem. Die Handhabung ist sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet. Zwar könnte das Design des SUPER Konverter 2011 etwas übersichtlicher sein, nach einigen Klicks findet man sich aber zurecht.

Um eine Audio- oder Videodatei umzuwandeln, zieht man per Drag & Drop die gewünschte Datei in das untere Bildfenster des Konverters (im Bild rechts rot markiert).

Anschließend wählt man aus der Optionsleiste oben links unter “Select Output Container” das Format aus, in die die Ausgangsdatei umgewandelt werden soll. Einsteiger können hier aus festgelegten Profilen wählen, die bereits die richtige Konvertierung für Geräte wie das iPhone oder das Zune eingestellt haben. Kundige Formatkenner können allerdings auch direkt die Formate auswählen und verschiedene Audio- und VideoCodecs auswählen. Außerdem lassen sich viele extra Optionen einstellen, so dass auch für pingelige Tüftler keine Wünsche offen bleiben dürften.

Nettes Extra und viele Möglichkeiten

Anschließend kann man seine Dateien bequem konvertieren lassen, selbstverständlich auch mehrere auf einmal. Außerdem ist die Analysefunktion des Programms bemerkenswert. Ein Mausklick, und euch werden alle nur erdenklichen Infos zu einer Audio- oder Videodatei aufgelistet. Folgende Formate unterstützt die Software: 3GP/3G2, AMV, ADF, AVI (DivX, H263, H263+, H264, XviD, MPEG4, MSMPEG4), DAT, FLI, FLC, FLV, M2T, MKV, MPG (MPEG-I, MPEG-II, VCD, SVCD), MOV (H263, H264, MPEG4, SVQ), MP4 (H263, H264, MPEG4), NSV, OGG, QT, RM, RAM, RMVB, STR, SWF, TS (HDTV),M2TS (Blu-ray),HD TS, VIV, VOB, WMV, AAC, AC3, AMR, MP2, MP3, MP4, MMF, MPC, OGG, RA, WAV, WMA.

SUPER Converter 2011 ist eine heiße All-in-one-Empfehlung für alle, die ihre Media-Dateien für alle ihre Geräte oder fürs Netz konvertieren möchten.

SUPER Converter 2011 kostenlos downloaden
Ein Konvertierungs-Programm für alles

Musik hören über YouTube – leichtgemacht mit Tubeify

Für alle, die YouTube nutzen, um Musik zu hören, gibt es jetzt ein wirklich nützliches Tool: Mit dem Streaming-Service “Tubeify” verwandelt sich die populäre Videoplattform in eine praktische und übersichtliche Video-Jukebox im Stil von iTunes oder Spotify. Mit simpler Anmeldung und praktischer Oberfläche erleichtert das kostenlose Angebot das Musikhören mit Videobeigabe erheblich. Wir verraten euch, wie der Musik-Streaming-Service funktioniert!

Allein die schiere Masse an Musikvideos auf YouTube ermöglicht es, die Videoplattform mittlerweile als großen Webmusikplayer zu nutzen, der neben einer großen Musikauswahl auch gleich das passende Video dazu liefert. Der Entwickler Tomas Isdal hat mit Tubeify eine Web-Software entwickelt, die die Oberfläche von YouTube durch eine verändert, die einem konventionellen Musikplayer deutlich näherkommt und damit das Musikhören vereinfacht.

Derzeit erfolgt der Zugang zu Tubeify noch lediglich über einem Einladungs-Code, der auf der offiziellen Website gratis mit einer E-Mail-Adresse angefordert werden kann. Das Kontingent ist nicht bekannt, bei einem Test wurde der Invite-Code allerdings unverzüglich geschickt und funktionierte einwandfrei.

Nach Eingabe des Codes hat man die Möglichkeit, sich bei Tubeify anzumelden. Für den Zugang ist allerdings keine eigene Registrierung nötig, die Anmeldung erfolgt über einen existierenden Facebook- oder GoogleMail-Account. Nach einmaliger Anmeldung funktioniert der Zugang danach über eine dieser beiden Alternativen.

Danach steht dir Tubeify mit seinen Funktionen im Browserfenster offen. Der Dienst sucht für Songs, die aus vorgeschlagenen Listen oder über eine Suchfunktion gesucht und ausgewählt werden könne, das passende Video auf YouTube und spielt den Song und das passende Video in einem kleinen Fenster am unteren linken Bildrand ab. Die Oberfläche erinnert dabei in ihrem Aufbau sehr an das Design der Apple-Jukebox iTunes. Mit dem Unterschied, dass Tubeify als webbasierter Dienst immer und überall funktioniert und keine eigenen Musikfiles benötigt.

Ein Kaufbutton führt außerdem zu einem direkten Link zur Musikbörse von Amazon.com, falls man ein Lied auch käuflich erwerben will. Ansonsten ist aber auch das reine Online-Anhören möglich. Die Liederwahl funktioniert nicht immer, aber oft und schnell genug, um diesen kostenfreien Service trotzdem wegen seines guten Designs und der simplen Anwendungsweise zu empfehlen.

Viel Spaß beim einfachen Durchforsten einer der größten Online-Musiksammlungen aller Zeiten, übersichtlicher gestaltet durch dieses praktische Gratis-Tool!

YouTube als Musik-Player mit Tubeify
Persönlichen Einladungscode anfordern, starten!

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com