Tags - Menowin

Jurymitglied meint: “Wir brauchen keinen wie Menowin bei DSDS!”

Die 27-jährige “Hot-Banditoz”-Frontfrau Fernanda Brandao ist das neue weibliche Jurymitglied bei DSDS. In der neuen Staffeln, die derzeit gedreht wird, entscheidet sie zusammen mit Pop-Titan Dieter Bohlen und Sänger Patrick Nuo darüber, wer in den Recall einzieht und wer nach Hause gehen darf. Jetzt verriet sie gegenüber der BILD, wie sie sich die Kandidaten bei DSDS wünscht und welche gleich zu Hause bleiben können.

Jurymitglied Fernanda Brandao (c) RTL / Stephan Pick

Fernanda Brandao ist in Rio de Janeiro aufgewachsen und kam mit neun Jahren nach Deutschland. Als Sängerin, Tänzerin und Model stand sie schon mit zahlreichen Stars, wie zum Beispiel Sarah Connor, Massive Töne, Pink und Shaggy, auf der Bühne. Sie ersetzt in der neuen Staffel Sophia Thomalla, die schon vor Beginn der ersten Castings ihr Engagement zurückzog. Die Wahl-Berlinerin nimmt ihre neue Aufgabe bei DSDS sehr ernst, wie sie gegenüber der BILD verriet.

“Ich freue mich sehr, ein Teil der größten Castingshow Deutschlands zu sein. Auf die Kandidaten bin ich sehr gespannt und hoffe auf große Überraschungen!”

Auf die Frage, wie der neue Superstar denn ihrer Meinung nach sein soll, sagte sie, dass sie sich Kandidaten wünscht, die “Eier haben”, die von sich selbst überzeugt sind und die sich für die  “Größten” und “Geilsten” halten. Das klingt doch ein wenig nach Menowin. Aber auf die Frage des  BILD-Reporters, ob sie solche Leute wie Menowin meint, antwortete sie:

“Nein, das meine ich nicht. So einen sehe ich derzeit auch nicht. Ich rede von Stimme, Charakter und Ausstrahlung – nicht von Vorstrafen und Jugendsünden.”

Liegt die hübsche Brasilianerin eurer Meinung nach richtig mit ihrer Einschätzung, dass wir bei DSDS keine Typen mehr wie Menowin brauchen? Oder fehlt der Sendung dann das Salz in der Suppe? Hat sie recht oder unrecht, wie ist eure Meinung dazu?

Diskutiere in unserem Forum zu dem Thema!

Menowin Fröhlich: Erscheint seine CD am 6. Dezember?

Lange, lange warten bereits die Fans und auch die Kritiker auf die erste CD des “DSDS-Teilnehmers. Menowin Fröhlich könnte möglicherweise einen Schachzug planen und am 6. Dezember seine CD veröffentlichen.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Pünktlich zum Nikolaustag am 6. Dezember erscheint das “Enthüllungsbuch” von Helmut Werner (Ex-Manager von Menowin Fröhlich), es könnte das ideale Nikolausgschenk werden in vielerlei Hinsicht. Zum einem für die “Hater” und zum anderen für die “Pros” oder auch “Hardcore Fans”, die sich, so wiederum die “Hater” ein Leben ohne den 23-Jährigen nicht vorstellen können.

Über das Buch berichteten wir und auch zitierten wir einige bereits veröffentlichte Passagen, über Drogen, Sex usw. Doch nun könnte der “DSDS-Vize einen kleinen Schachzug planen – Die Veröffentlichung seiner CD. Mit einer richtigen Single wurde es ja in der Vergangenheit nicht und so speiste der oft als “Karaocke-Sänger betitelte Menowin Fröhlich seine noch verbleibenden Fans mit “Konservenmusik” ab.

Dass das Buch viele kaufen ist wohl klar, oder auch, um den Ex-Manager eins auszuwischen, gar nicht ggf. eine wenige Male um es dann einzuscannen und es kostenlos weiterzugeben. Es gibt da sehr gute Copy-Shops. Doch halt dies sollte nun keine Anleitung sein(…).

Jedoch, könnte Menowin Fröhlich FALLS seine CD dieses Jahr noch heraus kommt, zwei- drei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

1. Nikolaustag = Das ideale Geschenk und mit einem Preis um 9.99€ – 14.99 € zu verkraften.

2. Mit einer baldigen Veröffentlichung seinen Kritikers seine berühmte “Faust hoch”, ggf. “Stingefinger” zu zeigen”

3. Menowin hat noch ein Gerichtsverfahren am Hals (Verstoß gegen Bewährungsauflagen) und damit er weiter auf freiem Fuß bleibt(Vor wenigen Monaten gab ihm wohl das Gericht eine Gnadenfrist, weil er Musiker sei und eine CD aufnehme…)

Diese möglichen Gründe, könnten Menowin eigentlich dazu bewegen seine CD, auf die viele warten und auch sicherlich reißenden Absatz finde würde, auf den Markt zu bringen, recht bald -> Fans warten, ein Staatsanwalt lässt sich nicht verarschen und auch seine Fans bald nicht mehr. Als Menowin, tue Dir einen Gefallen und deinen Fans. Steh zu deinem Wort, denn bald ist es nichts mehr Wert.

Menowin Fröhlich im Stress

Menowin Fröhlich scheint im Stress zu sein.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Menowin Fröhlich, der Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL), scheint zurzeit im Stress zu sein.

Zumindest, wenn es nach dem offiziellen Statement von Mikel auf der offiziellen Facebook Fanbase geht.

So heisst es:

“Hi Leute, Ich wollte euch mal alle grüßen!! Sobald es neuigkeiten zu Meno Tv gibt,
werde ich euch bescheid geben.. Sind zurzeit in Terminstress. Ich werde
euch auf den laufenden halten.(lg. an Menowin´s Deutsche, Österreichische, Schweiz Fan´s)FAUST HOCH!!!

Ach bevor ich es vergessen habe.Wir sind gerade auch dabei den Fan Shop ein zurichten.Wir haben schon die Artikel im Druck. Es werden gerade 2500 Tshirts für den Anfang gedruckt mit ein neues Menowin Faust Hoch Design + Logo.

Wir haben auch bald eine Neue Webseitenadresse die sich dann Menowin.de
nennt. Die wird komplett auf neue Server eingericht haben und alles
Professioneller wird von aufbau und design. Lasst euch einfach
überraschen in den nächsten Wochen..Lg Mikel”

Vielleicht meint Menowin Fröhlich damit die Termine mit den diversen Plattenfirmen, die ihr Interesse bekundet haben. Immerhin soll die Single im Dezember auf den Markt kommen und somit bleibt auch nicht mehr viel Zeit.

Wie auch zu lesen ist, scheinen die Fanartikel nun in Produktion zu sein. Genauso wie die angekündigte neue Webseite.

Wir sind also gespannt.

Was denkt ihr darüber?

Welcher Terminstress könnte gemeint sein?

Was denkt ihr über die Fanartikel?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Hi LeuteIch
wollte euch mal alle grüßen!! Sobald es neuigkeiten zu Meno Tv gibt,
werde ich euch bescheid geben.. Sind zurzeit in Terminstress. Ich werde
euch auf den laufenden halten.(lg. an Menowin´s Deutsche, Österreichische, Schweiz Fan´s)FAUST HOCH!!!

Menowin Fröhlich – Heute: Rock the Boat Weihnachtsparty

Heute ist es soweit. Die Fans von Menowin Fröhlich feiern heute mit DJ R die Rock The Boat Weihnachtsparty.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Lange haben die Fans von Menowin Fröhlich darauf gewartet. Auf die Rock The Boat Weihnachtsparty mit DJ R, die heute Abend stattfinden wird.

Ob der Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL), auch persönlich vorbei kommen wird, steht in den Sternen. Offiziell eingeladen wurde er dazu nicht.

Gestern soll er noch im Studio gewesen sein, wie man auf Facebook lesen konnte: “Siryuz Music Heute gibt’s wieder ‘ne Recording Session mit Menowin”.

Es handelt sich um eine Fanfeier mit DJ R, der für die Musik sorgt. Es soll aber nicht nur Musik von Menowin Fröhlich gespielt werden, sondern auch vieles andere.

“Es wird hauptsächlich Musik zum Tanzen und nicht von Menowin gespielt. Natürlich ist er auch dabei, aber nicht überwiegend.”

Die Location ist wieder die MS Riverstar, die bereits als Standort für die Menowin Fröhlich Fanbase Party diente. Damals war sogar der Fernsehsender RTL vor Ort und hatte versucht Interviews zu ergattern.

“DJ R. Presents The Finest In Black & House

MS Riverstar – Rotterdamer Str. 144 – 40474 Düsseldorf

EInlass 21.00 Uhr – Ende 05.00 Uhr

Für Speisen ist gesorgt.

Vorverkauf 33.- / Abendkasse 35.-

Karten gibt es unter weihnachtsparty@unitybox.de

Ab 18 Jahren, in Begleitung einer Sorgeberechtigten Person ab 16 Jahren.
Unter 16 Jahren nur mit den Eltern.”

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spass beim Feiern.

Was denkt ihr darüber?

Seit ihr auch mit dabei?

Was erwartet die Leute dort?

Würdert ihr gerne mit dabei sein, wenn ihr in der Nähe wohnen würdet?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Menowin Fröhlich – Groupies: Sie wurden ausgesucht wie im Supermarkt

Helmut Werner: Die wurden ausgesucht wie im Supermarkt.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Menowin Fröhlich, der Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL), war, wie allerseits bekannt ist, unter Vertrag bei Helmut Werner und Richard Lugner. Sie fungierten als Sub-Manager bzw. Booking Agents. Nach Streitereien, dessen Hintergründe noch immer nicht gänzlich bekannt sind, wurde der Vertrag letztendlich nicht mehr verlängert.

Anfang Dezember wird nun das Buch “Alles ausser Fröhlich (101 Horrortage)” auf den Markt kommen. Geschrieben wurde das Buch von Alois Gmeiner, Gerd Graf Bernadotte und Helmut Werner, der bei der Tour von Menowin natürlich live mit dabei war. In diesem Werk zählt Helmut Werner chronologisch die Geschehnisse rund um den 23-jährigen Ingolstädter während des Tourverlaufes auf. Wie schon jetzt bekannt ist, gab es jede Menge brisanter Vorkomnnisse.

Menowin Fröhlich meinte bisher nur, dass Helmut Werner ein Storyteller, auf Deutsch: Geschichtenerzähler, wäre, wie er in einem neuen Song namens “Faust Hoch” erwähnt. Vielleicht kaufe er sich auch ein paar Exemplare des Buches, meinte Menowin in einem Interview.

Gegenüber Krone.at erzählte Helmut Werner ebenfalls in einem Interview neue interessante Details über den Inhalt seines Werkes. Es ginge aber nicht nur um Menowin, sondern auch um die Verträge bei DSDS.

Neben vielen anderen Sachen redet Helmut Werner auch von den Groupies und Menowin:

Schaun Sie. Die wurden ausgesucht wie im Supermarkt. Ja. Du kommst mit! Du nicht, weil du bist zu Fett. Und du schon, weil du hast grosse Titten.

Das komplette Interview könnt ihr euch auf krone.at hier ansehen:

VIDEO

Was denkt ihr darüber?

Quelle: krone.at

Menowin Fröhlich – Doch nur ein Enthüllungsbuch?

Schon in Kürze wird es ein sogenanntes Enthüllungsbuch über Menowin Fröhlich geben.

Dieter Bohlen und Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Über Menowin Fröhlich, dem Zweitplatzierten von Deutschland sucht den Superstar (RTL), wird es in Kürze auch etwas in Buchform zu lesen geben.

Es handelt sich dabei um das sogenannte Enhüllungsbuch von Helmut Werner, das er mit Alois Gmeiner und Bohlen-Manager Gerd Graf Bernadotte schrieb und chronologisch sämtliche Ereignisse mit Menowin Fröhlich auf der Tour beschreiben soll.  Dabei soll es brisante Inhalte geben, die Menowin Fröhlich moralisch sichtlich belasten sollen. So ist zum Beispiel von Drogenkonsum die Rede.

Das Buch mit dem Titel “Alles ausser Fröhlich (101 Horrortage)” wird Anfang Dezember auf den Markt kommen. Allem Anschein nach, dürfte das Buch jetzt schon ein Erfolg werden. Denn auch Boulevardblätter werden garantiert an Auszügen aus dem Buch interessiert sein und darüber berichten wollen.

Die Gunst der Stunde könnte Menowin Fröhlich aber auch nutzen, um endlich seine Single auf den Markt zu bringen. Immerhin beschert dieses Buch trotz negativer Auslegung auch ihm Werbung.

Aber was ist eigentlich aus dem anderen angekündigten Enthüllungsbuch geworden?

Vor einiger Zeit hatten wir davon berichtet, dass der sogenannten Radio-Mann von Menowin-Radio.de, ebenfalls ein Buch veröffentlichen wollte. Der Termin wäre der 3. Dezember 2010. Die Internetseite zeigt aber keinen Inhalt mehr an. Auf Facebook ist diesbezüglich auch nichts mehr neues von Thomas zu finden. Vielleicht hat er doch einen Rückzieher gemacht.

Als Konter könnte der DSDS-Star aber auch selbst ein Buch mit einem profressionellen Ghostwriter herausbringen und die Geschehnisse aus seiner Perspektive erläutern.

Der Ghostwriter des Buches “Alles ausser Fröhlich (101 Horrortage)” Alois Gmeiner zeigte immerhin Interesse in einem Interview mit klatsch-tratsch.at:

Mich würde es sogar interessieren, SEINE Story zu hören. Auch diese aufzuschreiben – 1:1 ohne Filter – ein Schreiberling der nur hört und notiert. Weil mich einfach die unterschiedlichen Sichtweisen interessieren würden. Wie sieht sich Menowin selbst – wie sieht er seine Aktionen. Wer hat seiner Meinung nach – Schuld?

Vielleicht sollte also Menowin darüber nachdenken.

Was denkt ihr darüber?

Kommt jetzt tatsächlich nur ein Enthüllungsbuch?

Wäre es geschickt von Menowin ein Buch der Gegendarstellung herauszubringen?

Würdet ihr auch solch ein Buch kaufen?

Könnte Menowin Fröhlich damit ebenfalls Geld verdienen?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Menowin Fröhlich – Gespanntes Warten auf den Veröffentlichungstermin

Die Fans warten gespannt auf den Veröffentlichungstermin von Menowin Fröhlichs Single.

Kandidat Menowin Fröhlich RTL

Der Zweitplatzierte von Deutschland sucht den Superstar (RTL), Menowin Fröhlich, lässt seine Fans weiter zappeln. Sie warten gespannt auf den Veröffentlichungstermin seiner ersten CD.

Immerhin hatte Menowin letzte Woche angekündigt, dass dieser per MenoTV-Livestream bekanntgegeben wird. Das sollte schon letzte Woche sein. Gesendet wurde aber nicht. Die genauen Gründe dafür sind nicht bekannt. Während die Fans weiter gespannt darauf warten, spekulieren andere wieder damit, dass es die übliche Hinhaltetaktik wäre. Denn es ist nicht das erstemal, dass eine Single angekündigt wurde und noch immer nicht zu Kaufen ist. Laut Menowin soll es immer wieder Leute geben, die ihm Steine in den Weg legen.

In einem Interview mit dem österreichischen Onlinedienst oe24.at kündigte der 23-jährige Ingolstädter an, dass es definitiv noch dieses Jahr soweit sein soll. Sie sind zurzeit in Verhandlungen mit internationalen und nationalen Plattenfirmen, die grosses Interesse gezeigt haben sollen. Denn das Album soll ebenfalls schon fertig sein, wie Menowin im Interview erwähnte. Auch Tracks von Alpa Gun sollen mit auf der CD vorhanden sein.

Laut Aussagen des DSDS-Stars kann es sogar noch zu Weihnachten soweit sein.

Vielleicht aber überschätzt Menowin die Arbeit von Plattfirmen. Selbst wenn ein Vertrag nun abgeschlossen wird, muss immerhin die ganze Marketingmaschenerie in Gang gesetzt werden. Zudem muss auch noch ein Video abgedreht werden, das zur Promotion eines Songs sehr wichtig ist. Es müsste also hurtig gehen. Im Schnellverfahren kann eine CD innerhalb von 2 Wochen in den Läden stehen.

Inzwischen kann man auf der offiziellen Fanbase lesen, dass eine neue Fanpostadresse eingerichtet worden ist. Diese soll nächste Woche bekanntgegeben werden. Ob das erste Anzeichen sind, dass sich da etwas tut, ist nicht klar.

Wir sind gespannt, ob Menowin nun sein Versprechen einhalten kann. Sollte das nicht der Fall sein, werden auch die Fans langsam aber sicher mürbe.

Ein weiteres Problem ist, dass er wahrscheinlich auch die restliche Haftstrafe antreten muss. Mit viel Glück kann es sein, dass es ein offener Vollzug wird. Dies entscheidet aber das Gericht. Auf jeden Fall würde diese Option Menowin genügend Chancen offen halten, doch noch seine Karriere in Schwung zu bekommen.

Was denkt ihr darüber?

Kann Menowin das Versprechen halten, dass man dieses Jahr noch eine CD von ihm kaufen kann?

Ist das ein Ablenkungsmanöver um die Fans bei der Stange zu halten?

Oder wird es nun endlich wahr, dass Menowin seine erste Single an den Start bringt?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Ist Menowin Fröhlich Drogenabhängig?

Aktuell hat der “DSDS“-Vize Menowin Fröhlich ein mehr oder weniger schweres Los, nach seiner PR-Tour wurde es musikalisch ruhig um den 23-jährigen Ingolstädter, mit ein paar Songs, die auf seiner Homepage zum Download bereitgestellt worden sind, versucht er seine Fans über Wasser zu halten. Nun erscheint in wenigen Tagen das “Werner”-Enthüllungsbuch und auch vor Gericht muss er sich demnächst verantworten.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Wie “Bild.de” vor dem “DSDS”-Finale schrieb, soll gegen den damals 22-jährigen wegen des Verdachts auf Drogenhandel und Besitz ermittelt worden sein,  Bei der diesjährigen Staffel flog Helmut genau wegen so einem Vorfall aus der Show. Viele Blogs berichteten, dass Menowin und Helmut zusammen Drogen konsumiert hätten usw.  Offizielle Beweise gibt es nicht.

Wenn man den Erzählungen von Fröhlichs Ex-Manager Helmut Werner glauben schenken mag und sich die paar Zeilen  aus dem Buch, die vorab geschrieben worde sind,  sich durchliest :„Vor einem Auftritt war er völlig außer sich. In einem Wald schlug er im Koksrausch wie wild auf Bäume ein.”

Könnte es nahe liegen, dass da möglicherweise etwas Wahres an der Gesichte dran ist. Ist möglicherweise Menowin Fröhlich Drogenabhängig? Sagte Menowin Fröhlich nicht zu seinem Verstoß gegen seine Bewährungsauflagen (Er hat sich nicht wie gerichtlich angeordnet, bei seiner Bewährungshelferin gemeldet), dass er alles dafür tun würde – um nicht die 313 Tage (Reststrafe) im Gefängnis zu verbringen?

Mh. Wäre seine mögliche Sucht, des Rätsels Lösung?  Therapie statt Knast?  Alles auf die vermeintliche Krankheit schieben? Oder meinte er damit, dass er alle anwaltlichen  Möglichkeiten, um nicht in den Knast zu wandern, ausschöpfen wolle?

Tja, dass Buch könnte, wenn man diesem Glauben schenken mag, ein wenig Wahrheit ans Licht  bringen oder auch nicht. Beide, Helmut Werner und Menowin, sind im Streit auseinander gegangen. Und bekanntlich sind „Enthüllungsbücher“ von Stars, B-Stars oder Sternchen, eine zusätzliche PR und auch teilweise eine Anreihung von Gerüchten, wobei, Werner war ja immer an seiner Seite bei seiner PR-Tour, die sehr erfolgreich verlief.

Sicher ist nur, falls die „Skandalnudel“, mit der angekündigten CD noch immer warten lässt, dass dann wohl noch mehr Fans abspringen, was sicherlich Schade wäre… Hoffen wir das Beste, in vielerlei Hinsicht.

Menowin Fröhlich – Diese Musik erwartet uns

Menowin Fröhlich gab in einem Interview bekannt, was uns an Musik erwartet.

Menowin Fröhlich (c) RTL / Andreas Friese

Der Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL), ist selbst nach langer Zeit nach dem DSDS-Finale noch immer im Gespräch. Vor kurzem berichtete RTL, heute wieder die BILD und das Internet sowieso jeden Tag. Es handelt sich um Menowin Fröhlich, der von einer Hälfte gemocht wird, während ihn die andere Hälfte nicht leiden kann. Doch der 23-jährige Ingolstädter lässt sich davon nicht beeinflussen.

In Österreich gab Menowin Fröhlich oe24.at ein Interview. Dieses wurde anscheinend vor seinem Auftritt mit Alpa Gun in der Lava Lounge gemacht. Sie performten vor etwa 1000 Gästen zusammen den Song “Faust Hoch“, der speziell an die Kritiker des DSDS-Stars gerichtet ist.

Im Interview erzählt Menowin, dass es ihm sehr gut gehe und die österreichischen Fans vermisst habe.

Er spricht aber auch davon, dass das neue Management von ihm gute Arbeit leistet und sich um ihn kümmert. Es handelt sich dabei um Leute, die im Interesse der Fans handeln und auch im Interesse des Künstlers. Auch das Geld soll nicht aus den Taschen der Leute gezogen werden.

Auf die Frage, wie die Zukunft nun geplant sei und wie es weiter geht, antwortete Menowin, dass er ein Album bereits fertiggestellt hat.

Es befinden sich auch ein paar Tracks zusammen mit Alpa Gun auf diesem Album. Zudem befinden sich darauf nationale als auch internationale Songs. Ausserdem gebe es nationale und internationale Plattenfirmen, die sehr grosses Interesse haben. Zurzeit wird noch verhandelt. Man soll aber noch dieses Jahr Single-mässig etwas von ihm hören. Möglicherweise sogar zu Weihnachten.

Wir sind also gespannt.

Das komplette Interview dazu kann man sich auf Facebook ansehen:

Interview

Was denkt ihr darüber?

Kann so ein Album erfolgreich werden?

Wird man dieses Jahr noch seine Platten kaufen können?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Menowin Fröhlich – Die große Abrechnung von Werner oder Knast, Drogen, Musik und Sex

Knast, Drogen, Musik, Sex, Tourberichte sind die Zutaten für das am 5. Dezember diesen Jahres erscheinenden Enthüllungsbuch „Alles aus Menowin Fröhlich – 101Horrortage mit Menowin Fröhlich – Voller Drogen, Sex und Größenwahn“.

Volker Neumüller (li.) und Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Ex „DSDS“-Teilnehmer und Ex-Häftling Menowin Fröhlich ist das Thema des Buches, welches von Alois Gmeiner, der die knallharten Erlebnisse von Menos Ex-Manager Helmut Werber  geschrieben hat.

Was ist nur los mit dem 23-jährigen? Laut Werner und Buchcover, soll es „Meno on Tour“, dolle getrieben haben – in vielerlei Hinsicht. Auf dem Cover sind Tabletten, Drogen, Kondome und Geld zu sehen. Doch Stopp!

Eins Vorweg: Musik = Drogen, Geld, Sex und Tourbereichte? Ja! Oder kennt jemand einen Musiker, der nicht Drogen oder Alkohol genommen hat, oder Mal ein Croupie auf dem Zimmer hatte? Von Medikamenten spreche ich nun mal nicht – ist das gleiche wie beim Alkohol/Drogen.

Doch eins stört mich in dem Interview von diesem Ghostwriter. Menowins NULL BOCK Einstellung. Laut Aussage des Ghostwriters[Alois Gmeiner] soll der damals 22-Jährige einen 3-Jahres-Vertrag mit hoher Gage abgelehnt haben? Soll, die Null-Bock-Phase schuld an seinem traurigen Ende sein?

Wir blicken zurück. Bei DSDS war Herr Fröhlich mal hier nicht, mal da nicht da. Auch bei seiner PR-Tour, hat sich der Zweitplatzierte nicht so wirklich an seine Auftrittstermine gehalten und viele, meist jüngere Besucher im Regen stehen lassen.[Jaja, Veranstalter schuld?]

Bestes Beispiel, seine eigene Geburtstagsparty zu erhöhten Eintrittspreisen, dass letzte Konzert seiner PR-Tour.  Was ein Musiker im Leben nicht machen würde, Karten verkaufen[Größenwahn und Geldgier?], nur um sich mit ihm zu treffen und ein Autogramm zu erhalten, teilweise gingen diese Karten um die 100 Euro über die Theke.

Sex, Spaß, Alkohol, Girls – Ja auch Drogen, alles kein Problem, nur sind dann die Stars auch da und geben ihren Fans freiwillig und ohne Kohle Autogramme und bleiben länger als 2-3 Minuten auf einer für sie organisierten Geburtstagsparty.

Auch auf Menowin Fröhlichs Persönlichkeitsstruktur wird im Buch eingegangen, nicht gerade positiv. Wenn man mal zwischen den Zeilen bei diesem Interview lesen mag (klatsch-tratsch.de), so klingt vieles nach einer gestörten Persönlichkeit. Ich tippe auf Narzissmus.

Wer mehr über die Berichte lesen mag, ab 5. Dezember ist es im Handel. Sicherlich wird das Buch dem zuständigen Gericht, der über seinen Bewährumngsverstoß zu entschiden hat, sehr interessieren, denn Menowin ist ja immer noch auf Bewährung […] Ob er schon ein Exemplar hat?

PS: Wer Menowin Fröhlich mit “Kast-Stars” ala Lindsay, George Michael oder den kürzlich inhaftierten Wsley Snipes vergleicht – vergleicht Äpfel mit faulen Tomaten, war da nicht auch mal was mit Tomaten?

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com