Tags - Mittwoch

DSDS 2011 – Die Quoten vom Mittwoch: 1 zu 0 für RTL!

Die Einschaltquoten der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar können sich sehen lassen. Trotz der zeitgleichen Fußballkonkurrenz erreichte die gestrige Recall-Ausgabe einen hohen Marktanteil.

DSDS 2011 Jury – (c) RTL / Stefan Menne

Poptitan Dieter Bohlen gegen Bundestrainer Löw, DSDS-Kandidaten gegen die deutsche Nationalelf, Gesangstalente gegen Fußballstars: Gestern Abend traten sie gegeneinander an, um die Zuschauer für sich zu gewinnen. Die Castingshow Deutschland sucht den Superstar hat sich bei dem Quoten-Duell wacker geschlagen und ging in der relevanten Zielgruppe sogar in Führung.

Gestern Abend sahen 4,21 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer den DSDS-Kandidaten dabei zu, wie sie auf den Malediven in der Sonne schwitzten und vor der Jury ihre Songs präsentierten. Das entspricht in der Zielgruppe einem Marktanteil von 30,1 Prozent.

Das Fußball Länderspiel Deutschland gegen Italien kam zur gleichen Zeit bei den jüngeren Zuschauern nur auf einen Marktanteil von 28,8 Prozent.

Auch bei dem Gesamtpublikum punktete Deutschland sucht den Superstar. Insgesamt sahen sich 6,32 Millionen Zuschauer ab drei Jahren den Recall auf den Malediven an. Das entspricht einem Marktanteil von 18,2 Prozent.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Das Supertalent 2010 – Nummer Eins am letzten Mittwoch!

Am letzten Mittwochabend kämpften die letzten zehn Talente im Halbfinale um den Einzug ins Finale von “Das Supertalent”.

Hervorragende 30,9 Prozent der 14 – bis 49-Jährigen (4,12 Millionen) sahen das vierte und letzte Halbfinale der Erfolgsshowreihe bei RTL. Durchschnittlich 6,93 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (21,2% MA) verfolgten die Liveshow.

Mit dem Sänger Darko Kordic, dem Klavierspieler Thomas Lohse und dem Sänger Ruddy Estevez zogen die letzten drei Talente ins große Finale ein, das RTL am Samstag, den 18. Dezember zeigt und in dem die besten 12 Talente der Staffel antreten.

Darko Kordic (35) aus Berlin überzeugte die Jury und die Zuschauer mit “To Make You Feel My Love“  von Kris Allen. Für Dieter Bohlen war er mit Abstand der Beste des gestrigen Halbfinales.

Auch Thomas Lohse (26) aus Leuna (Sachsen-Anhalt), der das Love Story Thema auf dem Klavier spielte, wurde von den Zuschauern ins Finale gewählt.

Dieter Bohlen meinte: “Für mich bist du so ein junger Paul Potts am Klavier und du stehst dafür, dass man Träume verwirklichen kann, wenn man sich den Arsch dafür aufreißt.”

Als dritten Kandidaten wählte die Jury den klassischen Sänger Ruddy Estevez (38) aus Hamburg, der mit viel Gefühl “Parla Piu PianoP” (Katherine Jenkins) sang. Die Entscheidungsshow ab 23.15 Uhr sahen durchschnittlich 3,82 Millionen Zuschauer und starke 24,4 Prozent des jungen Publikums.
Mit einem Tagesmarktanteil von 22,6 Prozent beim jungen Publikum lag RTL am Samstag mit sehr großem Abstand vor Sat.1 (11,3%) und ProSieben (10,5%)

Und auch beim Gesamtpublikum lag RTL mit 16,4 Prozent vor Sat.1. (12,9%), ARD (11,8%) und ZDF (11,7%).

Am Samstag, den 18. Dezember kämpfen nun die 12 besten Talente aus  40.700 Bewerbern um den Titel “Das Supertalent 2010″ und die Gewinnsumme von 100 000 Euro.

Neben Darko Kordic, Ruddy Estevez und Thomas Lohse treten an: Der 14-jährige Sänger Andrea Renzullo, die Sandmalerin Natalya Netselya (25), der achtjährige Tänzer Daniele Domizio, der Sänger Freddy Sahin Scholl und die Sängerin Ramona Fottner (15), der gehörlose Tänzer Tobias Kramer, der Sänger Michael Holderbusch, die Band Bubble Beatz und Allesschlucker Stevie Star.

In der Entscheidungsshow am Samstag wird Michael Hirte (Supertalent 2008) ein Weihnachtsmedley auf der Mundharmonika spielen.

Videos und Informationen zu “Das Supertalent“im großen Special bei www.RTL.de. Die komplette Sendung ist im Anschluss sieben Tage kostenlos bei www.RTLNOW.de abrufbar. Die Highlightclips gibt es im Special zu “Das Supertalent” bei www.clipfish.de und RTL.de sowie unter mobil.rtl.de.

Quelle: RTL/Pressemitteilung

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com