Tags - Reinhard

Reinhard Mey – Sei wachsam (live)

My favorite Song of Reinhard. Lyrics: Sei wachsam Ein Wahlplakat zerrissen auf dem nassen Rasen, Sie grinsen mich an, die alten aufgeweichten Phrasen, Die Gesichter von auf jugendlich gemachten Greisen, Die Dir das Mittelalter als den Fortschritt anpreisen. Und ich denk‘ mir, jeder Schritt zu dem verheiß’nen Glück Ist ein Schritt nach ewig gestern, ein Schritt zurück. Wie sie das Volk zu Besonnenheit und Opfern ermahnen, Sie nennen es das Volk, aber sie meinen Untertanen. All das Leimen, das Schleimen ist nicht länger zu ertragen, Wenn du erst lernst zu übersetzen, was sie wirklich sagen: Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, — ich halt‘ sie arm! Sei wachsam, Präg‘ dir die Worte ein! Sei wachsam, Fall nicht auf sie rein!Paß auf, daß du deine Freiheit nutzt, Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt! Sei wachsam, Merk‘ dir die Gesichter gut! Sei wachsam, Bewahr dir deinen Mut. Sei wachsam Und sei auf der Hut! Du machst das Fernsehen an, sie jammern nach guten, alten Werten. Ihre guten, alten Werte sind fast immer die verkehrten. Und die, die da so vorlaut in der Talk-Runde strampeln, Sind es, die auf allen Werten mit Füßen rumtrampeln: Der Medienmogul und der Zeitungszar, Die schlimmsten Böcke als Gärtner, na wunderbar! Sie rufen nach dem Kruzifix, nach Brauchtum und guten Sitten, Doch ihre Botschaft ist nichts als Arsch und Titten. Verrohung, Verdummung, Gewalt sind die Gebote, Ihre Götter sind Auflage und Einschaltquote. Sie
Video Rating: 4 / 5

Reinhard Mey – Das Narrenschiff (live)

Aus aktuellem Anlass ein Bericht aus der SPD Parteizentrale ;-) Das Narrenschiff Das Quecksilber fällt, die Zeichen stehen auf Sturm, Nur blödes Kichern und Keifen vom Kommandoturm Und ein dumpfes Mahlen grollt aus der Maschine. Und rollen und Stampfen und schwere See, Die Bordkapelle spielt „Humbatäterä“, Und ein irres Lachen dringt aus der Latrine. Die Ladung ist faul, die Papiere fingiert, Die Lenzpumpen leck und die Schotten blockiert, Die Luken weit offen und alle Alarmglocken läuten. Die Seen schlagen mannshoch in den Laderaum Und Elmsfeuer züngeln vom Ladebaum, Doch keiner an Bord vermag die Zeichen zu deuten! Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken, Die Mannschaft lauter meineidige Halunken, Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken. Klabautermann führt das Narrenschiff Volle Fahrt voraus und Kurs auf’s Riff. Am Horizont wetterleuchten die Zeichen der Zeit: Niedertracht und Raffsucht und Eitelkeit. Auf der Brücke tummeln sich Tölpel und Einfaltspinsel. Im Trüben fischt der scharfgezahnte Hai, Bringt seinen Fang ins Trockne, an der Steuer vorbei, Auf die Sandbank, bei der wohlbekannten Schatzinsel. Die andern Geldwäscher und Zuhälter, die warten schon, Bordellkönig, Spielautomatenbaron, Im hellen Licht, niemand muß sich im Dunkeln rumdrücken In der Bananenrepublik, wo selbst der Präsident Die Scham verloren hat und keine Skrupel kennt, Sich mit dem Steuerdieb im Gefolge zu schmücken. Der Steuermann lügt, der

Reinhard Mey: Gitarren-Noten zu mehr als 200 Songs kostenlos downloaden

“Über den Wolken” kennt wohl jeder, es ist längst Allgemeingut und Teil jedes Jugendarbeit-Liederbuchs. Dabei ist es nur einer von vielen Hundert Songs, die der Liedermacher Reinhard Mey (geboren 1942) bisher gemacht hat und immer noch macht. Im Mai ist sein 25. Album “Mairegen” erschienen. Auf der Homepage seines Verlages, der “Edition Reinhard Mey”, gibt es die Noten zu mehr als 200 seiner Lieder im PDF-Format zum kostenlosen Download – mit Lyrics und Gitarrenbegleitung.

Die Noten sind teilweise schon mehrfach in verschiedenen Notenheften erschienen, und es sind aus rechtlichen Gründen nur Songs verfügbar, die nach 1983 erschienen sind. Das sind allerdings auch schon ziemlich viele – 13 seiner 25 Studioalben erschienen nach 1983. Mit dabei sind auch die Lieder seiner mit Gold ausgezeichneten Platten “Einhandsegler” (2000), “Nanga Parbat” (2004) und “Bunter Hund” (2007).

Die kostenlose Veröffentlichung der Noten und Gitarrenbegleitung ist ein expliziter Wunsch von Reinhard Mey: “Ich wünsche mir, daß alle, die meine Lieder spielen wollen, schnellen, unkomplizierten und kostenlosen Zugriff auf die Noten haben”, schreibt er auf der Website seines Verlages. Das Verzeichnis der Liedernoten ist chronologisch angeordnet, ganz oben sind die Noten zu Reinhard Meys aktuellen 25. Album (!) “Mairegen”, das am 7. Mai erschienen ist, ganz unten die von seiner 12. Platte “Die Zwölfte” von 1983. Per Mausklick lässt sich die Liste allerdings auch alphabetisch nach Songtitel und Albumstitel ordnen – praktisch! Wenn man auf “Jetzt herunterladen” klickt, gibt es im PDF-Format die Noten zum Song, d.h. die Melodie mit darüber geschriebenen Akkorden, manchmal mit Tabs oder Anweisung zum Spielen der Gitarre, und danach nochmal den Text mit Akkorden drüber.

Auf der Website von Reinhard Mey kann man übrigens noch mehr erfahren: Man kann in alle Alben reinhören (und sie dann gleich kaufen und downloaden), ausserdem gibt es alle Songtexte von Reinhard Mey.

Reinhard Mey: Gitarren-Noten zu mehr als 200 Songs kostenlos downloaden
bei der Edition Reinhard Mey

Reinhard Mey – Ein Stück Musik von Hand gemacht (live)

Lyrics: Ein Stück Musik von Hand gemacht Zur Blütezeit der Fast-Food-Zivilisation, Der Einheitsmeinung, der Geschmacksautomation, Der Plastikgefühle und der High-Tech-Lust, Der Wegwerfbeziehung mit dem Einweg-Frust, Zur Zeit der Fertigträume aus der Traumfabrik, Der Micky-Maus-Kultur und der Steckdosenmusik. Da lob‘ ich mir ein Stück Musik von Hand gemacht, Noch von einem richt’gen Menschen mit dem Kopf erdacht, ’ne Gitarre, die nur so wie ’ne Gitarre klingt, Und ’ne Stimme, die sich anhört, als ob da jemand singt. Halt ein Stück Musik aus Fleisch und Blut, Meinetwegen auch mal mit ’nem kleinen Fehler, das tut gut, Das geht los und funktioniert immer und überall, Auch am Ende der Welt, bei Nacht und Stromausfall! Wenn der große, wilde Rock’n Roller rockt und rollt, Mit der Wahnsinnslasershow über die Bühne tollt, Wenn die Lautsprecher dröhnen und das Hallendach schwingt, Daß mir der Bruch raustritt und die Brille springt, Dann denk‘ ich d’ran, daß, wenn jetzt jemand an der Sich’rung dreht, Der Rockstar mucksmäuschenstill, lammfromm und im Dustern steht. Wenn ich den Selbstentwerter im Omnibus Nicht bedienen kann und wieder schwarzfahr’n muß, Wenn die Wasserwerke mir den Hahn zudreh’n, Weil ich’s nicht lerne, die Computerrechnung zu versteh’n, Wenn ich einseh’n muß, ich krieg‘ den HiFi-Turm nicht an, Weil ich die Einschaltautomatik nun mal nicht einschalten kann. Bis zum Tag, an dem man mich wegrationalisiert, Oder als nicht programmierbar einfach aussortiert, Wenn der

Hier ist meine kleine Zusammenstellung von Budy´s und Terence Sprüche, gemischt mit der besten Musik. Viel Spaß bitte bewerten und Kommentare schreiben. Vielen Dank Euer Krefelder92 Und hier die Links von allen 5 Teilen: Teil 1: www.youtube.com Teil 2: www.youtube.com Teil 3: www.youtube.com Teil 4: www.youtube.com Teil 5: www.youtube.com

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com